Trivia zu Folge 11 (chronologisch) bzw. Folge 1 (TV und DVD-Reihenfolge)

  • Der „Film“ wurde scheinbar mit einem 4:3 Camcorder aufgezeichnet, die Folge an sich aber in 16:9 ausgestrahlt. Deswegen gibt es die schwarzen Streifen am Rand während des Films. Am Ende der Folge (nach dem Film) füllt die Folge dann wieder das ganze Bild aus.
  • Mikuru hält zwei Desert Eagle mit 20 Zoll Läufen (bzw. Replikate davon) im ersten Kampf mit mit Yuki in den Händen.
  • In der Szene, in der Mikuru Werbung für einen Modell-Laden macht, kann man ein paar Kartons von realen Modellen erkennen. Über Ihren Kopf ist ein „Perfect Grade GAT-X105 Strike Gundam“-Modell aus Gundam Seed erkennbar.

    Hier ein Foto von der realen Box (habe ich bei http://www.tmnttoys.com gefunden):
  • Die Waffe, die Mikuru darauf abfeuert, ist eine AK-47.
  • Bei dem Kartenspiel, welches Itsuki, Kyon’s Schwester und Mikuru spielen, handelt es sich um UNO.
  • Die Namen von Itsuki, Mikuru und Yuki werden im Vor- und Abspann des Films in Katakana und nicht in Kanji geschrieben, um zu zeigen, dass sie nicht sich selbst spielen.

Quellen: ANN , SOS-Dan.com