Vor ein paar Tagen erschien die letzte Blu-ray von Free! Eternal Summer in Japan mitsamt einer frischen Episode und passenderweise gab es auch noch ein „Special Event“. Dort wurde angekündigt, dass die High Speed! Light Novel als Kinofilm umgesetzt werden wird.

Während die beiden TV-Serien im Prinzip Sequels zu den Büchern darstellen, soll der Kinofilm dieses Mal wie in der Vorlage die Mittelschulzeit der Charaktere behandeln. Ein erstes Bild schmückt schon die High Speed! Movie Website:

hs_mainVisual

Heute wurde auch schon verraten, dass Nobunaga Shimazaki wieder die Rolle von Haruka Nanase übernehmen soll. High Speed! -Free! Starting Days- soll am 5. Dezember in die japanischen Kinos kommen

Es hätte mich wirklich sehr gewundert, wenn gerade die erfolgreichste Eigenproduktion von Kyoto Animation keinen Film spendiert bekommt, wenn jedes andere Projekt aus „eigener Feder“ es schon auf die Leinwand geschafft hatte. Mir gefällt sehr gut, dass die Light Novel nun als Vorlage genommen wird, da man sich so sicher sein kann, dass es etwas mehr Handlung geben wird als in manch anderem nachgeschobenen Film anderer Franchises.

Zudem wurde angekündigt, dass die Light Novel auch eine Mangaadaption spendiert bekommt, die von Shiori Teshirogi gezeichnet werden wird. Auf der High Speed! Manga Website kann man auch schon die ersten Illustrationen zu den Charakteren erblicken:

top_chara_03rin top_chara_04haruka top_chara_02makoto top_chara_01nagisa

So weit ich das sehe, ist dies nun die erste Manga-Adaption einer Kyoto Animation Light Novel. Die Pläne, die Pfade eines reinen Animestudios zu verlassen, werden allen Anscheins nach weiter mit Erfolg verfolgt.

Quellen: ANN 1, ANN 2, High Speed! Manga Website