41587815

Es war hier recht still im Blog, aber das soll eigentlich nicht so bleiben. Einige News aus der Welt von Kyoto Animation habe ich ja leider nicht erwähnt und wenn man einmal eine Lücke hat, wird die immer nur größer und größer. Deswegen kommt nun ein kleiner Artikel zu einigem, was aufgrund des Themas der Seite hier eigentlich hingehört, aber nur kurz und knapp. Und passenderweise gab es gerade heute passende Neuigkeiten. ^^

Kazé hat nämlich in ihrem Newsletter heute bekannt gegeben, dass sie Chuunibyou demo Koi ga Shitai! und Kyokai no Kanata lizenziert haben. Ersteres wurde mit dem internationalen Namen Love, Chunibyo & Other Delusions angekündigt und soll im Sommer 2015 erscheinen. Es ist bislang nur die Rede von der 1. Staffel und von 13 Folgen, d.h. immerhin ist die Bonusfolge vom japanischen Vol. 7 schon mal dabei. Alles andere wäre aber auch sehr komisch. ^^;

Die Vorstellung der Serie in dem Newsletter ist etwas seltsam, denn seit wann verstecken sich Otakus in Wohnungen und gehen nicht raus? Und die Light Novel hat mehr als 2 Bände. Aber natürlich freut es mich, dass die Serie nun in Deutschland erscheint. *_*

Kyoukai no Kanata – Beyond the Boundary soll dann im Herbst 2015 das Licht der Händlerregale erblicken. Auch hier wird Episode 0 vom letzten Volume der japanischen Veröffentlichung gleich erwähnt. Mehr Infos sind noch nicht bekannt.

Die Serie hat zwar die ein oder andere Macke, aber ganz so kritisch ist der deutsche Markt zum Glück eh nicht und die feinen Action-Animationen sollten wohl auch Leute überzeugen können, die Serien aus dem Hause eher ignoriert haben. Und beständig hohe Menge an Cosplayern auf deutschen Cons zeigt mir, dass die Charaktere doch einen bleibenden Eindruck hinterlassen konnten.

Übrigens wurde in Japan zu der Serie auch ein Kinofilm für den Frühling 2015 angekündigt:

https://www.youtube.com/watch?v=A5Pk37UAD4c

(Quellen: ANN 1 und 2)

46024550

Free! Eternal Summer ging zu Ende und ich möchte die Serie hier zumindest kurz erwähnen. Sie gefiel mir bedeutend besser als die erste Staffel und wird natürlich gerade auch fleißig importiert. Das Drama war dieses Mal doch nachvollziehbarer und realistischer inszeniert. Zudem hätte ich nicht erwartet, dass ich Rin mal so sympathisch finden werde…

Mal gucken, was in der Bonusfolge des letzten Blu-ray-Volumes noch passieren wird, da die Serie mir doch schon recht abgeschlossen vorkam.

46867154_p0

Amagi Brilliant Park ist gestartet und nachdem ich die erste Folge etwas weniger gelungen fand, da mir der Humor etwas repetitiv vorkam, ist sie mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen. Vor allem die vielen „nicht-menschlichen“ Charaktere gefallen mir gut und die Serie wirkt einfach wunderbar anders. Für mich liefert Kyoto Animation neben ufotables Fate/stay night Unlimited Blade Works hier ein Highlight der Season.

35985152

Clannad TV wurde von FilmConfect lizenziert und wurde schon an die Vorbesteller verschickt…Wunder passieren immer wieder. ^^;

Wie man in diesem Interview hören kann, wird wohl auch After Story hier erscheinen, da die Vorbestellungen von S1 schon überzeugend genug waren. Wow!

Ich hätte nun wirklich nicht mehr damit gerechnet, dass sich jemand an dieses Mammutprojekt wagt und gerade FilmConfect passt nur bedingt, wenn man sich ihr bisheriges Portfolio anschaut. Aber scheinbar wollte man mal mutig sein, und es scheint sich auszuzahlen. Habe ich schon gesagt: Wow!

Hätte ich gerade etwas mehr Luft, hätte ich gerne eine Review zu Volume 1 geschrieben (ich besitze es allerdings nicht, da ich ja eigentlich schon die japanischen Blu-rays habe), da juckt es mir aber immer noch in den Fingern…mal gucken. ^^

Übrigens läuft auch gerade ein sehr erfolgreicher Kickstarter zu der Visual Novel. Die Welt scheint im Clannad-Fieber zu sein, aber das Spiel feiert ja auch seinen zehnjährigen Geburtstag, passt also schon irgendwie.

46979274_p0

Zu guter Letzt erschien der Tamako Love Story Film auf Blu-ray und wurde natürlich bestellt und angeschaut. Er gefiel mir ausgesprochen gut und ich hoffe, die Regisseurin Naoko Yamada wird uns noch weiterhin so wunderschön inszenierte Werke liefern. Mir fällt aktuell niemand anders in der Branche ein, der mit Anime eine solche Wärme und Herzlichkeit ausstrahlen kann.

So, das war es erstmal mit ein paar Worten zu News und Eindrücken der letzten Monate (irgendwas habe ich bestimmt vergessen…). Nun kann ich wieder beruhigt hier normale News posten und vielleicht auch mal wieder den ein oder anderen Blu-ray-Artikel. Und und und…

Fanartquellen: 1,2,3,4,5