Home Suzumiya Haruhi no YūutsuSeason 2 Zukunft von Haruhi 2009(Season 2) und Disappearance in Deutschland Teil 2

Zukunft von Haruhi 2009(Season 2) und Disappearance in Deutschland Teil 2

by TMSIDR

Mal ein extra-hohes Bild um Aufmerksamkeit zu erwecken^^. Da in England ja in wenigen Monaten DVDs zu Season 2/2009 und eine DVD/BD zu Disappearance erscheinen, wird es in Deutschland auch langsam wichtiger, dass es hierzulande mit Haruhi weiter geht. Deswegen setze ich nun mal meinen alten Artikel fort.

Manch einer mag sich zwar wundern, wie viel Auswirkung ein englischer Release auf Deutschland hat, aber da die 2. Staffel sich in Deutschland mit großer Wahrscheinlichkeit weniger gut als die 1. Staffel in Deutschland verkaufen wird, könnte es meiner Ansicht nach schon darauf ankommen, wie viele Käufer bei einem eventuellen dt. Release nicht schon verloren gegangen sind, da sie im Ausland zugeschlagen haben, vor allem da die UK-Box vermutlich auch früher oder später beim deutschen Amazon verfügbar sein wird. Zudem litt die Veröffentlichung der 1. Staffel damals vermutlich auch schon etwas darunter, dass sie weitaus später dran war als z.B. die US-Veröffentlichung und natürlich sinkt das Kaufinteresse immer mehr, je älter eine Serie ist, was auch der Grund ist, warum man nicht allzu große Hoffnungen haben sollte, dass ältere Serien wie Higurashi (immer noch oft gewünscht, von mir aber nicht^^) oder Toradora! (ich würd’s hier sogar freiwillig auf DVD kaufen^^) hier erscheinen. Und bevor Haruhi das gleiche Schicksal ereilt, heißt es, sich ran zu halten, dass Kazé doch noch zuschlägt – denn Publisher übernehmen hierzulande ja eher selten Serien der Konkurrenz, also ist Kazé wohl die einzige Hoffnung. Blu-rays der TV-Serie halte ich für recht schwierig, da auch im Ausland noch nichts angekündigt wurde und man froh sein sollte, wenn die 2. Staffel überhaupt kommen sollte. Nur bei Disappearance halte ich eine Blu-ray für Pflicht!

Disappearance ohne die 2. Staffel ist ja nicht nur vom Inhalt her etwas schwierig, sondern höchstwahrscheinlich bietet Kadokawa nur ein Paket an, so dass nur die Veröffentlichung der „Perle“ höchst unwahrscheinlich ist, also muss man sich darüber den Kopf zerbrechen, wie man Staffel 2 hier am besten unter das Volk bringt.

Einzelvolumes sind sehr schwierig, da die Verteilung der Folgen wegen Endless Eight einige Käufer abschrecken würde, also bleibt wie in den USA und UK nur eine Box – und leider ist der Markt hierzulande noch nicht so gewöhnt an dieses Konzept.

 

Normalerweise hätte man eine solche Serie auf 4 Volumes vermutlich veröffentlicht, was dann 4xca.25€ ergeben würde, also ca. 100€ insgesamt. Wenn man in Betracht zieht, dass die Gesamtbox der 1. Staffel mit unverbindlicher Preisempfehlung knapp 80€ in Kazé’s eigenen Onlineshop kostet, wäre vermutlich ein ähnlicher Preis von mindestens 80€ nötig, da die vermutlich nicht gerade phänomenalen Verkaufszahlen durch den etwas höheren Preis im Vergleich zu mach anderer Veröffentlichung wieder aufgefangen werden müssen. Die Fans sehen wohl teilweise nicht ein, dass sie für 14 Folgen zahlen müssen, aber unter 10 wirklich unterschiedliche Folgen erhalten (wobei alle Endless Eight Folgen genau so einzeln produziert wurden wie jede andere Folge auch, mit einem Budget, das vermutlich über dem von Vampire Knight oder auch Black Butler liegen könnte^^;), also müssen sich die Fans und die Vorstellungen des Publishers irgendwo in der Mitte treffen.

Allerdings denke ich, dass es verschiedene Einsparpotentiale vor allem bei einer Box gibt:

Simplere Verpackung

Sogar die US-Fassung kam nur ein einer breiteren Amaray-Hülle und meiner Ansicht nach könnte man sich auch ein Booklet ersparen (in Japan gab es im Prinzip sowas auch nicht, sondern anderen Schnickschnack wie Bierdeckel^^;). Digipacks sind zwar scheinbar in Deutschland sehr beliebt, aber ich denke, die meisten Fans wären schon froh, wenn die 2. Staffel hier überhaupt erscheint. Bei Disappearance kann man sich dann ja wieder mehr anstrengen.

Synchronisation

Zum einen könnte man die Staffel nur untertitelt herausbringen, was zwar Kazé seit langer Zeit nicht mehr freiwillig (siehe bei der aktuellen Dragon Ball Movie Box) gemacht hat, aber vielleicht wird bei dem Sonderfall Haruhi mal eine Ausnahme gemacht. Hier sehe ich das Problem, dass vermutlich die UK-Box preislich recht niedrig sein könnte und wer mit Untertiteln guckt, sollte oftmals auch kein Problem haben, diese in Englisch zu verstehen. Die Zielgruppe einer Nur-Untertitel-Fassung sollte allerdings in Deutschland kleiner sein und wenn einige dann zu den ausländischen Fassungen greifen, da die deutsche Variante keinen wirklichen Mehrwert in Form eines Dubs liefert, dann verliert man ja noch mehr Käufer. Da aber einige Leute ja immer noch sehr an Fansubs der 2. Staffel interessiert sind (ich glaube, laut dem Kodex ist das aber gar nicht erlaubt, oder irre ich mich da?), gibt es vielleicht doch genug potentielle Käufer für so eine Fassung. Wobei ich oft das Gefühl habe, dass gerade dt. Fansubgucker oftmals einen seltsamen Hass auf dt. Publisher durch teilweise großes Unwissen haben…

Zum anderen könnte man bei Endless Eight einige Folgen einfach nicht synchronisieren (wie ich im älteren Artikel schon ausgeführt habe), d.h. die E8-Folgen 2-6 wären dann einfach nur untertitelt auf den Scheiben. Wenn man sich nicht alle 8 Folgen von dem Arc angucken möchte, würde für mich das Anschauen von 1,7 und 8 am meisten Sinn machen, da die Auswirkungen und die Struktur der Wiederholungen sich in Folge 7 noch am deutlichsten zeigen. Da ein Dub ein großen Teil der Kosten ausmacht, könnte man so den Preis etwas drücken und man erhält die 2. Staffel synchronisiert in einer Form, die einen alle Informationen und die nötige Einstimmung zu Disappearance bietet.

Auch könnte man bei Endless Eight etwas sparen, da viele Zeilen sich in der Synchronisation wiederholen bzw. sich nur leicht zwischen den Wiederholungen unterscheiden. Allerdings stellt sich da die Frage, ob das Zusammenpuzzeln am Länge nicht länger dauert und ob dann einiges doch nicht so gut passt, da die Folgen ja wie jede andere Folge im Original aufgenommen wurden.

Da ich die Sprecher bei der Synchro der ersten Staffel eigentlich ganz brauchbar fand und es mir nur an der Betonung bzw. an den fehlenden Anweisungen aus der Regie zu mangeln schien, würde ich schon denken, dass man mit dem Niveau heutiger Kazé-Synchronisationen etwas ganz ordentliches leisten könnte. Man darf ja auch nicht vergessen, dass die Synchro ja wohl eher die Leute gemacht wird, die die erste Staffel schon als deutscher Dub gesehen haben und diese sollten dann mit so einem Ergebnis zufrieden sein. Bevor also die Dub-Hasser auf die Barrikaden gehen, bitte daran denken^^. Der japanische Dub wird ja vermutlich nicht eingespart werden, also kann man ja wie meistens auf diesen ausweichen.

Extras

Zumindest die Location-Scouting Videos und den Endless Eight Prolog würde ich mir zumindest wünschen. Auch das Easter-Egg-Überwachungskamera-Video zu Bamboo Leaf Rhapsody gehört irgendwie dazu und müsste ja noch nicht mal untertitelt werden. Wenn die Lizenzkosten für diese Extras nicht zu hoch, wäre das für mich eine gute Möglichkeit etwas Mehrwert gegenüber Fansubs oder DVD-Rips zu liefern. Aber das ist nun auch wirklich meine persönliche Meinung – manch anderer legt halt mehr Wert auf Digi-Packs und Booklets^^.

Im Prinzip wird der endgültige Preis ja das größte Problem sein, und würde man mich fragen, würde ich sagen, dass ca. 80€ als unverbindliche Preisempfehlung für eine komplett synchronisierte Fassung mit den erwähnten Extras in einer passenden Verpackung angemessen wäre. Bei Amazon und anderen Läden wird man die Box dann eh billiger kriegen können (wie es ja z.B. bei der 1. Staffel mit knapp über 60€ der Fall ist). Ich hatte ja in dem älteren Artikel eine Umfrage gemacht und da viele nicht mehr als 50-60€ ausgeben wollten, denke ich, dass der Preis dann für die meisten potentiellen Käufer gerade noch in Ordnung ist. Man kann es den Fans ja auch so verkaufen, dass es die einzige Möglichkeit ist, die Serie so raus zu bringen, da den meisten eh bewusst ist, dass die Verkäufe wohl eher nicht an die 1. Staffel herankommen werden. Ob man 80€ überhaupt reichen, um dann da mit Gewinn aus der Sache raus zu kommen, kann ich nicht sagen, da ich ja auch nicht weiß, wie gut die 1. Staffel in Deutschland denn genau lief, aber mit Disappearance könnte man da wohl auch für einen Ausgleich sorgen – denn der Film sollte sich eigentlich sogar besser als die 1. Staffel verkaufen können. Und hätte die 1. Staffel keinen Gewinn gemacht, hätte Kazé schon vor lander Zeit gesagt, dass die 2. Staffel gar keine Chance hat – bei anderen Serien sagen sie das ja auch. Komplett ohne Synchronisation würde ich übrigens eine unverbindliche Preisempfehlung von 60€ in Ordnung finden.

Was kann man denn jetzt tun?

  • schreibt einen Kommentar, wie Ihr Euch eine Veröffentlichung vorstellt und wie viel Geld ihr bezahlen würdet, denn wenn man sich Gedanken macht, zeigt man den Publishern, dass man wirklich an einer Veröffentlichung interessiert ist. Auch wäre interessant, wie wichtig der deutsche Dub überhaupt bei der Serie für Euch ist. Beim Kinofilm ist ein Dub eh vermutlich sicher.
  • Ihr könnt natürlich auch im Kaze-Forum Euch die Serie wünschen bzw. auch dort Eure Vorstellungen posten
  • Hört auf mit dem Unterstützen der Fansubs der 2. Staffel und Disappearance und ignoriert sie einfach. Die Serie ist bekannt und im Moment ist eine Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum vermutlich noch nicht komplett ausgeschlossen, also haben Fansubs keinen Sinn! Das Franchise ist ja durch die erste Staffel hierzulande schon bekannt, da bringt die Werbung durch Fansubs zu diesem Zeitpunkt nix mehr! Verlinkt nicht auf diese und auch nicht auf komplette Folgen auf YouTube.
  • kauft die 1. Staffel als Gesamtbox oder die Einzel-DVDs (wenn Ihr das noch nicht längst getan habt), denn das zeigt am besten, dass hierzulande Leute für die Serie Geld ausgeben wollen
  • wenn jemand nach der 2. Staffel oder Disappearance fragt, verweist die Person auf diese Seite oder das Kaze-Forum

Im älteren Artikel habe ich mich noch etwas mehr inhaltlich mit der Staffel auseinandergesetzt, aber da konnte ich jetzt nicht viel hinzufügen, deswegen fasse ich mich hierzu diesmal kurz. Ich verstehe die Problematik der 2. Staffel sehr gut und kann verstehen, dass man von den Endless Eight-Folgen etwas gelangweilt werden kann, aber man kriegt trotzdem noch jede Menge Folgen mit genug Substanz geliefert, die meiner Ansicht nach der 1. Staffel auch nicht nachstehen. Z.B. gab es in der 1. Staffel jede Menge Einzelgeschichten, die nur wenig zu eigentlichen Handlung beigetragen haben, und in Staffel 2 kriegt man nun 3 Geschichten geboten, die jede Menge Auswirkungen auf z.B. Disappearance haben und neue Facetten der Charaktere zeigen. Und vom Kinofilm muss ich hier ja nun wirklich nicht schwärmen, der dann nach einem Erscheinen der 2. Staffel auf uns warten wird^^!

Nun hoffe ich auf reges Feedback^^.

You may also like

26 comments

benni 2. Mai 2011 - 08:19

Wieder einmal ein toller Artikel!
Hatte vor kurzem auf Youtube ein Review zu Disseperance hochgeladen und bat die Leute falls sie an eine Deutschland veröffentlichung interssiert sind die Gesamtboxdoch kaufen sollen, und so wie ich das mitbekommen habe, haben das einige auch getan.

Kann dir auch hier wieder in allen Punkten zustimmen. Bis auf den, das man 2009/Film nur als Sub veröffentlichen soll. Sollte dies wirklich der Fall sein, das es nur untertitelt ist werde ich Kaze dafür keinen Cent geben. Deutsch ist meine Muttersprache, warum also soll ich mir es auf Jap angucken? Das man von der Endlesseight nur ein Teil dubbt halte ich schon für die richtige Entscheidung aber der Rest muss für mich einfach auf deutsch gesprochen sein.
Ich habe damals mit der deutschen Gesamtbox angefangen wo ich Haruhi noch nicht kannte und mir gefiel was ich „gehört“ habe. Klar war sie nicht perfekt aber tortzdem möchte ich die gleichen Sprecher haben wie schon zur S1.

Wie dem auch sei, toller Artikel mfg.

Reply
TMSIDR 4. Mai 2011 - 23:58

Ich würde es auch begrüßen, wenn die Staffel eine Synchro erhält, aber ich wollte die Möglichkeit nennen. Ich finde es immerhin besser, wenn die Serie hier untertitelt erscheinen würde, als wenn sie gar nicht erscheinen würde, und sie den Fansubs überlassen werden würde. Der Film würde wohl so oder so eine Synchro kriegen., da man mit ihm ja eher Geld verdienen kann als mit der Serie. Nur ohne Serie in irgendeiner Form, wird es hier wohl auch nicht den Film geben.

Reply
Emu 2. Mai 2011 - 10:47

Super Artikel, da will ich dem Aufruf nachkommen und meine Ansicht schildern.

Zu E8 an sich wurde soviel gesagt und meine Meinung ist klar, ich mag es nicht, aber es existiert nunmal. Was soll man nun in Deutschland damit anfangen? Nichts. Das ist die Anwort.
Versteht mich nicht falsch, ich würde die Serie auf DVDs kaufen, natürlich auch nur mit Untertiteln, wenn ein Dub dabei ist, zahl ich den mit, wie immer. Ich würde zwar keine 80 Euro zahlen, aber bis 70 Euro für eine Komplettbox wären schon drin, was ich nicht kaufe sind Einzel-DVDs mit E8 drauf.

Alle deine aufgezählten Möglichkeiten S2 nach Deutschland zu holen, klingen zwar einzeln betrachtet ganz schön und eine davon könnte eventuell funktionieren, darin liegt aber das Hauptproblem. Alleine, dass wir uns Gedanken machen müssen, wie diese Serie überhaupt irgendwie in Deutschland zu vermarkten wäre, ist doch schon ein k.o. Kriterium.
Würdest du, wenn du ein Anime-Publisher wärst, das Risiko eingehen? Oder würdest du lieber eine neue Serie lizensieren, bei der ein geringeres Risiko besteht? Ich weiß, wie ich antworten würde.

Ihr könnt ja mal einen Podcast speziell zu dem Thema machen, am besten mit 1-2 Leuten, die E8 nicht so mögen wie du, dann kann man das mal von beiden Seiten aus diskutieren. Das Verhalten einiger Fanboys, du musst dich nicht angesprochen fühlen, geht mir nämlich langsam auf die Nerven. Die denken S2 und speziell Endless Eight ist das beste überhaupt und machen andere neu lizensierte Serien schlecht, weil die ja den „Platz“ für Haruhi blockieren. Es ist mir recht unbegreiflich, wie man sich so auf einen Anime fixieren kann, es gibt doch noch viele andere hervorragende Serien, die es auch verdient haben nach Deutschland zu kommen.

Reply
TMSIDR 5. Mai 2011 - 00:09

Bei Haruhi ist durch Disappearance das Risiko insgesamt meiner Ansicht nach geringer als bei z.B. K-ON! und ein Flop war’s ja nun auch bislang in Deutschland nicht.

Das Problem ist ja vermutlich: Kein S2, kein Disappearance und letzteres wollen ja auch die E8-Hasser. Ich glaube ein Podcast ist zu dem Thema etwas schwierig, da ja fast alles gesagt wurde. Ich denke, es ist im Moment wichtiger, dass möglichst viele Leute sich melden, wenn Sie S2 und Disappearance sich kaufen wollen, und welche Variante sie bevorzugen, und was sie dafür zahlen wollen.

Reply
blub 2. Mai 2011 - 10:58

ich hatte ja schon in der vorherigen diskussion gesagt das ich eigentlich gar nix gegen die „endless eight“ habe und ich mir von daher durchaus eine veröffentlichung der zweiten staffel wünschen würde!

als problem sehe ich allerdings das geweine in endlos vielen foren eben über die „endless eight“ und das kaze zeitlich gesehen offenbar bisher noch gar nix angekündigt hat stimmt mich auch nicht gerade positiv …
den dub zu s1 fand ich eigentlich sogar überraschend gut (das ein deutscher dub nicht an den jap herankommt weiss ich auch vorher, wobei es ja auch da ausnahmen gibt siehe BL) und so lange sie die gleichen sprecher für s2 nehmen sollte die qualität eigentlich ganz ordentlich sein so das man sich den anime auch auf deutsch angucken kann (nur auf das wechseln von synchron sprechern würde ich verzichten).

der film ist meiner meinung nach pflicht selten einen so genialen film gesehen sich dieses meisterwerk entgehen zu lassen wäre eigentlich schon fahrlässig (aber gut deutsche publisher sind da ja beratungsresistent) :/

der wichtigste punkt wäre allerdings meiner meinung nach immer noch eine veröffentlichung der light novels (wobei ich bei „light novels“ generell vielleicht einfach mal eine werbe strategie fahren würde die nicht nur japan liebhaber anspricht da man diese eigentlich auch, meiner meinung nach, an lesewillige leute ohne spezielle interessen vermitteln könnte)

Reply
TMSIDR 5. Mai 2011 - 00:10

Das Thema Light Novels hat sich für die deutschen Publisher ja eher erledigt, wenn es um solche Genre geht, und irgendwie wäre man dann hier wohl wirklich zu spät dran.

Reply
blub 5. Mai 2011 - 04:38

ich finde du unterschätzt ein wenig die sprache.
gerade bei einem „buch“ lese ich doch um einiges lieber meine muttersprache als irgendetwas englisches (vor allem wenn das dann auch schon übersetzt ist wäre englisch das orginal könnte man sich eher dazu durchringen)
UND ich bin der meinung man sollte das ding einfach nicht als light novel deklarieren sondern einfach als „roman“ oä verkaufen vielleicht spricht man damit einfache leser an die nix mit mangas, animes oder light novels zu tun haben (entsprechende publicity müsste man natürlich schon machen)

Reply
Doskmor 2. Mai 2011 - 14:28

Vielleicht sollte man Kazé einfach mal auf Facebook (Da scheinen sie ja desöfteren zu lesen.) Auf diesen Artikel und die Möglichkeiten der Veröffentlichung aufmerksam machen.

Reply
TMSIDR 5. Mai 2011 - 00:11

Da werde ich den auch gleich noch mal posten, ich wollte nur erstmal hier die ersten Meinungen sammeln.

Reply
Desty7 2. Mai 2011 - 15:28

Haut mich jemand wenn ich sage das mir die Light Novels lieber wären ?

Reply
TMSIDR 5. Mai 2011 - 00:13

Hauen tu ich Dich nicht, allerdings fände ich eine Veröffentlichung der Light Novels mittlerweile hier etwas arg verspätet, wenn man sich überlegt, dass man den USA ja noch ne Weile braucht, bis man den japanischen Stand erreicht hat. Ich glaube auch, das viele interessierte dort auch schon importiert haben.

Reply
kindra2004 2. Mai 2011 - 17:06

Ich als Haruhi Freak würde mir die zweite Staffel bei einem Deutschland-Release auch für 100€ kaufen. Das habe ich mit der ersten Staffel ja auch schon mitgemacht. Auch gegen den Dub habe ich nichts. Kommt zwar auf keinen Fall an den O-Ton ran und benötigt mehr Engagement seitens der Synchronsprecher; du sagst es ja selbst in deinem Artikel: Die Betonung ist einfach nicht richtig und ich z.B. kann mir den dt. Kyon kaum anhören, weil er einfach nur abliest.

Ich bin immer noch davon überzeugt, dass man ein paar der Endless Eight Folgen einfach nicht mitnimmt^^ 3 Stück würden ja reichen. Wie das mit Lizenzen und so abläuft, davon habe ich natürlich keine Ahnung und bin mir daher schon fast sicher, dass eine solche Herangehensweise gar nicht möglich wäre, aber es wäre doch so einfach.

Aufjedenfall müsste sich Kazé nun aber ranhalten, wenn sie mich überzeugen wollen, denn wenn der Release von Disappearance (BluRay) in England ansteht und ich’s auf meiner PS3 abspielen kann, haben’se schonmal einen Kunden weniger. Ich werde natürlich etwas abwarten, aber allzu lange werde ich es dann auch nicht aushalten können.^^ Kommt die Lizenzierung in Deutschland, warte ich auch auf den Release und weiche nicht auf den UK-Markt aus. Für den Film würde ich btw auch ne Menge Holz hinblättern…

Reply
TMSIDR 5. Mai 2011 - 00:15

Man würde ja alle E8-Folgen lizenzieren, aber dann eben nur einen Teil dubben. Das sollte lizenztechnisch wohl gehen können. Die restlichen Folgen gibt’s dann halt nur untertitelt,

Reply
ixxi 2. Mai 2011 - 22:22

http://www.openpetition.de/petition/online/unterschriftenaktion-fuer-melancholy-of-haruhi-suzumiya-season-2

vielleicht so was Starten und richtig Werbung machen damit man auf 1000-2000 Leute kommen kann .

ich glaube wen 2012 es nicht Lizenziert wird dann kann man es vergessen .

Reply
Emu 2. Mai 2011 - 23:49

Ich weiß ja, dass sowas in Deutschland im Moment total angesagt ist, Unterschriftensammlung hier, Petition da, Volksabstimmung usw. Aber nähert euch dem Problem doch mal etwas sachlich an.

Petitionen bringen gar nichts bei einer Nachfolgestaffel. Das einzige, was Kazé dazu bewegen kann in Erwägung zu ziehen, ob man die zweite Staffel lizensiert, sind die Verkaufszahlen der ersten Staffel. Ich denke das sollte bei dieser Diskussion von vornherein klar sein und nur weil sich Leute irgendwo bei einer Petition mitmachen, bedeutet das nicht automatisch, dass das alles Käufer sind, das weiß Kazé auch.

Reply
blub 3. Mai 2011 - 01:56

tolle sache nur was mache ich wenn ich die erste staffel schon hier rumstehen habe? 5mal kaufen um künstlich die verkaufszahlen zu treiben?

vor allem denke ich nichtmal das die verkaufszahlen der ersten staffel so schlecht waren …

Reply
Emu 3. Mai 2011 - 02:28

Ich habe die erste Staffel hier auch stehen, auf deutsch und englisch, aber andere eben nicht und dafür gibt es mindestens 4 Gründe.

1. Kennt den Anime nicht.
2. Hat die englische Version und kauft nicht zusätzlich die deutsche.
3. Hat die Serie als Fansub oder DVD-Rip auf Festplatte.
4. Kennt die Serie, spricht ihn aber nicht an und kauft nicht.

Ich schätze in diesem Fall wird die dritte Option am meisten reinschlagen, denn von Haruhi gehört haben, wird man als Animefan zwangsweise. Allerdings hatte auch die erste Staffel schon ihr kleines endless eight oder auch Episode 00 genannt. Da wurden auch einige abgeschreckt von Haruhi, selbst wenn ihnen die Serie im weiteren Verlauf gefallen hätte.

Bezüglich der Verkaufszahlen muss niemand denken oder vermuten. Kazé hat selber gesagt, dass die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen liegen. Das muss nicht bedeuten, dass nicht ein geringer Gewinn erzielt wurde, aber die zweite Serie wird es nur mit dem Film zu erwerben geben und die einzige Möglichkeit die beiden Sachen zu bringen, wäre, wenn sie effektiv billiger wären als die erste Staffel. Das bezweifel ich aber mal stark. Die Gebühren richten sich nämlich nach dem Erfolg in Japan, da wird nix angepasst für internationale Märkte, die Japaner denken nämlich, was sich dort gut verkauft, muss sich auch im Rest der Welt gut verkaufen. Zusätzlich ist der Film und die Serie noch nicht so alt, dass es da was günstiger geben würde.

Es gibt solche Fälle nicht nur im Animebereich, nicht alles verkauft sich in jedem Land gleich gut und Haruhi läuft eben in Deutschland nicht. Da bringt es aber nichts den Publisher zu nerven, sondern man muss bei Animefans, die die Serie noch nicht haben/kennen dafür sorgen, dass sie die Serie kaufen. Vielleicht kommt der Rest dann doch noch in 2-3 Jahren, wenn auch die Forderungen der Japaner etwas geringer sind. Da muss man eben mal geduldig sein, oder die englische Version kaufen. Auf die neuen Hellsing OVAs warte ich auch schon ewig, trotzdem geht das Leben weiter und es gibt andere interessante Anime.

Reply
TMSIDR 5. Mai 2011 - 00:20

Ich glaube bei Kadokawa will man Haruhi schon verkaufen, bei Hellsing ist der Lizenzpartner wohl etwas störrischer, deswegen könnte der Vergleich hinken^^.

Die Petition finde ich auch nicht so sonderlich sinnvoll, zumindest nicht in so einer Form. Viele einzelne Stimmen steigern wohl schon die Wahrscheinlichkeit, aber im Moment hilft es wohl am meisten, wenn die Stimmen auch genauer sagen, was sie für Erwartungen an die Veröffentlichung haben.

Knoobie 3. Mai 2011 - 10:40

Sehr schöner Beitrag. Ich bin persönlich auch ein großer Fan der Haruhi-Reihe. Mir persönlich ist es egal ob die Serie hier in Deutschland erscheint, ich habe es aufgegeben, dass hier mal wirklich was ordentliches in die Ladentheke kommt. Die erste Staffel besitze ich die vier deutschen DVDs, die zweite Staffel hingegen aus der USA. Der Film wird sich auch in meine Sammlung gesellen, aber als BD aus den USA. Ich werde nicht warten bis sich irgendein Publisher hierzulande entschließt die BD zu bringen. Der jap. Dub gefällt mir ehrlich gesagt auch besser. 🙂 Mich hat Kaze komplett als Käufer verloren seit der K-on! Geschichte, klingt hart – ist aber so.

Ich gönne jedem ein deutschen Haruhi Release aber ich werd es persönlich nicht unterstützen.

btw.
—ich glaube, laut dem Kodex ist das aber gar nicht erlaubt, oder irre ich mich da?)—
Kommt auf den Kodex an. Der „normale“ Kodex sagt nix dagegen, nur der Olol-rnd-§x-Kodex von Dino sagt etwas anderes. :3

Reply
TMSIDR 5. Mai 2011 - 00:24

So lange man brav irgendeine Fassung kauft, finde ich das total in Ordnung (ich mach’s ja oft genauso). Wegen der ACA hat der Kodex ja etwas an „Wichtigkeit“ gewonnen, über Sinn und Zweck und Heuchelei will hier mal lieber nicht sprechen^^.

Mir würde es nur stören, wenn wieder ein Haufen Idioten dann nur dt. Fansubs zieht, unter dem Vorwand, das hat ja niemand hier lizenziert! Die ganzen Leute hätten ja brav die erste Staffel kaufen können, dann hätten wir die 2. hier wohl schon längst ;).

Reply
sensi 3. Mai 2011 - 15:38

Ich würde mich zwar auch sehr freuen, wenn die 2. Staffel in Deutschland rauskommen würde aber viel Hoffnung habe ich da nicht mehr!
Ich denke, dass die Endless 8 Folgen der Knackpunkt bei der ganzen Geschichte sind. Die meisten Leute, die die 2. Staffel gesehen haben mögen die E8 Folgen schlicht und einfach nicht (ich fand sie nicht so schlimm aber begeistert haben sie mich auch nicht) und diese zu vermarkten ist auch wirklich nicht so einfach. So kommt man zu dem Schluss, dass die Serie wenn dann nur als Komplettbox zu verkaufen ist. Wenn nun Kazé von Anfang an eine solche Box herrausbringt würde sie wahrscheinlich mehr als 70 Euro kostet ich denke vielleicht sogar 100 Euro wenn man sich mal anschaut wie die Preise bei Kazé sonst so sind. Und diesen Preis werden viele nicht zahlen wollen vor allem dann nicht, wenn es die Alternative aus England gibt. Natürlich importiert nicht jeder aus dem Ausland aber Kazé braucht ja nunmal eigentlich jeden potentiellen Kunden und die Preise in England sind ohne Frage angenehmer. Und ich bin ganz ehrlich auch ich werde wohl bei der 2. Staffel und vor allem bei dem Film in England zuschlagen sobald es dort zu haben ist! Da ich noch keinen Code A Blu-Ray Player besitze importiere ich auch noch nicht so stark aus dem Ausland, vor allem den USA wo es vieles deutlich günstiger als bei uns gibt aber wenn es schon in England zu haben ist greif ich dann auch zu.
Jetzt sehe ich das Problem darin, dass die 2. Staffel und der Film in wenigen Monaten in England erscheinen werden und Kazé noch nichtmal die Lizensen hat so das ein Release selbst bei baldiger Lizensierung noch auf sich warten ließe und desshalb viele potentielle Käufer nun dadurch schon wegfallen. Ich habe auch die Komplettbox der 1. Haruhi Staffel bei mir stehen und hatte gehofft, dass auch die 2. Staffel + Film bei uns erscheinen aber bisher sieht es nicht danach aus.
Und wenn ich danach gehe, dass Kazé ja schon zur 1. Staffel gesagt hat, dass sie mehr Verkäufe erwartet hatten und jetzt sollen sie die 2. Staffel rausbringen von denen die Hälfte der Folgen inhaltlich identisch sind würde ich mir das als Publisher auch 2 Mal überlegen ob sich das lohnt oder ob man nicht doch lieber eine andere Serie lizensiert (auch wenn Kazé da meistens nich wirklich gute Serien aussucht)

Also ich glaube, dass ein Release in Deutschland nur schwer umzusetzen ist, da zum einen schon zu lange gewartet wurde so das die Konkurrenz aus dem Ausland schon zu stark ist und zum anderen dass der deutsche Markt andere Vorlieben zu haben scheint (traurig aber wahr wenn Hinako’s Auflage schon erhöht werden musste -_-‚ )
Wirklich sehr schade, denn ich glaube der Disappearance Film wäre auch bei uns sehr gut angekommen.

Reply
blub 3. Mai 2011 - 17:03

ich zB würde gar nicht aus england oder den usa importieren weil es mir einfach egal ist wenn ich einen deutschen fansub habe (deutsch > englisch und verstehen ist da nicht ausschlaggebend)

wenn ich dvds oder blurays kaufe dann auch bitte mit deutschen untertiteln oder anders gesagt ich werde mir nie dvd/blurays mit englischen subs kaufen wenn es eine deutsche variante gibt!
(wenn lizensiert dann natürlich gekauft wenn nicht lizensiert halt als fansub)

Reply
sensi 3. Mai 2011 - 17:13

Ich hatte ja auch geschrieben, dass nicht jeder aus dem Ausland importiert. Natürlich gibt es einige die nur DVD’s und Blu-Rays mit dt. Dub bzw Sub kaufen aber die Frage ist doch ob diese Leute als Käuferschaft ausreicht. Denn es gibt nunmal definitiv Leute die aus dem Ausland importieren und somit nicht mehr die deutschen DVD’s kaufen werden und das stellt nunmal ein Problem da bei der überlegung die Serie zu lizensieren. So sehe ich das zumindest.

Reply
Kenshin 3. Mai 2011 - 21:12

Mich hat kaze als kunde halt bei haruhi schon verloren ausser sie bringen noch so ne schöne dvd box der 2ten staffel wie bei der ersten ,würde ich nochmals zuschlagen .Den movie hab ich mir nun in Hong Kong bestellt weil er englische untertitel hat und fertig. Bin aber ein wenig sauer auf Kaze weil es sicherlich noch fäns der serie und des movies gibt die nicht alles aus dem ausland importieren .

Mir aber egal sollen sie halt andere serien lizensieren

Reply
Hideki 8. Mai 2011 - 10:59

Ich wollte nur mal sagen, dass mich einzig und allein diese “ ^^ “ direkt am Wort im Satz stören, sowie die „von mir aber nicht“ Kommentare x’D
Ansonsten super :]

Reply
Das musst du gelesen haben #1 | Dango no Sekai 8. Mai 2011 - 12:35

[…] 1. Zukunft von Haruhi 2009(Season 2) und Disappearance in Deutschland Teil 2 [Sos-Brigade.de] […]

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy