Nachdem ich FEDEX gestern morgen wieder mal unberechtigterweise 10€ Bearbeitungsgebühr für die Zollabfertigung zahlen musste (plus den normalen Zoll -_-) hielt ich dann doch das neue Artbook von Yoshiyuki Sadamoto in meinen Händen. Dabei handelt es sich um den Nachfolger von „Der Mond“ und dieses Mal scheint es nur eine limitierte Fassung zu geben, zumindest sieht die von der Ausstattung und vom Preis her sehr limitiert aus….

Erstmal ein paar Daten:
ISBN978-4-04-854275-3
Preis: 13000 Yen (…-_-)
– 165 Seiten, davon die meisten in Farbe
– sehr stabiles, sehr hochwertiges Papier

– ein Schuber
– CD-ROM
– ein Poster mit Rei
– ein Poster mit Asuka (dazu gibt’s Bilder hier)
– 2 Kunstducke
– hübscher Karton^^

Die Druckqualität ist durchgehend gut und alle Motive sind ganzseitig, bzw. wenn sie im Querformat vorliegen über 2 Seiten. Neben Evangelion („Classic“ und 1.0), FLCL, Nadia kommen auch Nicht-Gainax-Produktionen wie Tokikake, .hack und der kommende Film „Summer Wars“ ihre Motive. Am Ende des Buches befinden sich noch ein paar „Interviews“, z.B. auch mit Hideaki Anno. Auf der CD befinden sich alle (mir fiel nicht auf, das eins fehlte) Motive als Hintergrundbilder in den Formaten 800×600 / 1024×768 / 1280×1024.

Als Fazit kann ich nur sagen: ein Muß für jeden Sadamoto-Fan und ein gutes Beispiel dafür, wie man Artbooks machen sollte. Vor allem die CD ist eine feine Idee.

Bei den Fotos gibt’s ein paar Spiegelungen, also nicht wundern, wenn manche Stellen etwas zu hell sind durch den Blitz.