Panini wird laut der Animania-Homepage in Europa u.a. in ihrem YouTube-Channel Full Metal Alchemist – Brotherhood zeigen. Ab heute soll 7 Tage lang täglich eine neue Folge erscheinen und dann soll es wöchentlich jeden Mittwoch mit einer frischen Folge weiter gehen. Man wird wohl auch die HD-Qualitäts-Option von YouTube nutzen (so richtig HD ist das normalerweise ja nicht, aber anguckbar) und die Untertitel sollen in 11 Sprachen zur Verfügung stehen. Ich wusste auch noch gar nicht, dass die Serie 63 Folgen haben soll, naja, man lernt jeden Tag was neues^^.

Ich habe dem Channel natürlich gleich mal einen Besuch abgestattet und mich wunderte zunächst etwas, dass noch keine Folge da war, aber der Tag ist ja noch jung. Dann wollte ich mir zumindest mal einen Trailer mit Untertiteln anschauen, aber dann wurde ich von dem folgenden Text begrüßt:

Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.
Wir können dir das ursprüngliche vorgestellte Video für diesen Kanal aufgrund von Alters- oder Ortsbeschränkungen nicht anzeigen.

 

Tja, ist das ein Versehen, oder hat Panini die Rechte nicht für Deutschland gekauft? Aber warum berichtet dann die Animania darüber? Dann besuchte ich mal die offizielle jap. Seite und dort steht in den News tatsächlich auch, dass Panini die Serie in Europa zeigen wird. Aber die Länderliste machte mich dann etwas stutzig (übersetzt vom Live Translator):

[YouTube] Italy, Spain, Portugal, Hungary, Czech Republic, Slovakia, Bulgaria, Romania,
Yugoslavia, Greece, Sweden, Poland, Finland, Denmark, Norway, Russian, Turkish
[MTV] Italy
[Animax and Canal Plus] Hungarian, Czech Republic and Central Europe with
[SIC radical] Portugal

Hmm, fehlt da nicht Deutschland???? Im Panini-Forum gibt’s übrigens noch keine Reaktion auf die ganze Sache. „Sollen“ die Deutschen also weiter noch Fansubs gucken? Australien, Frankreich und die USA dürfen ja scheinbar auch schon länger Streams verfolgen.

Beim Besuch der jap. Seite lief mir auch die 1. jap. Blu-ray über den Weg, die sich bislang erfolgreich vor mir versteckte. Das gute Stück soll am 26.8. erscheinen.