Home Conventions & Cosplay Erste Ehrengäste für die AnimagiC: Kalafina! Und mehr!

Erste Ehrengäste für die AnimagiC: Kalafina! Und mehr!

by TMSIDR

Wow, die Ehrengäste der AnimagiC sind ja schon mal was für mich *_*.

Kalafina kennt man hauptsächlich von den Kara no Kyoukai-Filmen, wo sie die die tollen Ending-Songs beigesteuert haben. Puella Magi Madoka Magica’s Ending und ein Insert Song aus Black Butler 2 wurden auch von ihnen gesungen. Die Lieder schreibt wie schon bei FictionJunction Yuki Kajiura, wo auch zwei der Mitglieder von Kalafina herkommen. Musik von Yuki Kajiura hat wohl jeder schon in zahlreichen Anime gehört, von Noir, .hack//SIGN, My-HiME, Kara no Kyoukai bis hin zu aktuellen Serien wie Puella Magi Madoka Magica oder Fate/Zero hat sie zahlreichen Serien einen sehr einprägsamen Soundtrack verpasst. Die 3 Sängerinnen werden jeweils ein kostenloses Konzert am Freitag und Samstag geben.

Zudem wird auch noch der Produzent von Madoka Magica, Atsuhiro Iwakami, auf der Convention sein und für Signierstunden und Panels zur Verfügung stehen. Er war auch bei Bakemonogatari, Fate/Zero, OreImo und Kannagi in dieser Position tätig.

Am Feitag wurde folgendes schon bekannt: Mit vermutlich etwas Unterstützung von Tokyopop schaut dieses Jahr die Mangaka Kanan Minami in Bonn vorbei, deren Shojo-Serien „Gib mir Liebe!“, „Honey × Honey Drops“ und andere alle bei dem Hamburger Verlag erschienen sind. wundert mich nicht, dass man nach dem „Dance in the Vampire Bund“-Mangaka dieses Mal wieder mehr etwas für die weibliche Leserschaft ausgewählt hat.

Bildquelle

Quelle: Animania, danke an Sevie für den Tip^^

Update: Die Infos sind auch auf der offziellen AnimagiC-Seite sichtbar.

Update 31.1.2012: Im Moment wird Kafina nicht mehr auf der Seite aufgeführt, aber ein offizielles Statement dazu habe ich noch nicht gefunden.

Update: 2.2.2012: Wurde noch einmal offiziell von der AnimagiC bestätigt und steht nun auch im Blog von Kalafina.

You may also like

8 comments

Bugy 30. Januar 2012 - 17:47

Fuck, manchmal kotzt es mich echt an in Österreich zu wohnen.^^

Reply
Twaldigas 30. Januar 2012 - 18:08

Mich würde wohl Kalafina sehr interessieren. Ich finde die Musik einfach klasse und würde die Damen gerne mal Live hören. Allerdings ist die Frage, was genau sie denn machen werden. Also klar, ein oder zwei Songs werden sie sicherlich singen. Aber war’s das dann? Vielleicht merken sie dann ja auch, dass sie in Deutschland ein paar Anhänger haben und geben mal ein richtiges Konzert. Naja, vielleicht etwas unwahrscheinlich. ^^

Gruß Twaldigas

Reply
TMSIDR 30. Januar 2012 - 19:04

Sie geben 2 Konzerte, wo man wohl etwas mehr als 1-2 Lieder hören kann.^^;

Reply
Bugy 30. Januar 2012 - 19:43

Wie wäre es wenn du anstatt des Fotoapparats ne Kamera mitnimmst? Das kleine Konzert reizt mich schon sehr…überhaupt wenn sie vor hätten Magia zu spielen *_*

Reply
JimmPantsu 30. Januar 2012 - 21:25

Ich denke ganz stark, dass das Filmen verboten sein wird außer vllt. für Presse bei den ersten 1-2 Lieder

Reply
Twaldigas 30. Januar 2012 - 19:49

Oh, habe den letzten Satz des Absatzes irgendwie komplett überlesen. Sorry und danke für die Info!

Bis jetzt war eigentlich nur die DoKomi geplant. Wird sowieso meine erste Messe. Danach könnte man ja noch mal gucken, ob man woanders hin geht.

Reply
Kaikowolfy 6. Februar 2012 - 00:18

Ich denke auch mal das sie mehr Lieder singen werden. Mindestens 10. Zumindest haben sie das auf Conventions in Amerika und Singapur getan. ^^

Reply
Japonski 4. Februar 2012 - 11:45

Kalafina und der Produzent von Madoka, ich brauch die Serie bis dahin auf DVD um sie unterschreiben zu lassen!

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy