In ca. einer Woche startet Miss Kobayashi’s Dragon Maid, da wurde es nun wirklich wieder Zeit der neuen Serie von Kyoto Animation hier etwas Platz einzuräumen.

Zum einen wurden inzwischen zwei PVs veröffentlicht:

PV1:

TVアニメ『小林さんちのメイドラゴン』 PV第1弾

Beim Klick auf das Video-Thumbnail wird auf die Youtube.com-Website zugegriffen.

PV2:

TVアニメ『小林さんちのメイドラゴン』 PV第2弾

Beim Klick auf das Video-Thumbnail wird auf die Youtube.com-Website zugegriffen.

Zum anderen wurden die Charakterdesigns auf der offiziellen Webseite veröffentlicht und mehr zu den Sprechern verraten:

chara_thor_pc

Yūki Kuwahara (Hakua Shiodome in Shomin Sample, Hime Arikawa in Himegoto, Gawain in Divine Gate) als Tohru

chara_kobayashi_pc

Mutsumi Tamura (Patrick “Pack” Yan in Comet Lucifer, Kōshirō Izumi in Digimon Adventure tri., Sayaka Dejima in Seitokai Yakuindomo) als Kobayashi

chara_takiya_pc

Makoto Takiya (Tomoya Okazaki in Clannad, Masahiro Hashimoto in Sound! Euphonium 2, Hōtarō Oreki in Hyouka) als Makoto Takiya

chara_canna_pc

Maria Naganawa (Chizu Kawabata in Occultic;Nine, Masako Negishi in Komori-san Can’t Decline, Shion Tachibana in Anime De Training! Ex) als Kanna

chara_elma_pc

Yūki Takada (Rin Kurosawa in Aikatsu!, Aoba Suzukaze in New Game!) als Elma

chara_shota_pc

Kaori Ishihara (Yuzuko Hazuki in Girl Friend BETA, Madoka Kyono in Lagrange – The Flower of Rin-ne, Rika Inoue in Seraph of the End: Battle in Nagoya) als Shouta

chara_rico_pc

Emiri Katō (Kagami Hiiragi in Lucky Star, Kyubey in Madoka Magica, Shiori Sekine in Angel Beats!) als Riko Saikawa

chara_lecore_pc

Minami Takahashi (Cocona in Flip Flappers, Megumi Tadokoro in Food Wars! Shokugeki no Soma, Sora Kazesawa in Aikatsu!) als Quetzalcoatl

chara_jorge_pc

Yuko Goto (Mikuru Asahina in The Melancholy of Haruhi Suzumiya, Hiro in Hidamari Sketch, Jacqueline in Arakawa Under the Bridge) als Georgie Saikawa

chara_fafnir_pc

Daisuke Ono (Itsuki Koizumi in The Melancholy of Haruhi Suzumiya, Sebastian Michaelis in Black Butler, Hosaka in Minami-ke) als Fafnir

Übrigens wird es die Serie auch in Deutschland als Simulcast zu sehen geben, denn Crunchyroll hat sich die Rechte für außerhalb Japan geholt.

Ich las den ersten Band des Mangas, der im November in den USA erschien, rein und während ich einige Kapitel sehr witzig fand, gefielen mir andere weniger. Allerdings fiel mir auch beim Nichijou-Manga auf, dass der Amime manches einfach sehr viel witziger umsetzen kann. DIe PVs zeigen zumindest auch schon mal, dass die Animationen für einen Comedy-Anime überdurchschnittlich sein werden und das kann viel ausmachen. Ich erwarte kein Meisterwerk und Humor ist eh Geschmackssache, aber vielleicht kommt wieder etwas unterhaltsames bei raus.