Home Suzumiya Haruhi no YūutsuDVD&Blu-ray Haruhi S2 ohne deutsche Synchronisation…der Film erscheint aber mit!

Haruhi S2 ohne deutsche Synchronisation…der Film erscheint aber mit!

by TMSIDR

In der frischen AnimaniA wurde auf einen Leserbrief geantwortet, dass die 2. Staffel bzw. die 2009er Episoden keine deutsche Synchronisation erhalten werden, was Kazé auch per Facebook bestätigt hat: „Ja, die 2.Staffel zu „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“ wird keine deutsche Synchronisation erhalten. Die sogenannten „Endless Eight“ sind auch unter Fans sehr stark umstritten und wir gehen davon aus, dass die Verkaufszahlen der 2.Staffel nicht an die der 1.Staffel heranreichen werden. Die Kosten für die Synchronisation wären somit einfach zu hoch. Der ebenfalls im Frühjahr erscheinende Film wird natürlich eine deutsche Synchronisation erhalten und wir bemühen uns derzeit alle bekannten Sprecher wieder neu zu verpflichten. Sämtliche weitere Infos bezüglich Releasetermin, Ausstattung ect. geben wir noch in einer separaten Mitteilung vor Release bekannt. Liebe Grüße, dein Kazé-Team!“

Gut, in den USA hätte sich die Welt vermutlich weiter gedreht, nachdem ein paar Dub-Fans protestiert hätten, aber zumindest die Sub-Fans sind an solche Veröffentlichungen ja schon gewöhnt und es hätte zumindest einen Teil der Fans nicht sonderlich gestört. In Deutschland dagegen ist die Lage anders, denn zum einen sind die Fans hier von Dubs verwöhnt, und bleiben teilweise gleich bei Fansubs, wenn ein Publisher auf den Sub-Only-Zug aufspringt, und zum anderen haben wir hier natürlich die Möglichkeit auf andere, oft preiswertere Veröffentlichungen aus dem Ausland zurückzugreifen, denn den meisten Fans hier ist es bei Subs egal, ob sie nun englisch oder deutsch sind.

Deswegen ist der Aufschrei recht groß, was ich auch verstehen kann, wobei ich hier noch recht viel Verständnis für die Entscheidung von Kazé habe. Man darf nicht vergessen, dass vor der Lizenzierung der 2. Staffel und des Films jede Menge Leute lautstark verbreitet haben, dass die Serie eh nie kommen wird und bla und blub. Klar, Endless Eight ist das Problem und wer nun sagt, das war Schwachsinn, was Kadokawa in Japan da gemacht hat, dem kann ich nur entgegnen: Es hatte marketingtechnisch Sinn. Es war ja nur eine „Wiederholung“ angekündigt, dann tauchte eine neue Folge auf und alle Welt spekulierte darauf, dass Disappearance auch als Anime die Season abschließen wird. Dann kam Endless Eight und man hatte wieder eine Aktion, um an die Ausstrahlung in falscher Reihenfolge von 2006 anzuschließen. Den Leuten wurde klar, kein Disappearance und dann kam der Trailer nach der letzten Folge – und der Hype war wieder da. Natürlich hat man auf dem Weg einige Fans verloren, aber wenn man sich die Verkäufe des Films oder der Light-Novel-Bände anschaut, ist Haruhi im Moment finanziell gesehen erfolgreicher als jemals zuvor. Auch die DVDs zur zweiten Staffel haben sich noch ganz gut verkauft (viele andere bekannte Serien erreichen nicht einen solchen Absatz) und die Blu-ray-Box mit allen TV-Folgen ist eine der erfolgreichsten BD-Boxen überhaupt.

Es sollte einen nicht wundern, dass Kadokawa nicht daran gedacht hat, dass sie damit das Franchise im Ausland beschädigen, da Fans bei solchen Späßen hier weniger mitmachen und die Synchronierungskosten hier ja noch ein großer Posten sind und sie damit ein Release in einem kleinen Anime-Land wie Deutschland sehr schwierig machen. Das war im Prinzip ein Fehler, aber die Umsätze in Deutschland sind ja eher zu vernachlässigen für eine jap. Firma.

Um noch mal etwas mehr auf Endless Eight zu sprechen zu kommen und einigen Kritiker etwas Wind aus den Segeln zu nehmen: Die Folgen wurden alle komplett „neu“ in Japan eingesprochen, es wurde kein Recyling von Szenen gemacht und auch das „Drehbuch“ unterscheidet sich zwischen den Iterationen. Es wurde sich also genauso viel Mühe gemacht wie bei einer normalen Folge. Wenn man diese Folgen also synchronisieren möchte, muss man alles auch neu synchronisieren, wenn man es auf die gleiche Art wie in Japan machen möchte. Nur leider ist den meisten Kunden eine solche Folge nicht so viel wert wie eine normale Folge, der Aufwand ist aber der gleiche. Wer Kazé’s Preisgestaltung kennt, kann erahnen, dass die Box dann vermutlich zu teuer geworden wäre. Dann hätten viele Kritiker von heute wahrscheinlich gesagt: Kauf ich mir nicht, da zu teuer!

Ich hätte ja auch empfohlen, einfach nicht alle Folgen zu synchronisieren und z.B. 5-6 Folgen Endless Eight einfach nur untertitelt auf die DVDs zu packen. Denn wenn man ehrlich ist, wird vermutlich eh nur ein sehr geringer Teil die Endless Eight mehrmals gucken wollen und dann kann man als Dub-Fan vielleicht mit dieser Variante am besten leben. Vielleicht wäre die Box so immer noch zu teuer gewesen, da es jedem klar sein muss, dass die Verkaufschancen sowieso nicht als zu rosig sind. Die 2. Staffel hat einen recht schlechten Ruf und man hört genug Leute, die so viel rumgelästert haben, dass vielleicht der ein oder andere das Interesse für einen „Blindkauf“ schon längst verloren hat. (Ich mag die 2. Staffel ja sehr, aber ich weiß ja, wie umstritten sie generell ist.) Zudem gibt es in den USA und in Großbritannien recht günstige Veröffentlichungen mit guter Ausstattung,auf die viele Fans schon zurückgegriffen haben, denn immerhin sind diese teilweise schon mehr als ein Jahr auf dem Markt. Ein Teil der Zielgruppe hat dort also eh schon zugegriffen.

Ich kann Kazé verstehen, dass sie nun zu dieser Lösung gegriffen haben, um den Fans zumindest eine deutschsprachige Version zu bieten – und mal im Ernst: Wenn man Haruhi so sehr mag, dann wird man auch mal eine untertitelte Version mal schauen können. Davon kommt man nicht um und vielleicht kriegt auch der letzte dt. Haruhi-Dub-Fan mit, dass der dt. Dub damals einiges verfälscht hat und nicht gerade gut gelungen war. Zumindest wird man sich wohl diesmal dann beim Film mehr Mühe geben, den Sarkasmus von Kyon und den Charakter von Yuki rüberzubringen – gerade in dem Film ist dies enorm wichtig.

Und wo wir gerade beim Film sind: Bitte nicht vergessen, dass die 2. Staffel auch in Japan gemacht wurde, um auf den Film vorzubereiten, denn dieser ist für die meisten Haruhi-Fans das Highlight des Franchises. Und er hat es verdient, dass er sich vernünftig in Deutschland verkauft, denn es ist wichtig, dass die Publisher merken, dass man mit ungewöhnlichen Serien abseits von Fanservice, Action und Bishonen-Zeugs noch Erfolg haben kann. Wer also die 2. Staffel nicht kaufen möchte, kauft zumindest den Film!

Ich hoffe natürlich, dass Kazé zumindest diesmal mit den Extras nicht geizen wird und man vielleicht mal wie die Kollegen im Ausland einfach eine Limited Edition für den Film macht, wo dann DVD/BD vereint sind, damit die Blu-ray-Fans nicht wieder nur Kunden zweiter Klasse sind (ich gehe stark davon aus, dass es eine Blu-ray geben wird). Vielleicht wäre es ja möglich, eine normale DVD ohne Bonusmaterial anzubieten und dann ein BD-/DVD-Kombo-Pack als LE. Vielleicht würde man so dann nämlich ein paar Kunden wieder gewinnen, die sonst im Ausland zugegriffen hätten, denn momentan sind die Veröffentlichungen im Ausland recht simpel von der Verpackung her und hier könnte Kazé dann mal wieder glänzen – nur bitte nicht die Blu-ray-Käufer wieder vergessen…der Rest der Veröffentlichung des Films sollte dann aber natürlich auch stimmen.

Vielleicht gibt’s ja wieder einen Stream der ersten Folge, welche ja zufälligerweise Bamboo Leaf Rhapsody ist. Diese ist ja die wichtigste Folge als Vorbereitung für den Film und wenn man das so kommuniziert, könnte man vielleicht die Nicht-Käufer der Box dazu bringen, zumindest „kostenlos“ das elementare Wissen für den Film aufzubauen…auch nur mal als Idee…

Update 5.12.2011:

Kazé hat bei Facebook und in ihrem Forum noch mal etwas zu der Entscheidung geschrieben:

Hallo zusammen!

Wir wussten vorab das wir für unsere Entscheidung nicht nur Lob ernten und bejubelt werden würden. Das wäre ehrlich gesagt auch zu schön gewesen. ^^‘ Wir danken euch, dass ihr uns dennoch so viel Verständnis für die Situation entgegenbringt (nicht alle, aber die meisten von euch). Das hätten wir auch nicht zwingend erwartet.

Um auf einige eurer Fragen einzugehen:

Warum nicht die 2. Staffel nur teilsynchronisieren (also alle Episoden, außer die E8)? Ehrlich, auch das haben wir uns lange überlegt.
Synchro, keine Synchro, Teilsynchro, Copy & Paste und und und…

Wir haben uns beraten lassen und Infos eingeholt (sowohl von Haruhi-Fans und von dem beauftragten Synchronstudio) etc.

Für uns war es klar:
– Eine Teilsynchro kommt nicht in Frage. Entweder synchronisiert man bei einer Serie alles oder gar nichts. So halbe/halbe wäre auch nicht optimal gewesen und ich bin mir fast sicher, dass wir dafür auch wieder eins auf den Deckel bekommen hätten.

– Copy & Paste wurde in Erwägung gezogen, aber es gibt in den E8-Episoden eben minimale Änderungen/Abweichungen, sowohl im Text als auch im Ton. Copy & Paste geht daher also nicht. Wir haben dem Synchronstudio extra die komplette Serie vorab zur Beurteilung zugesandt, damit diese uns eine klare Aussage geben können. Auch eine Person mit guten Japanisch-Kenntnissen kam zu der selben Ansicht.

– Wir wussten das die Erwartungen der Fans an der 2. Staffel eher geringer sind, als die Erwartungen an den Film. Die E8 sind auch in der Fanszene sehr umstritten.

– Wir haben auch überlegt die 2. Staffel gar nicht zu veröffentlichen, quasi nur den Film. Uns war aber bewusst, dass das auch keine gute Lösung ist, da zumindest einige Folgen der 2.Staffel für den Film gut zu wissen sind. Zudem haben wir gutes Feedback bekommen, dass die Fans sich die 2.Staffel dennoch wünschen und kaufen möchten, trotz OmU.

Wir sind also zum folgenden Schluss gekommen:
Die 2. Staffel wird in OmU erscheinen, dafür aber mit Extras. Welche wir veröffentlichen werden, werden wir noch in der angekündigten Mitteilung bekannt geben.
Der Film wird in OmU und natürlich mit deutscher Synchronisation und auch mit Extras erscheinen.

Eine komplette Synchronisation wäre für diesen Titel finanziell nicht tragbar. Wir erwarten uns von der 2.Staffel keinen großen Verkaufserfolg, dass muss man ehrlich so sagen.

Liebe Grüße,
euer Kazé-Team!

Dann bin ich ja mal gespannt, welche Extras hier erscheinen werden. Es gibt ja hauptsächlich die Location Scouting Videos, aber vielleicht fügt man ja auch ein paar Haruhi-chan-Folgen wie bei der britischen Veröffentlichung dazu. Wer wissen will, was in Japan alles auf den Scheiben war, findet hier Infos zu den DVDs und BDs dort.

You may also like

46 comments

pflaume 2. Dezember 2011 - 21:36

Ich persönlich mochte Endless Eight, habe mir die zweite Staffel auch nochmal angesehen.
Leider besitze ich sie bereits auf DVD, den Film werde ich mir dann aber auf jeden Fall kaufen, sofern er auf Blu-ray erscheint.

Reply
Bugy 2. Dezember 2011 - 21:37

Meiner Meinung nach kann man die zweite Season komplett in die Tonne kloppen. Ab da war das Franchise für mich gestorben, da kann der Film noch so gut sein. Ich verstehe auch die Fans das man nach 3 Jahre langen warten sich viel erhofft hat. Und dann bekommt man DAS vorgesetzt. Interesiert mich auch reichlich wenig ob die Endless 8 genauso aufwendig gemacht wurden. 3 Folgen maximal hätten gereicht, Punkt aus. Kazes strategie finde ich jetzt auch nicht soooo schlimm. Es ist halt auch irgendwie verständlich. Die Hauptsache ist sowieso das der Film den Dub kriegt.

Reply
Tai 2. Dezember 2011 - 21:48

Ich glaube ja, dass es die serie nur auf DVD geben wird und diese zu kaze standart Preisen.

Das die Serie nur mit Sub erscheint ist schade und es wirkt extrem so, als erhoffe man sich vom Film einiges und hat Staffel 2 mit aufs Auge gedrückt bekommen. Auch sind sie etwas in der Pflicht, da sie bereits Staffel 1 nach Deutschland gebracht haben Hätten sie das nciht getan, dann würden wir wie bei UBW nur den Film bekommen.

Reply
TMSIDR 3. Dezember 2011 - 02:02

Die 2. Staffel wird nur auf DVD kommen, alles andere wäre ein Wunder^^

Vermutlich hat Kadokawa die Rechte nur als Paket angeboten, alles andere wäre auch unsinnig gewesen. Warum UBW hier erschienen ist, werde ich eh nie verstehen…

Reply
Emu 2. Dezember 2011 - 21:50

Ich bin ein großer Kritiker von E8, aber mir nimmst du keinen Wind aus den Segeln 😉 Gerade weil man jede Folge neu erstellt und neu synchronisiert hat, rege ich mich darüber so auf. Mit dem Geld hätte man doch so schön andere Kapitel der Novels animieren können, stattdessen wird es „verschwendet“. Aber über E8 rege ich mich gar nicht mehr auf, dass ist Schnee von gestern.

Freue mich aber, dass Kazé den OmU-Weg geht, nicht weil ich mir die dt. Fassung kaufen will, sondern weil es so wieder für die nächste Zeit in der Animeszene nicht langweilig wird. Gerade sind die ganzen Dragonball, Garden of Sinners 6 und Maid-sama Probleme ein wenig abgeklungen, da sorgt Kazé gleich wieder für neuen Gesprächsstoff. Ich nehme sowas inzwischen mit Humor.

Da man bei Kazé gleich niedrige Verkaufszahlen einkalkuliert und die ersten Fans den Boykott angekündigt haben, möchte ich deinen Vermutungen bezüglich des Films widersprechen. DVD/BD-Kombo als LE? Würde mich nicht wundern, wenn Kazé die enttäuschenden Zahlen von S2 als Begründung nutzen würde, gar keine BD zu bringen.

Reply
TMSIDR 3. Dezember 2011 - 02:06

Zwar ist es im Moment ruhig, aber es gibt noch genug Zeit, um alle Gescichten aus den Novels als Anime zu machen und es war halt nicht möglich, andere Geschichten zu nehmen, da es einfach keine anderen gab vor Disappearance. Ich verstehe echt immer noch nicht, warum man das Thema E8 so persönlich nehmen muss, sie haben doch niemanden gezwungen es zu gucken…und niemand musste dafür unvorbereitet Geld zahlen…

Der Film und die Serie werden wohl in so kurzen Abständen veröffentlicht werden, dass es keine Zeit gibt zum Umplanen auf DVD-Only^^;

Reply
Emu 3. Dezember 2011 - 11:36

Ich nehme E8 nicht persönlich, am Ende des Tages ist es nur ein Anime, sich da groß drüber aufzuregen ist doch idiotisch. Vollständig geguckt habe ich am Ende auch nur 1,2,7,8 also die Hälfte. Man darf aber als Fan sehr wohl traurig sein, dass sie lieber eine kleine Geschichte auf 8 Folgen gestreckt haben, wo es doch genug anderes Material gab. Natürlich hätte man Geschichten nach Disappearance animieren können, es ist ja nicht so, dass man bei der ersten Staffel groß auf Chronologie geachtet hat und die war ein großer Erfolg. Sowas wäre für Haruhi eigentlich gerade typisch gewesen, hätte man das so gemacht.

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:13

Der Sinn der 2. Ausstrahlung war wohl auch, es dieses Mal in der richtigen Reihenfolge zu machen und auch wenn z.B. die Light Novels auch nicht chronologisch sind, sind alle Post-Disappearance-Geschichten auch erst nach dem Disappearance-Band erschienen. Es wird eh auf die Veränderungen durch Disappearance eigentlich in jeder mir bekannten Kurzgeschichte danach hingewiesen. Die Geschehnisse dort haben doch eine große Aufwirkung und auch wenn man das als normaler Leser vielleicht nicht mitkriegt, kann es ja sein, dass die Macher auf die Reihenfolge nun Wert legen wollten. Die Reihenfolge von 2006 hatte ja eh erstens den Sinn aufzufallen (das wurde 2009 durch E8 versucht) und zudem eine Art Spannungsbogen zu erzeugen, da Someday in the Rain wohl die seltsamste letzte Folge der Anime-Geschichte ist…und auch die Folgen davor kein Ende einer Staffel hätten sein können.

Ich vermute auch mal, dass man schon noch plant, den Rest zu „verfilmen“ und dann wieder die richtige Reihenfolge weiter verwenden wird. Nun hätte man ja schon fast genug Material für eine 26-Folgen Serie….aber wer weiß, was da in Japan gerade passiert hinter verschlossenen Türen.

Reply
ringlord 2. Dezember 2011 - 21:55

Gibs denn eigentlich auch schon News von seiten Kaze bezüglich der Releaseform, sprich mehrere Volumes oder gleich als Box?

Reply
TMSIDR 3. Dezember 2011 - 02:06

Eine Box für S2 und dann den Film einzeln hinterher.

Reply
Mr X 2. Dezember 2011 - 23:54

Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Die 2 Season war der größte beschiss in meiner Anime-Laufbahn. Hat mir mal wieder gezeigt wie unglaublich Totgehyped dieses Haruhi gedöns eigendlich ist.

Reply
Lesenswert #1 | Der Anime Chat 3. Dezember 2011 - 00:32

[…] Ihr fragt euch sicherlich was das hier soll, wie immer wenn ich einen Artikel schreibe. Hier werde ich in unregelmäßigen Abständen interessante und für euch User relevante Artikel oder Seiten veröffentlichen. Solltet ihr auch interessante Artikel im Internet gefunden haben, die ihr hier veröffentlicht sehen wollt, schickt mir einfach eine E-Mail an ogrim@animechat.de. Falls ihr dazu auch noch nett seid könnt ihr im Betreff “Lesenswert” schreiben. Falls ich nett bin bekommt ihr auch 500 APs, falls ich dann eure News hier veröffentliche. Das wäre auch schon alles von mir, viel Spaß mit der heutigen Lektüre, es sind auch einige sehr interessante News dabei. 1. Zweite Staffel von Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ohne deutsche Synchronisation […]

Reply
Doskmor 3. Dezember 2011 - 00:34

Da sieht man mal wieder, dass einige Leute keine Ahnung von sowas haben

Reply
Mr X 3. Dezember 2011 - 01:21

Von Haruhi muss man auch nicht viel Ahnung haben um das Konzept dahinter zu verstehen. Sorry das ich dein Haruhistentum beleidige, aber ist nun mal meine Meinung und da kannst du zig Tausende auch fragen.

Reply
TMSIDR 3. Dezember 2011 - 02:10

Bin ich froh, dass ich mein Hobby und diese Industrie mit so viel Humor nehmen kann, dass ich mir durch ein paar zusätzliche Folgen Anime mir nicht den Spass verderben lasse…und ich kenne genug Leute, die das Franchise immer noch sehr mögen…

Reply
Mr X 3. Dezember 2011 - 02:43

Schön für dich. Genauso wie ich genug Leute kenne die es bereits in den Boden gestampft haben. Und ein „paar Folgen“? Ich bitte dich, selbst ein Haruhist wie du muss gestehen das die Eights die größte Zeitverschwendung waren. Da geb ich nen Furz drauf ob die genauso aufwendig Produziert wurden. Generell war ab Season 2 schon die Luft raus. Episode 1 war noch das beste dran. Und ich möchte mich jetzt nicht als Hater outen, der Film war sehr gut. Bin sogar der ansicht das Drama dem Franchise besser steht.

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:20

Ich habe alle Endless Eight-Folgen mindestens 3mal gesehen und langweilig finde ich sie nicht wirklich, da man visuell recht viel Abweschslung geboten kriegt. Ich mag aber auch einfach den Animationsstil und kann mich auch daran erfreuen. Zudem finde ich es interessant wie unterschiedliche Teams in einem Studio so vom Stil unterschiedliche Folgen produziert haben, wobei sie inhaltlich ja sehr ähnlich sind. Ich sage ja nicht, dass man sich daran erfreuen muss, aber mir gefiel es halt. Klar, hätte man „besseres“ für das Geld machen können, aber ich denke die Alternative wäre wohl gewesen, dass man einfach eine 8-Folgen-Staffel gemacht hätte…da finde ich E8 doch interessanter. Und man darf nicht vergessen, auch negative Berichterstattung ist Werbung und das Franchise hat es ja offensichtlich gut überlebt.

Tamago 3. Dezember 2011 - 13:40

Ich finds toll, dass du dich über den dreistesten Filler der Anime Geschichte so freuen kannst. ^^
Ich muss sagen, würde ich nicht auch die Novels lesen hätte ich wohl mit der 2. Staffel auch dem Haruhismus abgeschworen.
Und ich glaube das ist auch der einzige Grund, warum die Serie in Jap. noch in gewissem Maße erfolgreich war, weil da halt auch die Novels und Mangas laufen.
EE hätte man sehr einfach vermeiden können, z.B. die Serie nicht auf 14 Folgen aufblähen und ein Kapitel das vielleicht auch nach Disappearance spielt, aber mit dem Film nichts zu tun haben. Weil jetzt mal ehrlich Chronologie? In einem Anime? Wo auch noch Haruhi draufsteht? Ich bitte dich.
Aber ich meine irgendwo, na ja…*mit Geld wedel Handbewegung macht*

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:25

Huch, äh, auf einige Dinge bin ich nun schon in anderen Antworten zu Kommentaren eingegangen, und ich möchte mich nicht zu sehr wiederholen^^.

KaKun 3. Dezember 2011 - 00:36

Hat Kaze überhaupt schon mal irgendwas von Beginn an als Komplettbox veröffentlicht? Mir fällt da gerade nämlich nichts ein. Normal gehen die doch immer auf Volumes, aber jetzt mit dem Sub-Only haben sie natürlich nicht mehr den finanziellen Aufwand.

Ich frag mich allerdings mit welcher Intention Kaze überhaupt an die eigentliche Lizenzierung gegangen ist. Ich meine da kauft man eine Lizenz ein und entscheidet erst hinterher über die Art des Releases? Auch wenn’s etwas hart klingt, aber auf mich wirkt es fast wie einen Notlösung, als wolle man die Staffel einfach nur raushauen, um die Lücke zum Film zu füllen.

Staffel 1 mit Dub, Staffel 2 Sub-Only, Film wieder mit Dub, seltsam popeltsam…

Reply
TMSIDR 3. Dezember 2011 - 02:16

Man war sich wohl schon bewußt, worauf man sich einlässt und man kann es wohl aus Notlösung bezeichnen. Der Film hat weitaus höhere Priorität. Und darüber muss man sich nicht bei Kazé beschweren, sondern bei den Leuten, die sich tierisch über Endless Eight aufregen und damit das ganze Franchise verdammen. Wie immer sind die Kritiker weitaus lauter, als die Leute die mit den paar Bonus-Folgen keine Probleme hatten.

Reply
KaKun 3. Dezember 2011 - 02:51

Ist der Film in Frankreich eigentlich schon erschienen oder angekündigt? Weil bis jetzt waren die HD-Releases von Kaze ja immer nur Kooperationen mit den Franzosen…

Reply
Japonski 3. Dezember 2011 - 11:07

Puh, jetzt hab ich irgendwie vergessen was ich genau schreiben wollte. Ich muss ja gestehen das ich noch nicht mal die erste Staffel gesehen habe -.-
Den Film hatte ich auf der Hanami dieses Jahr gesehen und sehr angetan, den werde ich wohl alle mal kaufen. Für die 1. + 2. Staffel werde ich glaube ich mal in UK oder US nach günstigen Boxen schauen.

Reply
Spauni 3. Dezember 2011 - 13:20

Ich persönlich denke auch das man sich die Kosten für eine Synchro ruhig sparen kann. S2 ist nicht unbedingt der Anime Titel der leicht an den Mann zu bringen wäre. Allein schon die Tatsache das viele Leute S2 als unglaublich schlecht dargestellt haben, reicht meistens schon aus um Leichtgläubige Leute zu überzeugen, den Anime nicht zu kaufen. Klar S2 reicht nicht im entferntesten an den Vorgänger ran aber dafür macht der Film einiges wieder gut und wird, zumindest von mir, als neuster Meilenstein in der Anime Geschichte gesehen.
Wobei ich dabei allerdings erwähnen muss, dass ich S2 auf keinen Fall für schlecht halte. Ich hatte immer schon ein Faible für ungewöhnliche Unterhaltung und einen Anime der ungewöhnlicher vom Aufbau ist als S2 ist schwierig zu finden. Alles in allem fand ich S2 sehr unterhaltsam. Von der Synchro des Films verspreche ich mir allerdings seeeeeeehr viel. Unter anderem ein genaueres Eingehen auf gewisse Charaktereigenschaften^^.
Was mich allerdings viel mehr interessiert, ist die Zukunft der Haruhi Animes. Ich meine gelesen zu haben das Haruhis Sprecherin offenbar für ziemlich viele schlechte Schlagzeilen sorgt, was die Otaku Szene gegen sie aufgebracht hat. Ich denke also nicht, dass es ohneweiteres neue Animes zu Haruhi geben wird. Zumindest nicht ohne neue Sprecherwahl.

mfg Spauni

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:28

Aya Hirano (Haruhi’s Seiyuu) hat zwar ein paar schlechte Schlagzeilen erhalten, aber die hat seit Disappearance doch noch Haruhi gesprochen (z.B. in den PSP/PS3-Spielen) und sie machte auch bei Promo-Kram zu Haruhi mit, was wohl deutlich macht, dass man mit ihr noch zusammenarbeitet. Irgendwann wird es wohl mehr Anime zu Haruhi geben, aber bislang wurde noch nichts angekündigt.

Reply
Bugy 3. Dezember 2011 - 13:35

Naja, Meilenstein ist ein wenig weit hergeholt. 😉 Die einzig wahren Meilensteine sind Akira und Ghost in the Shell. Disappearence hat das Genre ja nicht beeinflusst. XD Es ist einfach nur ein verdammt guter Film.

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:31

Der Vergleich mit Akira und Ghost in the Shell hinkt ja etwas die Filme sind ja doch schon etwas älter, und gelten deswegen eher als Klassiker.

Man könnte sich wohl darauf einigen, dass Disappearance ein Meilenstein ist im Vergleich zu anderen Serien zu Anime-TV-Serien oder die auf einer Light Novel basieren. Da fällt mir nämlich eigentlich nix ein, was so eingeschlagen ist, wie Disappearance.

Reply
Die Melancholie der Haruhi Suzumiya: Season 2 kommt nur mit Subs, Disappearance erhält Synchronisation « The Valkyrur's Chronicles 3. Dezember 2011 - 14:38

[…] die Idee von Blogger-Kollege TMSIDR perfekt: Eine Blu-ray-/DVD-Kombo als Limited Edition. Seinen Artikel zu der ganzen Thematik kann ich übrigens nur uneingeschränkt empfehlen. Gefällt mir:LikeSei der […]

Reply
kindra_riegel 4. Dezember 2011 - 00:17

Ist mir relativ. War klar, dass sie bei der 2. Staffel den Sparkurs gehen werden. Ich kann es trotzdem nicht abwarten, den deutschen Release der 2. Staffel und vorallem den Release von Disappearance auf Blu-Ray abzuwarten! Der Film ist nämlich mit Sicherheit ein Meilenstein für mich – unabhängig davon, ob es irgendein Genre revolutioniert hat oder nicht.

Reply
benni 4. Dezember 2011 - 11:18

Dann wird wohl nur der Film bei mir im Regal landen. Mh schade eigentlich…

Reply
Spauni 4. Dezember 2011 - 13:22


Bugy:

Naja, Meilenstein ist ein wenig weit hergeholt. Die einzig wahren Meilensteine sind Akira und Ghost in the Shell. Disappearence hat das Genre ja nicht beeinflusst. XD Es ist einfach nur ein verdammt guter Film.

Ich für meinen Teil glaube schon das Haruhi die Szene in gewisser Weise revolutioniert hat. Klar nicht in dem Ausmaßen wie Akira oder Ghost in the Shell das getan haben, aber doch war nachdem Haruhi auf dem Markt war nichts mehr wie es vorher war^^.
Zumindest hab ich das so gefühlt

mfg Spauni

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:33

Für mich war die TV-Serie auch eine kleine Revolution im Anime-Bereich, da sie recht viel frischen Wind reingebracht hat. Man muss sich nur mal andere Serien von 2006 und früher anschauen, man wird sehen, dass allein schon optisch Haruhi etwas besonderes war.

Reply
blub 4. Dezember 2011 - 20:12

bei mir wird wohl auch nur der film eingekauft werden … was aber weniger an der fehlenden synchro oder s2 liegt (ich mag die EE und das geflame darüber ist einfach nur lächerlich), sondern daran das ich einfach keine dvds mehr kaufe und das gilt auch für madoka (für mich einer der besten animes der letzten jahre wenn nicht sogar der beste)

solange es deutsche firmen nicht für nötig halten bd herauszubringen bekommen sie halt kein geld mehr von mir.

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:35

Kann ich verstehen, allerdings weiß ich gar nicht, ob Kadokawa die BD-Rechte überhaupt schon rausgibt und bei der 2. Staffel, nun ja, muss man halt im Moment froh sein, dass sie überhaupt erscheint, deswegen würde ich da Kazé nicht kritisieren^^. Zu Madoka ist meine Meinung wohl bekannt…

Reply
blub 6. Dezember 2011 - 15:13

ich habe halt beschlossen das bei jedem anime der im bd zeitalter produziert wurde so zu verfahren und da fällt nunmal auch haruhi s2 rein

Reply
blub 6. Dezember 2011 - 15:17

das es bei madoka natürlich ein absoluter die witz ist dürfte ohnehin bekannt sein (und macht mich irgendwie traurig da ich die serie unglaublich gerne mag)

Reply
mayafreak 5. Dezember 2011 - 00:16

Erst einmal finde ich es wieder erstaunlich das ich nur auf deinem Blog davon Lese. Bisher war auf keiner News Seite etwas davon zu Lesen.

Und zweitens ist es mir persönlich egal ob mit oder ohne Dub. Gekauft wird es trotzdem! Und ich freue mich schon richtig auf die DVDs. Bisher habe ich nämlich nur 2 Folgen mit Sub gesehen und bin schon gespannt wie Endless Eight ist.

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:37

Es wunderte mich auch, dass die News nicht gerade schnell herum ging. Ich wollte ja noch früher posten, war aber halt bei der Arbeit und so ein Artikel kriege ich nicht mal zwischendurch geschrieben^^;.

Reply
KAZÉ 5. Dezember 2011 - 14:41

Danke, TMSIDR, für eine Stimme der Vernunft.

Über deine Meinung, „dass der dt. Dub damals einiges verfälscht hat und nicht gerade gut gelungen war“, können wir zwar nicht wirklich glücklich sein, aber dein Beitrag ist von Sachkenntnis und Eloquenz geziert.

Reply
Tamago 5. Dezember 2011 - 15:12

Wha!!! Jetzt verfolgen sie uns sogar auf unsere Blogs! XD

Reply
Akurai 5. Dezember 2011 - 15:51

@Tamago: Anstatt einen solch überflüssigen Kommentar von dir zu geben, könnte man stattdessen mal erwähnen, dass es einen gutes Zeichen ist, wenn ein Publisher wie Kazé sich Berichte & Artikel von diversen Fans durchließt, Selbiges offen zeigt, und sich davon auch bestimmt etwas zu Herzen nimmt.

Reply
Tamago 5. Dezember 2011 - 16:15

Es ist einen gutes Zeichen, wenn ein Publisher wie Kazé sich Berichte & Artikel von diversen Fans durchließt, Selbiges offen zeigt, und sich davon auch bestimmt etwas zu Herzen nimmt.

Nein im Ernst, es ist wirklich schön zu sehen, dass Kazé noch Interesse daran hat, was die Fans über ihr tuen denken, sowas sieht man in letzter Zeit bei anderen Publishern nicht mehr.

Und spricht auch für die Qualität von TMSIDRS Beiträgen. ^^

Reply
TMSIDR 5. Dezember 2011 - 22:46

Freut mich, dass der Artikel auch von „offizieller Seite“ gelesen wurde und danke für das Lob^^.

Tja, die Synchronisation fand ich damals wirklich teilweise etwas daneben, da Kyon einfach ganz anders als im Japanischen rüber kam oder wie er in der Light Novel beschrieben ist. Und da Kyon als Hauptcharakter einen großen Teil des Charmes der Serie ausmacht, sprang der Funke beim Dub einfach nicht über. Die Sprecher an sich fand ich sogar recht passend, deswegen habe ich Hoffnung, dass es beim Film besser laufen könnte, da Eure Dubs deutlich besser in den vergangenen Jahren geworden sind.

Reply
Zwiebelring 5. Dezember 2011 - 23:38

Darf ich mich mal einklinken? Habe den Haruhi Dub noch recht frisch im Ohr.
Ich muss TMSIDR (zustimmen, dass Kyon in der deutschen Synchro wohl (leider) einem Charakterwandel unterworfen war. Ebenso Yuki, die oftmals viel zu hart, grob und unterschwellig arrogant wirkte. Stimmlich passten die Sprecher wirklich (hab damals sogar für Michael Baral als Kyon gevotet *hust*), jedoch gibt es für mich einen Hauptschuldigen: den Dialogregisseur. Ich bin mir nicht sicher wer es war, Uli Johansson oder Klaus Rüdiger Krüger (oder gar beide?), aber entweder nimmt man für den Film nun einen neuen Regisseur, der mit mehr Liebe fürs Detail und Charakterverständnis an den Film rangeht, oder man redet mal ein ernstes Wörtchen mit dem alten Regisseur. Die Arbeit für die Serie wirkte teils lieblos und desinteressiert hingeschludert 🙁 Bei einer miesen Regie können die besten Sprecher nichts rausreißen, sie müssen schließlich machen was gesagt wird. Da es Elektrofilm eh nicht mehr zu geben scheint, wird der Film wohl bei TV + Synchron oder VSI Synchron landen. Daher hege ich noch die Hoffnung, dass der Film besser bearbeitet wird als die Serie bei Elektrofilm…
(Ob der Kommentar nun überhaupt von Kazé gelesen wird? xD)

Reply
Mrs.WasGehtSieDasAn 17. März 2013 - 13:37

Also, ich LIEBE den Anime.
Ich hab ihn erst vor kurzem Entdeckt und das find ich total Schade. Aber ich find das irgendwie Witzig, das bei Paar Folgen von Staffel 2 alles Wiederholt wird nur mit anderen Klamotten. Und ich guck mir von den Wiederholten FOlgen eigentlich nur immer den 3ten Teil an. Haha. Ich find das so Toll wo die am Balkon sind. Naja, aber ich find es schon schade das es keine 3 Staffel gibt.. Oder ich hab was überlesen. Keine ahnung. Ich träume von einer 3 Staffel. Das wär so … Geil 😀 – Und nun zu dem Thema ohne deutsche Synchro. Ich find das nicht Schlimm. Ich versteh so langsam Japanisch. Jetzt kann ich meine Freunde ärgern, mit Japanisch. Total geil.

Reply
Kyonkun 5. Juli 2015 - 06:16

Ich bin Fan der Serie und es gibt kein Argument gegen eine Synchronisation, macht die Serie halt was teurer um die Kosten reinzuholen. Ich hab kein Problem mit japanisch deutschen untertiteln oder englisch oder was auch immer aber ohne deutsche Tonspur gebe ich kein Geld dafür aus sondern stream mir das im netz. Also damit habt ihr euch richtig ins Knie geschossen, warum dann überhaupt noch in deutschland veröffentlichen? Euer Image leidet echt durch solche Aktionen.

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy