Trivia zu Folge 9 (chronologisch)
Achtung Spoiler!!!
(Scroll down in the article for an English translation)

  • Die Vorlage  stammt aus der 3. Light Novel „The Boredom of Haruhi Suzumiya“.
  • Als relative Zeitangabe gibt Kyon an, dass Tanabata vorbei ist.
    Haruhi-09-Tanabata
  • Kurz bevor das Opening beginnt, spricht Kyon in Haiku-Form („Annoying. Oh, its annoying, annoying.“), in der dt. Version: Verflucht. Ah, verflucht. Verflucht! .
  • Schon der TV Ausstrahlung von 2006 waren die Überbleibsel in Form des behängten Baums der „Bamboo Leaf  Rhapsody“-Folge noch im Clubraum zu sehen. Die eigentliche Folge wurde ja erst 2009 nachgeliefert.
    Haruhi-09-Tanabata2
    Haruhi-09-Tanabata3
    Die Hintergrundzeichner haben ihn aber in einer Einstellung vergessen:
    Haruhi-09-Tanabata4
  • Haruhi schlägt Kanada als Aufenthaltsort von den Eltern von Kimidori’s Freund vor. Das kommt durch Haruhi’s „Nachforschungen“ in der Folge „The Melancholy of Haruhi Suzumiya V“, welche ja chronologisch vor „Mysterique Sign“ spielt.
  • Kyon hat schon recht, dass Honduras irgendwo unter Mexiko liegt. Genauer gesagt, liegt direkt unter Mexiko Guatemala, und dann kommt tatsächlich auch schon Honduras.
  • Die Fotos in den beiden Zeitungsartikeln entsprechen nicht ganz den Geschehnissen, die man in der tatsächlichen Folge sehen kann.


    Im zweiten Artikel trägt zudem Haruhi den Rechner weg, tatsächlich wurde Kyon aber damit von ihr beauftragt.


    In der Light Novel klingt es aber schon so, als würde Haruhi die Computersachen selber rübertragen, während Kyon sich um die arme Mikuru kümmert.
  • Kyon’s Spruch „You use that excuse a lot.“ bezieht auf Haruhi’s Vorgehen in einer ähnlichen Situation in der Folge „The Melancholy of Haruhi Suzumiya V“.

  • An der Wand hängt ein Poster der Sprecherinnen von Haruhi, Yuki und Mikuru (Aya Hirano, Minori Chihara, und Yuko Goto).
  • Im Regal der Wohnung befinden sich u.a. „Disappearance Diary“ von Hideo Azuma (4. Buch von links)und Dentaku Otoko (1. Buch von links), was wohl eine Parodie auf „Densha Otoko“ sein soll.


    (Cover von Amazon.co.jp)
  • Haruhi findet die japanische Süßspeise Warabimochi im Kühlschrank,…
    Haruhi-09-warabimochi
    …versucht Mikuru damit zu füttern und isst schliesslich selbst davon:
    Haruhi-09-warabimochi2
    Haruhi-09-warabimochi3
  • Die Aussage „This camel cricket is an image of the chief’s fears“ könnte eine Anspielung auf die Monster des Films Forbidden Planet sein. Diese entstehen dort aus den Ängsten und Aggressionen der Bewohner.
  • Itsuki erwähnt, dass er etwa 1/10 seiner Kräfte in dieser Art des „Enclosed Space“ besitzt. In der Folge „The Melancholy of Haruhi Suzumiya V / Suzumiya Haruhi no Yuutsu V“ kann man seine vollen Kräfte sehen.
  • Mikuru’s Aussage, dass Waffenbesitz verboten ist, könnte sich auch auf die Gesetze und in ihre Rolle in der Zukunft beziehen.
  • Itsuki’s Angriffe „Fumuffo“ und „Second Raid“ beziehen sich auf die beiden gleichnamigen Full Metal Panic! Staffeln, die Kyoto Animation auch animiert hat.

  • Die Energieschilder von Yuki und dem Insekt erinnern an den Lambda Driver aus Full Metal Panic!.

  • Die Heilszene beim Insekt erinnert an die Heilsequenzen aus der (Arcade-)Videospielreihe Mushiking von Sega. In diesen Spielen kämpfen Käfer gegeneinander.
  • Für die DVD-Version wurde der Rückweg von Kyon um ca. 13 Sekunden erweitert, so dass man länger Kyon’s Gedanken zum Erlebten lauschen darf.
    Haruhi-09-kyon
  • Yuki liest in der letzten Szene das Buch „Hadae no Shita“ von Chohei Kambayasi, in dem es um Androiden geht, sei eine Persönlichkeit entwickeln. Das passt gut zu den Gedanken, die Kyon sich in der Szene über Yuki macht

  • Es gibt in dieser Folge 2 Anspielungen auf den Higurashi Spiele bzw. Animes (When They Cry in den USA):
    Zum einen zirpen Zikaden im Hintergrund während Kimidori den Fall erkärt und kurz danach, zum anderen erinnert die Darstellung des Folgennamens in der Preview an die Previews des Higurashi-Animes.
    Haruhi Variante:

    Higurashi:

In der Folge gibt es mehrere Hinweise, die Kyon’s Verdacht bestätigen, dass Yuki teilweise hinter den Geschehnissen dieser Folge steckt:

  • Als sich Haruhi über die Schuldigen an der „gehackten“ Internetseite Gedanken macht, zeigt die „Kamera“ Yuki.
  • Als Mikuru Kimidori vorstellt, schaut sie etwas beunruhigt zu Yuki, was darauf hinweist, dass Mikuru  auch eingeweiht ist.
  • Kimidori spricht nicht sonderlich emotional und Yuki starrt sie die ganze Zeit an.
  • Itsuki bemerkt, dass es wohl so sein soll, dass seine Kräfte gerade so ausreichen (also ist er wohl auch eingeweiht oder hat einen Verdacht).
  • Der Leiter des Computer Clubs kennt Kimidori gar nicht, also wird sie wohl auch nicht sein Freundin gewesen sein…
  • In der Ausgabe August 2006 des Megami Magazine wird „enthüllt“, dass Kimidori eine ähnliche Lebensform wie Yuki ist, also haben die beiden wohl zusammen gearbeitet

Quellen: ANN , SOS-Dan.com, Hughes

Trivia of Episode 9 (chronological)
Beware of spoilers!

  • The episode bases on a short story of the 3. Light Novel „The Boredom of Haruhi Suzumiya“.
  • Kyon says, that Tanabata is over.
    Haruhi-09-Tanabata
  • Shortly before the opening Kyon speaks in Haiku-style („Annoying. Oh, its annoying, annoying.“).
  • The remains of the bamboo tree of the „Bamboo Leaf  Rhapsody“ were already visible in the club room in the TV broadcast of 2006. The episode itself was then broadcasted in 2009.
    Haruhi-09-Tanabata2
    Haruhi-09-Tanabata3
    But the background artists forgot to draw it in one shot:
    Haruhi-09-Tanabata4
  • Haruhi suggests „Canada“ as possible whereabout of the parents of Kimidori’s boyfriend. This relates to Haruhi’s „investigations“ in the episode „The Melancholy of Haruhi Suzumiya V“.
  • Kyon is right, that Honduras is located under Mexico. More precisely Guatamala is directly under Mexico and then Honduras follows.
  • The photos in both articles don’t follow the events in the actual episode:


    Furthermore, in the second article Haruhi carries the computer, but actually she ordered Kyon to do it.


    In the light novel it sounds like Haruhi carries the computer stuff herself while Kyon looks after poor Mikuru.
  • Kyon’s statement „You use that excuse a lot.“ refers to Haruhi’s actions in the similar situation in „The Melancholy of Haruhi Suzumiya V“.

  • The poster on the wall shows the seiyū of Haruhi, Yuki and Mikuru (Aya Hirano, Minori Chihara, and Yuko Goto)
  • The rack in the flat shows some books, for example „Disappearance Diary“ by Hideo Azuma (4. book from the left) and Dentaku Otoko (1. book from the left), which is probably a parody of „Densha Otoko


    (Cover from Amazon.co.jp)
  • Harufi discovers the Japanese sweet Warabimochi in the refrigerator,…
    Haruhi-09-warabimochi
    …tries to feed to feed Mikuru and finally eats itherself:
    Haruhi-09-warabimochi2
    Haruhi-09-warabimochi3
  • Itsuki’s „This camel cricket is an image of the chief’s fears“ might be a reference on the monsters of the movie Forbidden Planet. These emerged from the fears and aggressions of the inhabitants.
  • Itsuki mentions that he owns 1/10 of his powers in this kind of „Enclosed Space“. In the the episode „The Melancholy of Haruhi Suzumiya V“ he shows his full potency.
  • Mikuru’s statement, that the ownership of weapons is prohibited might be a reference on the laws and her role in the future.
  • Itsuki’s attacks „Fumuffo“ and „Second Raid“ refer to both Full Metal Panic! seasons of the same name, that Kyoto Animation also animated.

  • The energy shields of Yuki and the insect remind of the Lambda driver from Full Metal Panic!.

  • The healing scene of the insect is a reference to similar sequences from the (arcade) video game series Mushiking by Sega. In these games bugs are fighting each other.
  • The sequence of Kyon returnig home was extended by about 13 seconds for the DVD, so that the audience will get more of Kyon’s thoughts about the experiences of the day
    Haruhi-09-kyon
  • Yuki reads in the last scene the novel „Hadae no Shita“ by Chohei Kambayasi, which is about andriods that develop a personality. This fits perfectly to the stuff Kyon thinks about Yuki in the scene.

  • There are 2 references to the Higurashi games and their animes (When They Cry in the USA):
    On the one hand cicades chirr in the background while Kimidori explains the case. On the other hand the graphic of the episode name in the preview looks like the previews in the
    Es gibt in dieser Folge 2 Anspielungen auf den Higurashi Spiele bzw. Animes (When They Cry in den USA):
    Zum einen zirpen Zikaden im Hintergrund während Kimidori den Fall erkärt und kurz danach, zum anderen erinnert die Darstellung des Folgennamens in der Preview an die Higurashi-Animes.
    Haruhi:

    Higurashi:

The episode includes severals indications that confirm Kyon’s suspicion that Yuki was partly involved in the events:

  • When Haruhi talks about the culprits behind the hacked website, the camera shows Yuki.
  • While Mikuru introduces Kimidori she looks quite concerned to Yuki. It seems like Mikuru also knows about the plan.
  • Kimidori isn’t talking very emotionally and Yuki stares at her the whole time.
  • Itsuki mentions that his powers are barely sufficient for the battle, which means he either knows the plan or he is at least suspicious.
  • The Computer Club Chief doesn’t know Kimidori, so she can’t be his girlfriend.
  • In the issue August 2006 of the Megami Magazine it is uncovered that Kimidori is a similar life form like Yuki, which means that they probably worked together.

Quellen: ANN , SOS-Dan.com, Hughes