Anime Virtual hat ja gerade den nächsten durchschnittlichen (ANN-Bewertung: 7.468) Fanservice-Anime Sekirei lizenziert, um mal etwas Budget für „bessere“ Serien zu sammeln (die Hoffnung stirbt zuletzt). Ich dagegen werfe den Japanern mal wieder direkt das Geld in den Rachen. Die monatliche Lieferung Bakemonogatari trudelte nämlich bei mir ein. Aus irgendwelchen Gründen liefert Amazon.co.jp nun mit DHL und nicht mehr mit Fedex, was das pünktliche Erhalten der frischen Scheibe etwas erschwert. Fedex stand immer zw. 9 Uhr und 9:45 bei mir vor der Tür, DHL erscheint wohl lieber um 12:00. Bis 9:45 kann ich gerade noch zuhause rumhängen, um nicht zu spät zur Arbeit zu kommen, aber 12:00 ist doch etwas spät. Naja, immerhin kann man sein Päckchen dann abends von der Verteilstation abholen (15 Minuten mit dem Auto) und die Zollgebühren sind etwas niedriger (aus welchen Gründen auch immer).

bake2_01

The 2nd Bakemonogatari Blu-ray arrived on Thursday, so it’s now time for a small post about it.

Similar to the 1st Blu-ray there are now subtitles but the episode count was increased to 3, so that the complete Mayoi Snail Arc could be put on the disc. Following the theme of this arc, Hitagi was replaced for Mayoi to fill in the roll as cover girl.

bake2_02bake2_03

A transparent slipcase is used to house the „DVD box“ and the text and logo was put on it so that the artwork was kept clear.

bake2_04bake2_05

The Blu-ray is accompanied by a CD with the complete opening „Kaerimichi“ of the arc, the karaoke version and a 40 minute long conversation between Mayoi’s Seiyū Emiri Katou and Koyomi’s Seiyū Hiroshi Kamiya.

bake2_06

There’s also some promotion stuff, 3 high quality artworks and a nice booklet in the box:

bake2_07

The booklet is complete in color and includes amonf other things the lyrics of the OP:

bake2_08bake2_09bake2_10bake2_11bake2_12bake2_13

When taking a deeper look at the Video folder of the Blu-ray I found a ~1GB, ~10 minutes long video file that only delivers a slightly moving background and an instrumental version of the OP. It is is only used for the menu…at least they seem to try to fill the Blu-ray…

The background looks nice so that I created a still of it:

bake2_menu

When writing the post about the 1st Blu-ray, I didn’t see the background, so here’s the one from the 1st volume:

bake1_menu

This time the clear opening of the arc and the clear ED of the 5. episode is available as bonus material.

bake2_op

Furthermore, the previews of the TV broadcast are available and the in-character-commentaries also returned over the full running time of the episodes, this time Mayoi and Tsubasa are talking (if I recognize her correctly).

The episodes were enhanced in a lot of scenes. This Japanese website did a comparison. The picure quality is great and only see some small problems in gradients, but this can be related to my used codec. The sound is again PCM 2.0, typical for anime.

Naturally here are some Full HD screenshots (might contain spoilers):

bake2_scr_01bake2_scr_02bake2_scr_03bake2_scr_04bake2_scr_05bake2_scr_06bake2_scr_07bake2_scr_08bake2_scr_09bake2_scr_10bake2_scr_11bake2_scr_12bake2_scr_13bake2_scr_14bake2_scr_15bake2_scr_16

I must confess it’s strange that Senjougahara appears on so many stills, even if she isn’t the main character of this story…but she simply stood out more than Mayoi in my view^^.

Wie schon die erste Blu-ray der Serie gibt’s keine Untertitel, aber dafür diesmal gleich 3 Folgen, d.h. der komplette Mayoi Snail hat den Weg auf Silberling gefunden. Passenderweise musste Hitagi als Cover Girl weichen und nun darf sich Mayoi auf dem Cover räkeln. Naja, die Loli-Fans müssen ja auch was bedient werden…

bake2_02bake2_03

Auch diesmal befindet sich die „DVD-Box“ wieder in einem transparenten Schuber, auf dem die Schrift gedruckt wurde, damit das Artwork freibleiben kann.

bake2_04bake2_05

Neben der Blu-ray gibt’s wieder das komplette Opening „Kaerimichi“ des Arcs, die übliche Karaoke Fassung und ein ca. 40 minütiges Gespräch zwischen zwischen Mayoi’s Seiyū Emiri Katou und Koyomi’s Seiyū Hiroshi Kamiya auf CD. Was ich vorher mal wieder überhörte, dass ich die Stimmen der beiden doch schon aus anderen Animes kennen müsste. Emiri Katou ist z.B. Kagami aus Lucky Star und Hiroshi Kamiya sprach sonst z.B. „Zetsubō-sensei“ oder auch Shinji Matou aus Fate / stay night.

bake2_06

Etwas Werbung und 3 weitere hochwertige Artworks strahlen einen neben dem hübschen Booklet beim Aufklappen an:

bake2_07

Das Booklet ist wieder komplett in Farbe und enthält z.B. wieder den kompletten Text des OPs:

bake2_08bake2_09bake2_10bake2_11bake2_12bake2_13

Beim Untersuchen der Blu-ray fiel mir auf, dass sich im Video-Ordner eine ca. 1 GB große, ca. 10 minütige Videodatei befand, die einfach nur den leicht bewegenden Hintergrund und die Instrumentalversion des OPs für das Menü liefert…naja, auf so einer Blu-ray ist ja viel Platz….

Da der Hintergrund aber ganz hübsch ist, habe ich ihn mal festgehalten:

bake2_menu

Da ich das „Menübild“ bei der ersten Blu-ray übersah, hole ich das ganze nun hier mal kurz nach:

bake1_menu

Es gibt diesmal das „creditless“ Opening des Arcs und das „creditless“ Ending der der 5. Folge als Bonusmaterial.

bake2_op

Ansonsten gibt es wieder die Previews von der TV-Ausstrahlung und auch wieder einen In-Character-Kommentar über die komplette Laufzeit der Folgen, diesmal von Mayoi und Tsubasa (wenn ich letztere Stimme richtig erkenne).

Die Folgen wurden natürlich wieder überarbeitet und allerlei Frames wurden ausgetauscht. Auf dieser japanischen Seite gibt’s einen Vergleich, deswegen erspare ich mal weitere Untersuchungen. Bis auf leicht stufige Verläufe (wobei das auch am Codec oder so liegen könnte) ist die Bildqualität über alle Zweifel erhaben. Der Ton liegt wieder in PCM 2.0 vor, aber man ist ja selten von Animes etwas anderes gewöhnt.

Natürlich kommen nun zum Abschluss wieder einige webspace-fressende Full-HD-Screenshots (Spoiler sind dabei natürlich nicht ausgeschlossen):

bake2_scr_01bake2_scr_02bake2_scr_03bake2_scr_04bake2_scr_05bake2_scr_06bake2_scr_07bake2_scr_08bake2_scr_09bake2_scr_10bake2_scr_11bake2_scr_12bake2_scr_13bake2_scr_14bake2_scr_15bake2_scr_16

Hmm, ich gebe es zu, ziemlich viele Screenshots von Senjougahara…aber irgendwie fand ich beim Durchscrollen einfach mehr von ihr, die mir gefielen…