Home Sonstige Anime beez veröffentlicht tatsächlich Sora o Kakeru Shōjo

beez veröffentlicht tatsächlich Sora o Kakeru Shōjo

by TMSIDR

Wenn ich mich recht erinnere, konnte man sich schon denken, dass Sorakake die nächste beez-Serie sein wird, die erscheint, aber nun stand es nochmal etwas detaillierter in der AnimaniA 06-07/2011. Unter dem Titel „Das Mädchen, das durch den Weltraum sprang“ erscheinen die 26 Folgen in 3 DVD Volumes (Juli, September, November) und enthalten nur englische und deutsche Untertitel zum japanischen Ton. Ich hätte ja eher Lucky Star empfohlen, denn Sorakake erscheint nicht gerade ein bekannter Titel zu sein, zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass die Serie besonders viel Aufmerksamkeit bei der Ausstrahlung erhalten hat – aber vielleicht irre ich mich da auch^^;.

Bildquelle: Anisearch

You may also like

12 comments

Knoobie 1. Juni 2011 - 13:22

Sagt mir persönlich auch nichts, lass ich mich mal überraschen ob ich paar Reviews finde und entscheide dann.

Reply
Mr X 1. Juni 2011 - 13:44

Lucky Star? Auf so ne Lizenz kann ich gern verzichten. Glaube auch kaum, dass Lucky Star bei uns erfolgreich sein würde. Man muss schon echter Hardcore Otaku sein um DAS zu sehen.

Reply
Hamu-Sumo 1. Juni 2011 - 19:14

Bin ich wirklich schon so hardcore? … Ach, egal, Lucky Star ist <3.

Reply
TMSIDR 2. Juni 2011 - 04:24

Hmm, immerhin ist die auf Platz 56 (1143 komplett) von aniSearch und man sieht auf Conventions doch verhältnismässig viele Cosplayer davon. Wenn das alles Hardcore-Otakus sein sollen…

Werfen wir mal einen Blick auf Sorakake: Platz 932 (64 komplett)….

Die Serie erscheint nur untertitelt, vertreibt also die meisten Mainstreamkunden eh, also wäre in dieser Hinsicht Lucky Star jawohl besser gewesen. Da existieren zumindest schon mal 1143, die es vermutlich untertitelt gesehen haben.

Reply
kindra2004 1. Juni 2011 - 18:22

Ich fange an, den Titel zu lesen…
„beez veröffentlicht tatsächlich-“
Whahahahahwhaaat? Die haben doch nicht etwa endlich … könnte es sein…?

„-Sora o Kakeru Shōjo“

Ach verdammt nochmal!

Reply
Pantsu.jp – Redline und Sora wo Kakeru Shoujo in Deutschland lizenziert 1. Juni 2011 - 21:26

[…] Quelle: SOS-Brigade.de […]

Reply
VNtachi 1. Juni 2011 - 23:37

Lucky Star wäre hier ein reinster Vollflop. Verstehe nicht wie ihr es gut findet. Ich meine die reden 5min(!) darüber wie man ein Schokohörnchen isst. Vom Grafikstil will ich bloß nicht reden bzw. schreiben.

Die Serie sagt mir zu aber DVD und Sub-Only T.T Werde wen dann zur US Version greifen.

Reply
TMSIDR 2. Juni 2011 - 04:30

Das ist halt Slice-of-Life. Manch einer bevorzugt es halt, eher realistische Situationen in Comedy-Form zu erleben und Lucky Star erinnert mich wirklich stark an Gespräche, die bei uns im Freundeskreis so geführt wurden. Und wenn man bei LS von den ersten Folgen auf die gesamte Serie schließt, dann macht man u.U. einen Fehler, da KyoAni ja nicht ohne Grund den Regisseur nach 4 Folgen gewechselt hat…wobei der Manga auch ne Weile braucht, bis er an Fahrt gewinnt.

Es muss nicht jeder alles mögen, aber man sollte schon die Meinungen anderer akzeptieren, denn LS ist unbestritten bekannt und beliebt.

Reply
VNtachi 2. Juni 2011 - 10:26

Ich alzepziere die Meinungen anderer 😉 Bloß die Popularität verstehe ich nicht… Kann auch sein das Slice-of-Life nicht mein Genre ist.

Ich würde Baka to Test für den deutschen Markt empfehlen. Ansehnlich, lustig und hat was interessamtes.

Reply
Hideki 4. Juni 2011 - 00:33

Baka to Test ..und viele Titten.

Reply
Mani 2. Juni 2011 - 00:26

Ich zähle mich ebenfalls zu den Leuten dazu die Lucky Star einfach, sorry für den ausdruck, kacke finden. Ich hab echt noch nie was langweiligeres gesehn, aber die Serie ist ja bekannt dafür die Leute zu spalten. Sowas wäre hier der reinste Flop! Ach und Sora o Kakeru Shōjo kenne ich, wird gekauft.

Reply
TMSIDR 2. Juni 2011 - 04:33

Ich kannte es ja auch, aber interessieren tut es mich trotzdem nicht sonderlich…ich stehe halt eher auf Slice-of-Life ala KyoAni als auf Fliessband-Moe-Mecha-Mädchen-Serien ala Sunrise^^. In Japan kräht ja auch keiner mehr nach Sorakake…

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy