Home Diverse News La Storia della Arcana Famiglia und Tari Tari auf Blu-ray/DVD von Anime House

La Storia della Arcana Famiglia und Tari Tari auf Blu-ray/DVD von Anime House

by TMSIDR

Seit Wochen ging schon das Gerücht um, dass La Storia della Arcana Famiglia und Tari Tari in Deutschland durch Anime House veröffentlicht werden sollen, aber irgendwie wollte ich der Sache keine News gönnen, denn 1. Gerücht und 2. unsichere Blu-ray…aber nun ist das ganze offiziell auf Facebook und auf der Website angekündigt worden, inkl. Blu-ray!

Persönlich interessiert La Storia della Arcana Famiglia eher weniger, aber man hätte wohl schlechtere Serien aus dem Genre wählen können. Tari Tari dagegen freut mich sehr, da mir die Serie sehr gut gefallen hat und sie auf Blu-ray auch toll aussehen wird. Zwar wundert mich die Wahl dieser eher unbekannteren Werke etwas, aber es ist schon mal schön, dass man plant „nur“ 3 Volumes jeweils für beide Serien zu verwenden wird und einen dt. Dub wird es auch geben. Los gehen soll es Mitte des Jahres. Ich bin nun mal optimistisch, dass die Veröffentlichungen was taugen werden, da Anime House ja nicht erst seit gestern in der Branche tätig ist.

Zumindest kann ich sagen, dass Fans von feiner Animation, hübschen Hintergründen, etwas Drama und sympathischen Charakteren ruhig Tari Tari eine Chance geben sollten. Wie viele Anime drehen sich auch sonst um einen Chor-Club…? Die Musik steht da übrigens doch etwas mehr im Vordergrund als bei K-ON!^^

 

Quelle

 

You may also like

17 comments

ringlord 21. Januar 2013 - 14:21

Eine Ankündigung, über die ich mich doch sehr freue, zumindest in TariTaris Fall, speziell wegen der BluRays. Wird dahingehend auch meine erste deutsche TV-BR-Anschaffung seit Eden sein. Sehr schön.
AH hat zwar nie durch viele Veröffentlichungen geglänzt, aber zumindest durch Qualität (eigentlich ähnlich wie Universum) – die xtausend Saber Rider-Veröffentlichungen haben wohl gut Geld in die Kassen gespült^^

Reply
Stephan 21. Januar 2013 - 15:56

Sehr schön! Ich freue mich gerade riesig, dass es zu „Tari Tari“ auch Blu-rays geben wird. Zusätzlich ist eine Aufteilung auf drei Volumes sehr schön gewählt. Mag ich prinzipiell lieber als 4 Vol. wie bei Kazé… Die Veröffentlichung wird auf jeden Fall unterstützt und ich hoffe, dass Anime House damit Erfolg haben wird.

Wenn jetzt noch „Hanasaku Iroha“ lizenziert werden würde, wäre ich absolut zufrieden xD

Reply
blub 21. Januar 2013 - 20:09

bei den lizensierungen stellt sich mir nur die frage wer das kaufen soll …
tari tari war ja ganz nett aber ist mit sicherheit kein anime den sich viele fans kaufen würden und arcana famiglia ist nun auch nicht gerade der highlight anime

Reply
Japonski 21. Januar 2013 - 20:19

Ich denke Leute die Harudi mochten können auch bei Tari Tari zugreifen!

Reply
blub 21. Januar 2013 - 23:22

ich nehme an du meinst haruhi.
wieso sollten leute die haruhi mochten bei tari tari zugreifen?
tari tari ist reiner, ernster slice of life, aber halt auch nur oberer durchschnitt in dem genre.

mir gefiel es beispielsweise, aber es ist trotzdem keine serie die ich mir auf datenträgern kaufen würde, da wäre hyouka oder denpa onna deutlich mehr anreiz.

Reply
blub 21. Januar 2013 - 23:25

oder um weiter zurückzugehen
clannad, toradora, true tears usw usw

Reply
Stephan 22. Januar 2013 - 19:09

Hyouka ist zu langweilig, Denpa Onna erscheint mir für den deutschen Markt zu speziell. Clannad und Toradora haben vermutlich für Anime House zu viele Episoden und wären wohl auch teurer gewesen. True Tears würde passen, aber vielleicht wollte AH einfach mal was Aktuelles bringen 😉

Und wie gesagt, ich werde mir die Serie eh kaufen… Verstehe sowieso nicht, wieso das ein Anime sein soll, den Fans nicht kaufen würden. Wenn ich Fan von einem Anime bin, kaufe ich ihn. Ganz einfach.^^

Reply
blub 28. Januar 2013 - 03:44

1. waren das nur beispiele es gibt ja noch mehr
2. ich glaube kaum das die klassiker teurer sind als eine neue serie wie tari tari
3. selbst wenn einige zu viele folgen haben, hätte man erst einmal eine staffel lizensieren können

wie ich schon sagte ich fand tari tari durchaus nett, aber schlichtweg nix was ich mir kaufen würde.
ein kokonnect wäre vermutlich auch was aktuelles besseres gewesen (vor allem da sich in deutschland wohl keiner um den boykott gekümmert hätte)

oder um es zusammenzufassen:
„Wenn ich Fan von einem Anime bin, kaufe ich ihn. Ganz einfach.“
ich sehe keinen grund warum irgendjemand fan von einem anime wie tari tari sein sollte.

Stephan 29. Januar 2013 - 01:55

1. Das war mir schon klar…
2. Es kommt ja nicht nur drauf an, wie alt eine Serie ist, sondern auch auf den Erfolg. Da kann ich dir sagen, dass sich Clannad und Toradora! in Japan besser verkauft haben.
3. Toradora! hat nur eine Staffel (25 Folgen) und die erste Staffel von Clannad ist 23 Folgen lang. Das ist für einen Publisher wie Anime House zu viel.

Letztlich ist es entscheidend, was am deutschen Markt gut ankommt. Ein Publisher wie AH wird sich das schon genau überlegt haben.

Und ich sehe keinen Grund, wieso irgendjemand von einem Anime wie „Kämpfer“ Fan sein sollte, aber trotzdem gibt es sie…

Davon abgesehen sind nicht nur die bereits vorhandenen Fans (zu denen ich mich zählen würde) wichtig, sondern vor allem die deutschen Käufer, die damit angesprochen werden sollen. Thorsten hat es in seinem Artikel doch treffend formuliert: „Zumindest kann ich sagen, dass Fans von feiner Animation, hübschen Hintergründen, etwas Drama und sympathischen Charakteren ruhig Tari Tari eine Chance geben sollten.“

Stephan 29. Januar 2013 - 16:25

Hm… wobei ich gerade am Sachverstand von Anime House stark zweifeln muss.

blub 30. Januar 2013 - 00:04

naja fans von kämpfer erklären sich mir auch nicht ausser das die leute schlicht nix anderes kennen >.<

wie gesagt ich glaube nicht das tari tari sonderlich gut ankommen wird. dafür ist das thema des anime einfach zu langweilig (vor allem für die deutsche laufkundschaft)

"Hm… wobei ich gerade am Sachverstand von Anime House stark zweifeln muss."
was bringt dich dazu? 😀

blub 30. Januar 2013 - 00:51

ok habs nun auch mitbekommen …
na da bin ich mal gespannt wie sich das weiter entwickelt xD

Hideki 21. Januar 2013 - 21:30

Zumal auch die, laut einigen pseudoahnungsvollen „Fans“, als „Verkaufsschlager“ (oder ähnliche Begriffe) deklarierten Serien hierzulande nicht gekauft werden.. von daher~
Absatz machen anscheinend ja eh nur die Tittensachen, TV-Hackfleischboxen oder die Filme eben dieser zerschundenen Serien.

Tari-Tari fand ich eigentlich ganz schick, das andere kenne ich nicht aber das wird entweder seinen Fangirls haben oder einfach mit im Paket gewesen sein, weshalb man’s nicht vergammeln lassen will (weiß der Geier)

Finde das Vorhaben, das es lediglich auf 3 Volumes kommen soll sehr erfreulich, sofern es denn so kommt, denn bisher ist das ja nur geplant und ändern kann sich bekanntlich ja noch einiges!

Reply
Zwiebelring 24. Januar 2013 - 20:11

Pff, Gerücht.
Die Quelle war diesmal ungewöhnlich, etwas anders als sonst. Wer das nicht glauben wollte war selbst schuld 😛

Reply
Tsuki 23. März 2013 - 14:21

Also wenn Clannad einer der wohl meist gewünschten Titel in Deutschland ist, denke ich schon, dass es einige geben wird, die sich Tari Tari zulegen werden^–^
Ich für meinen Fall, bin dabei… auch wenn mich nun das ganze Anime House Drama etwas verwirrt…

Reply
ringlord 15. Juli 2013 - 19:44

Irgendwie kam mir Tari² heute wieder in den Sinn und damit die deutsche Ankündigung… Mittlerweile ist ja die Jahreshälfte überschritten und noch kein Release in Sicht. Weiß jemand was Neues (AHs HP schweigt sich ja dazu aus)?

Reply
Raki 15. Juli 2013 - 23:19

Also Tari Tari soll wohl erst nach Arcana Famiglia erscheinen, was schon mehrfach verschoben wurde. Ich würde mit Vol. 1 im November rechnen…

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy