Kaum ist eine neue AnimaniA in Sicht, schon gibt’s Lizenzierungs-News…

Die 12-teilige Serie Blood-C soll ab Juli auf 3 DVDs erscheinen (Vol. 2 September, Vol. 3 November) und der Kinofilm (der erst im Juni in Japan startet) soll dann Ende des Jahres sogar auch auf Blu-ray erscheinen. Gut, zum einen gehe ich stark davon aus, dass spätestens beim Kinofilm dann eine Verspätung gibt, und dann frage ich mich mal wieder, ob man sich die Serie mal genauer angeschaut hat vor der Lizenzierung…

Klar, CLAMP hat dem ganzen einen Charakterdesign-Stempel aufgedrückt, aber die Serie kam bei sehr vielen Leuten sehr schlecht an (vor allem wegen dem Ende), was man auch an den Verkaufszahlen in Japan sehen konnte: Durchschnittlich 1617 Exemplare (DVD/BD kombiniert) gingen dort laut Oricon über den Ladentisch, was immerhin noch mehr ist als bei Appleseed XIII, so weit ich weiß, aber etwas zu denken sollte einem das schon geben. Zwar hat Production I.G. wirklich feine Action-Sequenzen geliefert, aber die Handlung ist wirklich nicht gerade nett zum Zuschauer. Zudem ist der Gewaltfaktor so hoch, dass ich fast froh über die Zensuren in der TV-Fassung war. Wenn diese Serie ungeschnitten nen FSK-16-Stempel erhält, dann habe ich den letzten Rest Respekt vor dem deutschen Jugendschutz verloren. Dieses Serie ist wirklich geschmacklos und kann ruhig mal mit FSK18 versehen werden, was natürlich den DVD-Verkäufen wohl den Todesstoss versetzen würde, denn das erschwert vor allem den Onlinehandel doch ungemein.

Würden Blu-rays erschienen, hätte ich der Serie wohl noch mal eine Chance gegeben, da ich die Animationen für eine TV-Serie wirklich toll fand, aber auf DVD kann Animazé sie gerne behalten. Den Film werde ich mir aber wohl kaufen, da ich doch noch wissen möchte, wie es ausgeht und der kriegt ja immerhin eine Blu-ray. Man kann natürlich auch noch Angst um die Synchronisation haben, da Animaze ja vor allem bei Fate/stay night UBW versagt hatte, aber vielleicht gibt man sich hier ja mehr Mühe. Wobei die jap. Version teilweise auch schon sehr trashig rüberkam…

Quelle: AnimaniA-Website

Das weitaus bessere Werk aus dem Blood-Universum, Blood+, läuft bald übrigens bei Animax. Hat ganz schön lange gedauert, bis Sony hier mal was aus ihrer Lizenz gemacht hat…immerhin fand ich die Serie damals wirklich unterhaltsam (vor allem der Soundtack ist episch).

Ansonsten wird dort auch noch Baki the Grappler laufen…das muss es wohl auch irgendwo auf dem Grabbeltisch gegeben haben…

In einer perfekten Welt würde man einfach mal Fullmetal Alchemist Brotherhood bei Animax zeigen – hat viele Folgen und ist großartig. ^^;

Quelle: AnimaniA-Website

Update: Wie hexxmexx mir gerade per Twitter mitgeteilt hatte, ist die Lizenzierung wohl laut ACA doch nicht ganz sicher.

Update²: Laut Aussage im offiziellen Forum, haben sie die Rechte. Zudem wird noch geprüft, ob Blu-ray sich lohnt.