Ich hatte geahnt und gehofft, dass in der aktuellen AnimaniA irgendwas zu einer Lizenzierung von Sword Art Online drin steht und auch wenn es nichts offizielles gibt, wurde doch angekündigt, dass ein bislang nicht spezifizierter Publisher die Serie hierzulande veröffentlichen wird.

Wenn man sich anschaut, wie Aniplex in den USA die Serie bewirbt, sollte es niemanden wundern, dass auch hier ein Publisher den wohl meist diskutierten (und sehr verkaufsstarken) Anime von 2012 veröffentlichen. Zwar hat die Serie ihre Mängel, macht aber viel Spaß und sollte vielen Leuten gefallen. Persönlich hoffe ich auf Universum Anime, da die Serie sehr gut in ihr Portfolio passen würde und sie wohl bei der Synchronisation die beste Arbeit machen sollten und technisch in der Regel sehr gute Arbeit abliefern – und man hat einfach lange nichts mehr von neuen Lizenzierungen von ihnen gehört. Nur dieses Mal wären Blu-rays doch ein Muss. Und ich hoffe, dass auch noch ein paar passende Ehrengäste auf der AnimagiC auftauchen.^^

Quelle: Anisearch / AnimaniA 02-03/2013

Edit: UA’s Antwort auf eine Anfrage zu dem Thema lässt Raum für Spekulationen offen^^:

Wenn eine Lizenz noch nicht offiziell bekannt gegeben wird, wird das seine Gründe haben, daher gibt es von uns jetzt auch keine Antwort…