Home Diverse News Ein Werbefilmchen erregt Aufmerksamkeit…

Ein Werbefilmchen erregt Aufmerksamkeit…

by TMSIDR

Auf Twitter verbreiteten sich die Info und die ersten Screenshots schon recht schnell, dass da ein neues Werbefilmchen in der Tamako Market-Folge (bzw. in der Werbepause) aufgetaucht ist, doch erst das bewegte Video sorgte für richtig viele Reaktionen…Achtung NSFW auf seine eigene Weise.^^;

http://www.youtube.com/watch?v=ByhP478ZPQI

ANN übersetzt den Satz am Ende mit „A new challenge!“.

Die CM soll von Animation Do gemacht worden sein, die eine Tochterfirma von Kyoto Animation sind. Ursprünglich liefen sie auch unter dem Namen Kyoto Animation Osaka. Sie animieren fleißig mit bei den Produktionen der Mutterfirma, weswegen man ihren Firmennamen öfters im Abspann sehen kann.

Vor ca. einem Jahr gab es auch eine Ankündigung, dass sie an einem Projekt arbeiten, dass sehr stark daran erinnert. Das heißt nun übrigens nicht, dass ein kompletter Anime mit den Jungs in der Hauptrolle nun erscheint, da Kyoto Animation regelmäßig kurze CMs animiert und während der Ausstrahlungen ihrer Serien senden. Hier mal ein Beispiel:

http://www.youtube.com/watch?v=fem5y-TtuAM

Bislang ist auch noch kein KyoAni-Anime in diesem Stil angekündigt worden, oder?^^

Im Moment würde ich noch nicht davon ausgehen, dass ein kompletter Anime dazu kommt. Vielleicht hat man dies Video auch nur erstellt, um die Reaktionen zu beobachten – die allerdings gerade bei vielen Fangirls sehr überschwänglich sind. Sollte einen auch nicht wundern, denn viele der Bishonen-Anime sind ansonsten eher preiswerter animiert, denn weibliche Otakus geben doch weniger Geld aus als die männlichen Gegenstücke, zumindest wenn man die Disk-Verkäufe in Japan betrachtet. Auf den offiziellen Websites von Animation Do und Kyoto Animation sind auch noch keine Infos online gegangen, was dagegen spricht, dass da ein Anime in absehbarer Zeit kommen wird.

Also alle erstmal ruhig bleiben und abwarten, ob da überhaupt noch was danach kommt. Persönlich finde ich es ok, wenn man mal so einen Anime für das weibliche Publikum machen würde, aber die CM fand ich doch etwas Overkill, wenn man sich die ansonsten eher zahmen Strand- und Schwimmbadfolgen von KyoAni anschaut…ich musste bei der Werbung doch etwas schmunzeln, da ich es so übertrieben fand.

Normalerweise hatte ich gar nicht vor dem Thema einen Artikel zu gönnen, aber bei den starken Reaktionen…warum nicht…

EDIT: Die CM wird nun als CM auf der KyoAni-Seite aufgeführt, danke an ultimatemegax.

You may also like

8 comments

Kumo 6. März 2013 - 21:16

Ist das zweite Video nicht eher einfach nur ’ne Werbung für den Shop?
Das Haus wo sie am Ende reingeht ist nämlich 1:1 das Haus, wo der Shop ist. Zumindest hab ich das so verstanden, als ich das zum ersten Mal gesehen habe ^^

Reply
TMSIDR 6. März 2013 - 21:25

Du hast recht, danke, ich erinnerte mich noch gut an die Leute, die danach einen Anime in dem Stil gefordert hatten, deswegen dachte ich gleich an das Video. Ich habe das Video mal gegen ein anderes, besseres Beispiel ausgetauscht.

Reply
Hideki 6. März 2013 - 21:21

Warum nicht mal was neues probieren XD
(Zu deiner Skepsis wegen den harmlosen Moe-Schwimmbad7Strand-Folgen)

Ich fänd’s irgendwie cool und ich hab‘ was zwischen den beinen baumeln lol

Reply
TMSIDR 11. März 2013 - 00:20

Es hängt dann davon ab, was die daraus machen würden. Bislang sieht man nur Fanservice, was doch etwas wenig ist. Keine KyoAni-Serie hatte jemals so einen Schwerpunkt.

Reply
Bugy 6. März 2013 - 21:23

Meiner Meinung nach ist das nur ne normale KyoAni Werbung. Da gibts ja sowieso reichlich davon.

Reply
TMSIDR 11. März 2013 - 00:21

Ich würde im Moment auch von nix anderem ausgehen.

Reply
Japonski 7. März 2013 - 18:13

Hey ist doch okey wenn sie so experimentierfreudig sind aber naja mal abwarten…

Reply
TMSIDR 11. März 2013 - 00:21

Angucken würde ich es auch, aber importieren wohl eher nicht.^^;

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy