Der letzte Teil des Pakets ist nun mal etwas neues in mehrfacher Hinsicht. Zum einen ist das meine erste große „Makinami Mari Illustrious“-Figur und zum anderen ist es das erste Mal, dass ich eine Figur kaufe, obwohl ich gar nicht weiß, ob mir der „Charakter dahinter“ überhaupt sympathisch ist. Wegen dem Animotion-Festival-Debakel habe ich ja immer noch nicht Evangelion 2.0 gesehen, und nun ist schon die erste passende Figur angekommen. Ok, der Soundtrack liegt hier auch schon länger ungehört rum, und 2 weitere Mari-Figuren sind sogar schon vorbestellt…Khara / GAINAX verdienen sehr gut an mir…

Naja, zumindest gefällt sie mir optisch sehr gut, was ja für Figuren schon mal eine gute Voraussetzung ist.

Mari_School_Uniform_01Mari_School_Uniform_02Mari_School_Uniform_03Mari_School_Uniform_04Mari_School_Uniform_05Mari_School_Uniform_06Mari_School_Uniform_07

Ihre Brille hat übrigens sogar Gläser und in der Verpackung befindet sich ein komisches Ersatzgestell.

Mari_School_Uniform_08Mari_School_Uniform_09Mari_School_Uniform_10Mari_School_Uniform_11Mari_School_Uniform_12Mari_School_Uniform_13

Die Details an der Figur hat Bandai eigentlich sehr schön modelliert, allerdings finde ich ihre Faust etwas weniger gelungen. Übrigens kann man die Beine abnehmen (bei den Armen bin ich mir nicht sicher) und man kann ihr auch den Rock entfernen (natürlich trägt sie Unterwäsche), wenn man unbedingt möchte. Die Basis ist übrigens sehr gut gemacht, so dass sie die Figur ohne Probleme halten kann. Mir gefällt diese Mari sehr gut und für den Preis von ca. knapp 30€ (ohne Versand) bin ich sehr zufrieden.

Sie ist übrigens nicht mal die erste Mari, die ich in meine Sammlung aufgenommen habe. Diese Ehre gebührt einer kleineren Variante:

Mari_School_Uniform_15

(Leider ging beim Fotografieren etwas schief und das ganze ist sehr unscharf geworden…-_-)

Die kleine Figur lag der Erstausgabe des „Young Ace“-Magazins bei, in dem nun z.B. der Evangelion-Manga läuft. Durch Zufall entdeckte ich ein Exemplar auf der Animagic und konnte mich nicht zurückhalten. Wenn man will, kann man übrigens den Kopf zu einer Variante mit „Helm“ tauschen.

Das war’s nun erstmal mit Figuren-„Reviews“, ab morgen geht’s mit irgendwas anderem weiter. Ich habe noch so viele Themen hier rumfliegen, dass ich 2 Wochen lang täglich 12 Stunden mit „Content-Erstellung“ verbringen könnte…

P.S. Das Locarno-Filmfestival ist vorbei und ich frage mich, warum auf der Seite dort überhaupt nix über ein Evangelion 2.0-Screening steht O_o.