Trivia zu Folge 10 (chronologisch)
Achtung Spoiler!!!
(Scroll down in the article for an English translation)

  • Die Folge basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte in der 3. Light Novel „The Boredom of Haruhi Suzumiya“
  • Der Baum aus „Bamboo Leaf Rhapsody“ steht immer noch im Clubraum…
    Haruhi-10-Tanabata
  • Itsuki meint, dass Haruhi an Metafiktion glaubt. Das heißt, wenn sie die Umgebung so wählt, dass bestimmte Klischees erfüllt sind, dann meint sie, muss etwas passieren wie in einem fiktionalen Werk. Eigentlich wird dieses Verhalten erst durch den Zuschauer wirklich metafiktional, daher ist es komisch wenn sich die Protagonisten darüber unterhalten. Allerdings sehen sich die 3 Gruppen ja als Beobachter, aber vielleicht habe ich das Thema auch falsch verstanden ^^‘.
  • Kyon macht eine Anspielung auf den katalanischen Architekten Antoni Gaudí i Cornet (Artsy-Link), der seine Bauten mit seinem eigenwilligen Stil von runden, organisch wirkenden Formen prägte und viele bekannte Bauten in Barcelona entwarf.
    Haruhi-10-Gaudi
  • Kyon nennt 2 Inseln: „Panorama Island“ ist eine Anspielung auf den Kriminalroman „Panorama-tō Kidan“ („The Strange Tale of the Panorama Island“) von Rampo Edogawa . „Infant Island“ ist die Insel, auf der Mothra (diese riesige Motte aus den Godzilla-Filmen) geboren wurde.
  • Der Butler Arakawa ähnelt dem Taxifahrer aus „The Melancholy Haruhi Suzumiya V“ doch ziemlich stark:
    Haruhi-05-Arakawa
    Haruhi-10-Arakawa
  • Haruhi fragt das Hausmädchen Mori, wie das Haus heisst, und nennt 3 mögliche Namen:

    House of Black Death“ ist ein amerikanischer Horror-Film von 1965 über 2 Hexenmeister die gegen ein paar Hexen um das Familienvermögen kämpfen. Der Film hat bei IMDB eine Bewertung von 2.1 von, da fragt man sich, woher Haruhi solche Filme kennt….
    Zu „Lira Manor“ oder „Lilas Manor“ habe ich leider nix gefunden.
    Zu „Koketsu castle“ fand ich nur, dass es ein Buch namens „Koketsu-Jo Kitan “ von Yoshiki Tanaka geben soll.
  • Yuki liest in dieser Folge die jap. Übersetzung von „The Woman in the Wardrobe“ von Peter Anthony (ein Pseudonym der Brüder Anthony und Peter Shaffer). Dabei handelt es sich, zur Episode passend, um eine Detektivgeschichte:


    (Cover von amazon.co.jp)
  • Itsuki sagt in einer Szene, dass die Fahrt mit dem Boot zur Insel eine Stunde dauert. Allerdings wird dann später laut Arakawa nur eine halbe Stunde benötigt. In der Light Novel spricht Itsuki auch nur von einer halben Stunde, also vielleicht ist Kyoto Animation da ein kleiner Fehler bei der Umsetzung unterlaufen.
    Haruhi-10-1hour
    Haruhi-10-05hour
  • Haruhi, Mikuru, Kyon und Itsuki spielen Mah-Jongg.
    Haruhi-10-Mahjong
  • Yuki liest nun ein neues Buch: „Mahjong Hourouki 1 Seishun-hen“ von Tetsuya Asada.
    Haruhi-10-anotherbook2
    Haruhi-10-anotherbook
    Mahjong-Hourouki-1-Seishun-hen-978-4041459515
  • Das Grüppchen spielt später noch eine japanische Variante von „Wahrheit oder Pflicht“ namens „o-sama“, in der derjenige König sein darf, der ein Stäbchen mit den wenigsten Sternen zieht. Er darf dann den Besitzern der anderen Stäbchen die üblichen Befehle erteilen.
    Haruhi-10-o-sama
  • Beim Fund der „Leiche“ erinnert die Hintergrundmusik stark an die Duschszene aus „Psycho
    Haruhi-10-psycho

Quellen: ANN , SOS-Dan.com, Hughes

Trivia of Episode 10 (chronological)
Beware of spoilers!!!

  • The episode is based on the short story of the same name in the 4. light novel „The Boredom of Haruhi Suzumiya“
  • The tree from „Bamboo Leaf Rhapsody“ still stands in the club room….
    Haruhi-10-Tanabata
  • Itsuki tells Kyon, that Haruhi believes in metafiction. She seems to select her environment in a way so that certain clichés are fulfilled. Then something must happen similar to a fictional works. Normally a behaviour gets metafictional through the eyes of the viewer, so it’s strange that Itsuki and Kyon as protagonists are taliking about this. Perhaps this is related to the observer state of the 3 factions or I simply do not understand the whole thing ^^‘.
  • Kyon refers to the Catalan architect Antoni Gaudí i Cornet (Artsy-Link), who applied to his buildings a very idiosyncratic style with round, organic looking designs. He created several famous buildings in Barcelona.
    Haruhi-10-Gaudi
  • Kyon mentions 2 islands:
    – „Panorama Island“ refers to the detective story „Panorama-tō Kidan“ („The Strange Tale of the Panorama Island“) by Rampo Edogawa.
    – „Infant Island“ is the birthplace of Mothra, the giant moth of the Godzilla movies
  • the butler Arakawa looks very similar to the cab driver from „The Melancholy Haruhi Suzumiya V“:
    Haruhi-05-Arakawa
    Haruhi-10-Arakawa
  • Haruhi aks the maid Mori after name of the villa and she mentions 3 possible names:

    House of Black Death“ is an American horror movie from 1965 about 2 warlocks who fight for the family assets agains some witches. The movie has an IMDB-rating of 2.1, so I’m wondering what kind of movies Haruhi seems to watche…
    I haven’t found anything about „Lira Manor“ or „Lilas Manor“.
    „Koketsu castle“ might be a reference to the novel „Koketsu-Jo Kitan “ by Yoshiki Tanaka.
  • Yuki reads in the episode the Japanese translation of „“The Melancholy Haruhi Suzumiya V“ (a pen name of the brothers Anthony and Peter Shaffer). Following the general topic it’s an detective story.


    (Cover from amazon.co.jp)
  • Itsuki says in one scene that the ride to the island will take about an hour. Later Arakawa tells in contrast that it only takes half an hour. In the light novel Itsuki also says that it takes half an hout, so I think that’s a small error by Kyoto Animation.
    Haruhi-10-1hour
    Haruhi-10-05hour
  • Haruhi, Mikuru, Kyon and Itsuki play Mah-Jongg.
    Haruhi-10-Mahjong
  • Yuki reads now a new book: „Mahjong Hourouki 1 Seishun-hen“ by Tetsuya Asada.
    Haruhi-10-anotherbook2
    Haruhi-10-anotherbook
    Mahjong-Hourouki-1-Seishun-hen-978-4041459515
  • The SOS Brigade and Kyon’s sister play later a Japanese version of
    Das Grüppchen spielt später noch eine japaniche Variante von „Truth or Dare?“ called „o-sama“. In this game the one that draws the chopstick with the least stars can be king. He than give the owners of the other chopsticks the usual orders.
    Haruhi-10-o-sama
  • When they find the „corpse“, the background music sounds similar to the music used in the famous shower scene of „Psycho
    Haruhi-10-psycho

Soruces: ANN , SOS-Dan.com, Hughes