Bislang hat die News nichts mit Blu-ray oder Haruhi zu tun, aber als Key-Fanboy (Air, Clannad, Rewrite) freut es mich natürlich, dass es endlich eine Anime-Adaption von Little Busters! geben wird. Das ganze wurde in der Dengeki Webradio Show Episode 34 angekündigt.

Die Umsetzung wurde lange als eins der möglichen nächsten Projekte von Kyoto Animation gehandelt, da sie mit Air, Kanon 2006 und Clannad sehr erfolgreiche Anime-Versionen früherer Visual Novels der Firma produziert haben und es auch wohl öfters hieß, dass Key nur KyoAni haben wollte. Es könnte das nächste TBS/Pony Canyon-Projekt sein (würde von der Reihenfolge her passen, K-ON! bietet vermutlich noch nicht genug Material), wobei vielleicht half der Erfolg von Angel Beats! das Vertrauen z.B. in P.A. Works zu steigern und nun werden diese sich darum kümmern? Im Moment steht nur fest, dass ein Anime kommt, alles andere sind Spekulationen, aber ich hoffe, dass KyoAni das Projekt durchführen wird, da sie vor allem bei der Series Composition weitaus bessere Arbeit geleistet haben als P.A. Works bei Angel Beats! (wobei Jun Maeda da selbst für den Part zuständig war). Zudem gefällt mir der Stil der Hintergründe bei KyoAni immer noch besser als bei P.A. Works, wobei letztere mir etwas näher am Key-Stil zu sein scheinen. Nur bitte kein Toei mehr!

Eine Magazin-Ankündigung soll im Dengeki Visual Arts Magazin stehen, welche am 10. April in den Verkauf geht, vielleicht gibt es da mehr Infos.

Quelle: cowboybibimbop via Twitter, ANN

Update der Vollständigkeit halber: J.C. Staff animiert und auch die Leute im Hintergrund können einem etwas Sorgen bereiten. Aber J.C. überrascht ja auch oft positiv, also bin ich mal optimistisch.

Bildquelle