Ich rücke dem Ende des Monats gefährlich nahe, aber im zum September(!) gibt’s eh nicht so viel zu schreiben.

Wahrscheinlich darf man das gar nicht posten (Jugendschutz und so), aber bei Amazon.co.uk gab’s das Spielchen vor Monaten recht preiswert zum Vorbestellen und später haben haben sie noch ein T-Shirt beigelgt, so dass ich die Bestellung mal offen gelassen habe. Ich schnetzele mich gerade aber noch den ersten Teil, damit ich gut vorbereitet in den 2. Teil starten kann…sonst verstehe ich die Story des Nachfolgers nicht…oder so.

Etwas jugendfreies gab es aber auch noch, denn obwohl ich bei einem Kumpel Lego Star Wars – Die komplette Saga schon durchgespielt habe, griff ich doch beim örtlichen Real beim Füllen der Nahrungsmittelvorräte mal fix zu, damit ich noch ein paar Sachen freispielen kann. Und eigentlich sammle ich ja auch noch Star Wars Spiele…seit bestimmt 15 Jahren^^;.

Bei dem Preis schlug ich mal kurz bei Fire Emblem – Shadow Dragon zu, ich weiß noch nicht mal mehr, welcher Teil das genau ist…ich weiß nur, dass ich ihn bestimmt nicht gespielt habe.

Zu School Rumble Band 22 habe ich seit bestimmt 2 Jahren einen Artikel in der Mache und es kann sich nur noch Wochen handeln, bis ich ihn fertig mache^^.

Neon Genesis Evangelion Campus Apocalypse ist das Bishonen-Spin Off, wo die Engel Menschen übernehmen und so, und von Asuka, Kaworu, Rei und Shinji dann bekämpft werden. Würde da nicht Evangelion drauf stehen, würde ich einen weiten Bogen darum machen, denn die Zeichnungen sind nicht ganz mein Ding….aber mal sehen, wie’s weiter geht.

The Melancholy of Nagato Yuki-chan Band 1 ist natürlich japanisch und sieht sehr niedlich aus. Da ich Disappearance ja nun gucken durfte, werde ich mal einen Blick auf die Scanlations werfen (ich hab die Kapitel ja gekauft, da darf man das dann wohl moralisch gesehen^^).

Die „Blu-ray-Box“, korrigiere Blu-ray-Hülle mit einer Scheibe mit Schuber drum, von Haruhi-chan/Churuya-san werde ich noch mal einen Artikel gönnen. Erstmal muss ich ja noch die DVDs davon behandeln…die Fotos sind immerhin schon fertig.

The Place Promised in the Early Days wird auch noch einen Artikel auf der anderen Seite kriegen…

Katanagatari Vol. 6 mit Schuber wird auch noch behandelt werden und Angel Beats! Vol. 3 habe ich mir ja endlich gestern vorgeknöpft. Immer diese Veranstaltungen am Wochenende, die einem vom „Arbeiten“ abhalten -_-.

No, Thank You! ist nun mit Lieblingsstück aus K-ON!(!), deswegen musste die Single natürlich in meinen Besitz übergehen. Und die Yui-Insert-Single gönnte ich mir dann auch gleich noch, denn bei der Szene mit Gohan wa Okazu habe ich bei dem Text doch sehr lachen möchen…

Die re-masterten Toradora! Vol. 1 DVDs hat NISA sogar kostenlos nach Deutschland geschickt und die Bildqualität ist nun absolut in Ordnung für DVD.

Ne frische Animania gaB’s auch wieder, das Leseerlebnis habe ich habe inzwischen verdrängt.

Die Tasche mit Karton voll Artbooks (a.k.a. Evangelion 2.0 – You Can (Not) Advance Complete Records) habe ich heute mit einem Artikel versehen.

Dann habe ich natürlich auch auf der Connichi noch überteuerten Kram kaufen müssen, und diesmal traf es die erste Auflage von Clannad für PC. Es ist noch die Version ohne Sprachausgabe, aber immerhin auf DVD.

Immerhin ist der Zustand absolut neuwertig und nun kann ich etwas legaler die Visual Novel spielen (ich spiele ja die Version mit Sprachausgabe), aber da ich auch die Xbox 360-Version besitze, wird man mir das wohl verzeihen können.

Endlich mal wieder eine große Spieleverpackung, sowas habe ich ja schon seit Jahren nicht gesehen.

Enthalten ist zum einen das „Official Guidebook“…

…wirklich hübsch gemacht…

…die Charaktere werden natürlich vorgestellt…

und auch „Orte“.

Ansonsten liegt noch ein Clannad Arrange Album bei, was eine schöne Auswahl an Clannad Stücken bietet, das Spiel an sich und eine „technische Anleitung“.

Valkyria Chronicles 2 hat sich beim Gruppenbild versteckt, aber ich hab’s wieder gefunden^^. Bislang hatte ich auch noch nicht viel Zeit zum Spielen.

Auf der PS3 hätte ich es wohl schon durch gehabt, aber es mangelt mir an Motivation, mich zuhause mit der PSP hinzusetzen, denn so viel bin ich dann doch nicht unterwegs, dass ich sinnvoll zu einem Handheld greifen müsste.