Ein kurzer Blick auf die frische japanische Blu-ray von Hyouka, mit ziemlichen vielen Screenshots…

Irgendwie wäre der Artikel ja mehr etwas für Anime in Blu, aber aus Zeitmangel wurde es da eh schon etwas still und ich muss mir mal überlegen, wie ich das ganze weiterführe. Vielleicht ziehe ich die Artikel über jap. Blu-rays hier auch rüber und schreibe dann für die internationalen Besucher die relevanten Teile auch auf Englisch, aber mal schauen. Der angesprochene Zeitmangel sorgt nun auch dafür, dass ich hier lieber mal jede Menge Fotos und Screenshots sprechen lasse, und es erst mal auf Deutsch belasse. Als ursprüngliche Haruhi-Fanseite ist ja hier ein Artikel zu einer Kyoto Animation – Serie ja eh nicht fehl am Platz…

Die Verpackung

Kadokawa möchte wohl die Sammler mehr ansprechen und liefert nun Artboxen (diesmal für die ersten 3 Volumes) mit, ein Trend, den ich doch sehr begrüße:

Hier liefert man wieder eine relativ schlichte, aber trotzdem sehr schöne Box, die fantastisch verarbeitet ist und eine hübsche Illustration vorne bietet.

Die Blu-ray-„Hülle“ selbst steckt in einem stabilen, bedruckten Plastikschuber.

Auch innen hält man sich etwas beim Design zurück, aber hier ist weniger auch wieder mehr.

Die Verarbeitung ist, wie man bei dem Preis auch erwarten darf, hervorragend und die Illustrationen sind auch sehr gelungen.

Physikalische Extras

Als Bonus gibt 2 Postkarten, die eine ziert das Motiv von der limitierten DVD-Variante:

Zudem liegt auch ein 16 seitiges Booklet bei:

Auf der CD sind folgende Titel (danke an Ultimatemegax, der sie hier übersetzt hatte)

  1. Kuttaku wa Takakutsuku (Expensive Worries) 3:18
  2. Kotenbu no Oopattsu (The Artifacts of the Classics Club) 5:15
  3. Unaccompanied Cello Suite No.1 2:52
  4. Unaccompanied Cello Suite No.1~Cello Solo 2:52
  5. Barairu Sekai no Tobira (Door to a Rose-Colored World) 2:43
  6. Haiiru Katsu Jyouene (Grey, yet Energy Saving) 2:23
  7. Kotenbu no Kuttaku Radio Digest number 1 20:30

Die Titel 1 und 2 sind ein zusammenhängendes Audiodrama, 3-6 gehören zum Soundtrack und der 7. Titel ist eine Radio Show.

Bild und Ton

Die Schärfe ist sehr gut für einen TV-Anime und sticht sogar die meisten Anime-Kinofilme aus, was möglich ist, zeigt dann aber vor allem das OP, was noch besser als der Rest aussieht. Das Encoding zeigt aber trotz der hohen Bitrate in dunklen Bereich doch einiges an etwas pixeligem Rauschen, wenn man genauer hinschaut. Das Problem gab es auch schon bei The Disappearance of Haruhi Suzumiya und irgendwie hat es Kadokawa noch nicht in den Griff gekriegt. Oder liegt es an den Grenzen des Codecs? Ich werde mir das auf dem Fernseher auch noch mal genauer anschauen.

Wie man schon erwarten konnte, sieht die Serie auf Blu-ray aber wirklich wunderschön aus und vor allem die Hintergründe strotzen wieder vor Details.

Wie bei den meisten TV-Anime gibt es auch hier wieder unkomprimierten Stereo-Ton, bei dem auch nicht viel falsch machen kann. Als Extra gibt es hier zu den beiden Folgen jeweils einen Audiokommentar mit dem Regisseur Yasuhiro Takemoto (Full Metal Panic? Fumoffu, Full Metal Panic! The Second Raid, Lucky Star, The Disappearance of Haruhi Suzumiya) und mit Shoji Gatoh (Autor der Full Metal Panic Light Novels, einige der Scripts von Haruhi, Lucky Star), der für die Scripts und die Series Composition zuständig ist.

Untertitel gibt es auf der Blu-ray natürlich keine…

Menü

Das Menü ist auch etwas schlicht und alle Punkte lassen sich durch recht viel Scrollen erreichen. Ein Popup-Menü fand ich nicht.

On-Disc-Extras

– creditless OP und ED (3:06)
– 2 kurze TV Commercials (0:36)
– ein langer „Trailer“ (3:05)
– 2 kurze TV Commercials für die DVD/BD (0:36)
– Location Scouting (7:39):

– Aufnahme der Hintergrundmusik u.a. mit dem Komponisten Kohei Tanaka (Ehrengast der Connichi 2011^^) (4:16):

– Aufnahme des OPs (3:06):

Spezifikationen

Länge:  27:13 / 25:41
Größe der Folgen: 16.858.226.688 Bytes
Gesamte Disk: 24.046.293.268

Bild:
MPEG-4 AVC Video        37115 kbps          1080p / 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1

Ton:

LPCM Audio                      Japanese        1536 kbps       2.0 / 48 kHz / 1536 kbps / 16-bit
LPCM Audio                      Japanese        1536 kbps       2.0 / 48 kHz / 1536 kbps / 16-bit

Untertitel:
keine

Ländercode:
A, B, C

BDInfo

Screenshots (Full-HD-PNG)

Fazit

11 Volumes sind wie bei Kadokawa üblich einfach etwas zu viel für eine Serie mit 21 Folgen, aber immerhin kriegt man wieder einige feine Extras geboten und das Bonusmaterial auf der Scheibe selbst ist auch recht umfangreich und informativ für einen Anime. So lange Kadokawa die BD-Rechte für ihre Serien behält, könnte es auch die einzige Chance sein, die Serie legal in HD zu genießen, also lohnt sich der Import für mich doch sehr. Viel zu teuer bleibt as ganze aber trotzdem…