Home Sonstige AnimeFullmetal Alchemist Fullmetal Alchemist: The Sacred Star of Milos bei Animaze & Blood-C auf Blu-ray

Fullmetal Alchemist: The Sacred Star of Milos bei Animaze & Blood-C auf Blu-ray

by TMSIDR

Das Filmprogramm der AnimagiC verriet die Lizenzierung von Fullmetal Alchemist: The Sacred Star of Milos durch Animaze und dort wird sogar schon ein Erscheinungstermin genannt: 31. August 2012.

Zwar basiert der Film wohl etwas mehr auf Brotherhood (vermute ich), sollte wohl aber auch mit FMA-Kenntnissen verständlich sein. Er soll sowohl auf Blu-ray als auch auf DVD erscheinen.

Quelle: AnimagiC-Programm

Zudem wurde im Cinefacts-Forum bekannt gegeben, dass auch eine Blu-ray von Blood-C erscheinen soll. Ich bin aber schon fast mehr gespannt auf die Altersbeschränkung und ob Ab18-Animetitel dann auch bei den Kinder-Blu-rays bei Saturn liegen. ^^;

Edit: Gerade noch im offiziellen Forum entdeckt, dass zumindest Blood-C nicht von Aaron synchronisiert wird, also wird zumindest so der Trash-Faktor nicht noch zusätzlich erhöht…^^;

Edit2: Zudem war die Blood-C-Lizenz wohl doch noch etwas teurer…erschreckt mich, dass man dafür auch noch mehr als für manch andere Lizenz auf den Tisch gelegt hat. Quelle

http://forum.cinefacts.de/223982-animaze-hack-quantum-2.html#post7539722

You may also like

9 comments

DieByTheSword 30. März 2012 - 17:29

Apropos Animaze, hab gestern eine ältere Meldung bei euch gelesen, dass sie Jin-Roh auf BluRay bringen wollten … was ist eig. daraus geworden?

Reply
TMSIDR 30. März 2012 - 18:17

Im Forum hat man noch nichts dazu gesagt, aber auch nix dementiert. Es gibt wohl einfach noch keinen Termin.

Reply
popel 30. März 2012 - 17:36

Hmmm…könnte ein Test sein, on sich dann eine Brotherhood Lizenzierung lohnen würde.

Hoffentlich werden all die alten Sprecher beantragt…die waren Perfekt.

Reply
TMSIDR 30. März 2012 - 18:18

Animaze würde sich wohl nicht an eine so lange Serie wagen. Ich glaube eher, man hat das Franchise in Deutschland aufgegeben und den Film nun einzeln verkauft.

Reply
popel 30. März 2012 - 18:41

Warum hat man den Film dann überhaupt lizenziert :/

Reply
TMSIDR 30. März 2012 - 18:46

Das Franchise ist ja trotzdem recht bekannt und wenn der Film alleinstehend genug ist, wird er schon seine Käufer finden. Die Lizenzierung von FSN/UBW war damals ja noch seltsamer.

Reply
Chrono 31. März 2012 - 02:23

Hieß ja kürzlich, dass Animaze die Synchronstudios durchwechselt:
UBW -> Aaron
Haruka -> nicht Aaron
hack -> Aaron
Blood-C -> nicht Aaron
FMA -> Aaron?!

Wenn da der Serien-Cast (den ich eigentlich ziemlich gut finde) durch solche „Talente“ von dem Verein ersetzt werden, dann danke auch…

Reply
Blackfire 31. März 2012 - 12:40

“Ich bin aber schon fast mehr gespannt auf die Altersbeschränkung und ob Ab18-Animetitel dann auch bei den Kinder-Blu-rays bei Saturn liegen.“

Beim Libro hab ich mal Happy Tree Friends in der Zeichentrick/Anime Abteilung gesehen.

Beim Saturn oder Media Markt hab ich mal in der normalen Animeabteilung Hentais gesehen. Die haben doch echt keinen Plan. -_-“

Reply
Hamu-Sumo 31. März 2012 - 14:30

FMA hatte eine wirklich gute deutsche Synchro. Für den Film Aaron ranzulassen (oder generell andere Sprecher zu nehmen) wäre wohl etwas, was man Katastrophe nennen würde.

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy