Trotz den Geschehnissen der letzten Tage, die mittlerweile auch international politische Ausmaße angenommen haben, die man noch am Freitag nicht erahnen konnte, haben wir uns am Samstag Abend dazu entschlossen, doch einen Podcast aufzunehmen. Das Erdbeben und den Tsunami haben wir nur zu Beginn kurz angesprochen mit der Absicht nicht zu sehr ins Detail zu gehen, da die Nachrichten sich ja sogar im Moment noch überschlagen. Ich hoffe, man versteht JimmPantsu und meine Ansicht, dass es noch viel schlimmer hätte kommen können nicht falsch, wir folgen hier eher den Befürchtungen, die zuvor im Umlauf waren, wie schlimm ein Erdbeben in der Nähe von Tokio sein könnte.

Auf dieser Seite möchte ich das Thema nicht zu sehr ansprechen, wobei ich Noizi Ito’s Haruhi-Illustration für „Praying for Japan“ ja selbst für eine kleine 60 Schweigeminuten-Aktion verwendet habe, aber ansonsten folge ich lieber selbst den Nachrichten und überlasse das Berichten anderen Blogs und den Nachrichtenseiten, die auch zeitlich eher in der Lage sind auf Aktionen und Geschehnisse kurzfristig einzugehen – ich brauche ja auch zum Posten von Haruhi-News manchmal ne ganze Weile, und dabei ist das hier eigentlich das Hauptthema dieser Seite, da versuche ich mich mal nicht an aktuellen Nachrichten aus der realen Welt.

Nun aber hin zu Erfreulicheren, denn manch einer mag es schon gemerkt haben: Rechts in der Leiste wird nun OtakuTimes.de als Partner genannt, was sich insbesondere bei einigen Podcasts auswirken wird, denn wir werden öfters mal in den jeweils anderen Podcasts auftauchen. Und bevor das erste längere spezielle Werk online geht, hat Ben aus deren Team spontan bei unserem 24. Podcast mitgemacht. Die Spontanität merkt man uns dann auch gut an, denn obwohl die Themendichte recht knapp gewählt war, wurde die Länge doch recht imposant…

Deswegen warne ich hier noch einmal, dass ich etwas stark dazu neigte Themen recht stark auszubreiten (noch schlimmer als sonst), aber als Betreiber einer Haruhi-Fanseite wird man natürlich bei bestimmten Themen recht wach…im Notfall einfach vorspulen….

Zudem hatte mein Mikrofon zwischenzeitlich ziemliche Probleme, da muss irgendein Wackelkontakt sich drin verstecken -_-.

Einleitung (0:00-4:46)
Kore wa Zombie Desu ka und Ausflüge in die restliche Season samt Diskussion um die Eignung hierzulande (4:46-17:53)
Shoppen in der Anime-Industrie: in der heutigen Ausgabe: AIC (17:53-23:17)
Endless Eight, Disappearance und seeehr viel Geblubber von mir samt kleines Stücken mit Neuigkeiten (23:17-43:21)
K-ON! x 2 = Moé²? (43:21-48:44)
Es ist mal wieder Zeit, um etwas von Sayonara Zetsubou-sensei zu schwärmen (48:44-55:15)
Nicht gerade RTL2-tauglicher Shounen schaut im käuflichen Fernsehen vorbei (55:15-59:56)
Poketto monsuta 13 (59:56-1:05:00)

[powerpress]

P.S. Die „Auflösung“ der Verlosung kommt nun heute Abend, sorry!