Home Podcasts Pantsu.jp & SOS-Brigade.de Podcast 5.0

Pantsu.jp & SOS-Brigade.de Podcast 5.0

by TMSIDR

Uiii, schon wieder ein Post, ist aber nur was zum Hören, denn vor mehreren Stunden haben JimmPantsu und ich uns wieder an einem Podcast versucht. Langsam steigern wir uns, glaube ich^^.

Das Ding ist wieder länger als ursprünglich geplant gewesen, aber wenn man so im Blubbern drin ist, dann kann man manchmal nicht aufhören…

Diesmal ging’s u.a. um Hidamari Sketch, den neusten Negima OAD, den Railgun OVA, Index II, einiges rund um Shaft, neue „moeige“ Filmprojekte zu Nanoha und Strike BWitches, Streaming in Japan, Hellsing’s Probleme in der Irrenanstalt, Männer zum Kuscheln, Mädchen-Musik in Retro, Lizenzierungen von recht nahe (UK) und recht fern (USA) und den 2. Podcast zur Anime Copyright Allianz.

Kommentare wie immer sehr erwünscht^^.

[powerpress]

You may also like

3 comments

break 4. November 2010 - 16:29

bei Anime-on-Demand.de kann man übrigends auch streams kucken. Man muss nur den Downloadlink mit dem WMP öffnen.

Und es heist „Anime“ nicht „Animes“.
(Wollte ich schon immer mal gesagt haben 😀 )

9k Euronen…
Da braucht man ca. 1125 verkaufte DVDs… ( ca. 8 Euro einer DVD sind Lizenskosten) um diese Lizenskosten zu decken.
Also wenn alle 4 Vols sich 2000 mal verkaufen sehe ich da eig keine Probleme dass K-ON lizensiert werden könnte.

Reply
break 4. November 2010 - 16:30

sich jeweils 2000 mal

Reply
break 4. November 2010 - 16:52

ah,

ich sehe gerade.
Die gesamtlizenskosten währen ja ca. 117000
Das sind dann ca. 14625 DVDs.
Das durch 4 sind = 3656,25 Pro Vol.

Also doch ein Problem.
Da die meisten Anime nicht mal die 3000 Marke knacken 🙂

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy