Home Podcasts Pantsu.jp & SOS-Brigade.de Podcast 44.0

Pantsu.jp & SOS-Brigade.de Podcast 44.0

by TMSIDR

Bis zum nächsten Podcast-Artikel muss man schon so ungewöhnlich viel scrollen und die Menge an Themen nimmt mit der Zeit ja nicht ab, also nahmen wir mal wieder was auf…

Nur Johannes fehlt, denn der konnte nicht dabei sein, doch dafür hat uns auch dieses Mal wieder Ben von OtakuTimes Gesellschaft geleistet. Obwohl JimmPantsu bereits drei kleinere News raus geschnitten hat, kommt der Podcast dank Winter-Season, Bandai, Beez und Manga Entertainment trotzdem noch auf über 1:45 h.

Einleitung (00:00-07:47)
Was wir geschaut haben (07:48-25:12)
Neues von Shoji Gatoh und ein weiteres neues Projekt von KyoAni (25:13-29:39)
Neues von Gen Urobuchi 1 und 2 (29:40-32:21)
Grandiose Fortsetzungen 1 und 2 (32:22-42:30)
Warum auch immer wir über die Finanzen von Gonzo reden (42:31-46:31)
Dialoge ala Sayonara Zetsubou Sensei gepaart mit Toradora Look (46:32-48:58)
Was bereits so alles von der Winterseason lizenziert ist, was auf Crunchyroll läuft und eine Priese unseer Ersteindrücke (48:59-1:10:11)
Die restlichen neuen Lizenzen die nicht aus der Winter Season stammen (01:10:12-1:12:20)
Kein K-ON! und Disappearance auf Blau in UK (1:12:21-1:19:29)
Das wars mit Bandai Entertainment und Beez (1:19:30-1:44:40)
Ende (1:44:41-1:46:54)

Nun viel Spaß mit dem ersten Podcast 2012 von Pantsu.jp & SOS-Brigade.de!

[powerpress]

You may also like

5 comments

ichweissnich 14. Januar 2012 - 16:29

Wie genau heißt der Anime, der bei ca. 10 Minuten erwähnt wird, kann es nicht richtig raushören und finde ihn nicht. Rendering Sun oder so ähnlich?

Reply
TMSIDR 14. Januar 2012 - 16:30 Reply
Doskmor 14. Januar 2012 - 19:00

Sind nicht einige Leute von SHAFT nach SILVER LINK gewandert? Hatte da mal was gelesen.

Reply
TMSIDR 15. Januar 2012 - 03:48

Ja, das kann gut sein, denn bei Baka to Test wurden zumindest die Posten Director, Series Composition, Script und Art Director von Leuten ausgefüllt, die zuvor bei SHAFT-Werken mitgemacht haben.

Reply
Haruhiist 15. Januar 2012 - 12:21

Es ist wirklich schade, dass Manga UK den Haruhi-Film nicht auf Blu-Ray veröffentlichen wird, aber immerhin gibt’s noch Madman aus Australien^^

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy