Und ein weiterer Artikel, den ich schon seit mehreren Monaten geschrieben haben wollte. Die Haruhi-chan&Churuya-san DVDs hatte damals ich nicht vorbestellt, sondern vor über einem Jahr bei Amazon kombiniert bestellt. Die Box wurde übrigens nicht zusammen verkauft, sondern die Artbox lag der der 2. DVD dabei und Vol. 1 und Vol. 3 konnten einzeln erstanden werden.

Unverständlicherweise wurde die Serie zwar mit englischen Untertiteln offiziell auf YouTube ausgestrahlt, aber diese fehlen bei den DVDs, weshalb ich auch beim Kauf zunächst zögerte.

Ich fasse aber aber mal der Einfachhalt halber alle 3 DVDs in einem Artikel zusammen.

Die Artbox finde ich sehr gelungen und sie ist zudem auch sehr stabil. Vor allem das „YuuTsu“-Logo mit der Anspielung auf die „Herkunft“ der Serie finde ich mal ganz kreativ. Yuki muss ja sogar auf der Box die arme Asakura ärgern^^;.

The Melancholy of Haruhi-chan Suzumiya to Nyoron Churuya-san Vol. 1

KABA-5601 (Amazon.co.jp-Link)
Erscheinungsdatum: 29.5.2009

Wie nicht anders erwarten, ist das Cover-Design doch etwas abgedrehter als bei den DVDs der TV-Serie, aber ich finde es passt sehr gut. Die erste DVD enthält die Folgen 1-10 von Haruhi-chan und die Folgen 1-5 von Churuya-san. Zudem liegt auch noch der Soundtrack mit der Hintergrundmusik der beiden Serien auf CD bei, der aus 33 Titeln besteht und eine Länge von 35:49 hat. Da die Folgen ja alle recht kurz sind, sind die Titel auch nicht gerade lang, aber als Dreingabe ganz nett. Vor allem das Lied zum Fake-Visual Novel-OP finde ich echt gelungen^^.

Ein kleiner, zufälliger „Ausdruck“ liegt bei, das laut der Rückseite auf „Fujicolor Ever-Beauty Paper for Laser“ gedruckt wurde^^. Ich habe Itsuki erwischt…

Wenn man den OST in eine CD packen will, kann man das beiliegende Cover verwenden, na wenn das nicht mal praktisch ist^^;.

Das „Booklet“ ist nicht gerade spektakulär, aber besser als nix.

Das Menü funktioniert seltsamerweise nicht, wenn ich es auf meinem PC benutzen möchte, denn nur der Knopf zum Abspielen von allen Folgen lässt sich betätigen. Vielleicht treffe ich aber einfach nicht die richtige Stelle mit der Maus^^;…

Die gesamte Laufzeit der Folgen beträgt 47:37. Nun präsentiere ich mal ein paar Screenshots direkt von der DVD mit DGIndexNV geschossen und als PNG konvertiert. Da die Videodaten anamorph vorliegen, sind sie nun etwas gestreckt:

Dazu gesellen sich noch 55 Sekunden Werbespots mit Minoru Shiraishi als Taniguchi in „Dämonenform“ und 83 Sekunden mit dem „creditless OP“:

The Melancholy of Haruhi-chan Suzumiya to Nyoron Churuya-san Vol. 2

KABA-5602 (Amazon.co.jp-Link)
Erscheinungsdatum: 26.6.2009

Bei Vol. 2 war „nur“ die Artbox dabei und die üblichen Beilagen aus mehr oder weniger Papier.

Hmm, schon wieder Itsuki und noch mehr Manservice…

Tja, zum Booklet kann ich auch nix mehr groß sagen, deswegen kommen wir gleich mal zum Inhalt der DVD.

Die Folgen 11-18 von Haruhi-chan und 6-9 von Churuya-san (insgesamt 40 Minuten) dürfen diesmal bestaunt werden, also kommen nun wieder ein paar Screenshots:

55 Sekunden mit „weihnachtlichen“ Werbespots mit Taniguchi und weitere 90 Sekunden Spots im mit Animeszenen komplettieren wieder die DVD:

The Melancholy of Haruhi-chan Suzumiya to Nyoron Churuya-san Vol. 3

KABA-5603 (Amazon.co.jp-Link)
Erscheinungsdatum: 30.7.2009

Neben der normalen DVD gibt’s diesmal eine Bonus-DVD, auf der Minoru Shiraishi wieder unterwegs sein darf (siehe „2009“ DVDs) und natürlich wieder die üblichen Papierprodukte.

Mensch, Mori und Kyon’s Schwester aus der „Visual Novel“, das ist doch mal was^^.

Auf der DVD befinden sich die Folgen 19-22 von Haruhi-chan und 10-13 von Churuya-san, mit einer Länge von 42:13 Minuten.

Als Bonus gibt es diesmal das „Creditless ED“ (1:10) und die üblichen Werbespots mit Minoru Shiraishi (ca. 2:30):

Und auch bei der 3. DVD habe ich jede Menge Screenshots gemacht, Screenshots in 720×480 FTW^^:

Hmm, hätte eigentlich eine Warnung aussprechen sollen, dass sich hier ein Disappearance-Spoiler versteckt^^; ?

Auf der Bonus DVD darf Minoru Shiraishi 40 Minuten in 4 verschiedenen Videos komischen Kram machen.

Der Sinn des ersten Video erschließt sich mir noch ganz gut, denn es geht um die Vorbereitung und Durchführung einer „Autogrammstunde“ in einer Animate-Filiale:

Im 2. Video wird’s irgendwie etwas kultureller und er guckt sich irgendeine Sehenswürdigkeit an, aber so ganz verstanden habe ich das beim Durchspulen nicht…:

Dann geht’s wieder weiter in seinem „Dämonen“-Kostüm und diesmal ist noch eine blaue Variante dabei und die beiden albern irgendwie rum und „prügeln“ sich irgendwann…:

Beim letzten Video bin ich etwas ratlos, aber u.a. sieht man wie er die Farbe für das Kostüm aufträgt…^^;:

Man merkt, ich habe mir die Videos noch nicht komplett angeschaut, aber dafür ist mein Japanisch einfach zu schlecht^^ Ich hatte aber eh mit gar keinen Extras bei den DVDs gerechnet, deswegen hatte ich mich dann schon sehr über die schicke Artbox und den OST gefreut.

Ich werde nur niemals verstehen, warum sie nicht einfach auch die englischen Untertitel auf die DVDs gepackt hatten, die ja eh schon im YouTube-Channel zu sehen waren. Naja, ich hatte die DVDs eh damals gekauft, da ich irgendwie nicht gedacht habe, dass es davon noch einmal eine Blu-ray geben wird…