Ich will hier gar keine großartigen Reden schwingen oder irgendwelche Reviewartikel über Visual Novels schreiben, denn dazu fühle ich mich mit meinen bisher mickrigen fünf gespielten Routes (damit meine ich alle Routes die ich jemals in irgendeiner VN gespielt habe) eher weniger qualifiziert. Auf der einen Seite möchte ich die Leute die dieses Projekt noch nicht kennen auf dieses hinweisen und auf der Anderen meinen Hut vor den Entwicklern dieser VN ziehen.

In insgesamt fünf Jahren Arbeit voller Herzblut hat das internationale Amateurentwicklerteam mit dem Namen Four Leaf Studios diese VN auf der Basis der RenPy Software entwickelt und nun vor kurzer Zeit fertiggestellt. Sie ist nich nur für Linux, Mac und Win erhältlich, sondern kann auch in den Sprachen Englisch, Deutsch, Italienisch, Magyar (Ungarisch), Japanisch, Chinesisch, Polnisch und Französisch heruntergeladen und gespielt werden. Ihr könnt das Spiel auf dieser Homepage umsonst herunterladen.

Wer die VN anspielt wird merken, dass viel Aufwand in dieses Projekt gesteckt wurde. Das Team fand sich im /a/ Board 4chan zusammen. Die Grundlegende Idee für das Projekt ist auf eine Omake Page des Doujin Zeichners RAITA zurückzuführen.

Für mich macht nicht nur der Do-It-Yourself Gedanke das Besondere an dieser VN aus, sondern auch die Qualität mit der dieses Projekt zu Ende gebracht wurde. Ideen haben viele, diese jedoch mit solcher Qualität zu beenden braucht viel Geduld und Aufmerksamkeit.

Das behandelte Thema ist auch ein sehr besonderes und ist mit viel Fingerspitzengefühl angegangen worden. Hier eine freie Übersetzung der Storybeschreibung von der Homepage:

„Katawa Shoujo (Disabled Girls) ist eine Visual Novel im Bishoujo-stil welche an der fiktiven Yamaku High School für behinderte Kinder spielt. Hisao Nakai war bis vor kurzem ein ganz normaler Junge, bis bei ihm ein lebensgefährlicher Herzfehler festgestellt wird. Nach einem langen Krankenhausaufenthalt kommt er an die Yamaku High School. Trotz seiner Schwierigkeiten findet Hisao neue Freunde und vielleicht auch Liebe. Es existierien fünf Routes zugehörig zu den fünf weiblichen Hauptcharakteren.“

Hiermit möchte ich mich bei Four Leaf Studios offiziell bedanken und hoffe euch gefällt die VN genauso gut wie mir.

Vielleicht hören wir ja in fünf Jahren etwas wieder von Ihnen.