Normalerweise poste ich nicht gerne News, die schon viele Stunden auf dem Buckel haben, aber hier mache ich mal Ausnahmen.

Kazé hat bekannt gegeben, dass Makoto Shinkai („Voices of a Distant Star“, „5 cm per Second“) vom 2.-9. Juli in Europa unterwegs sein wird, um „Children Who Chase Lost Voices“ etwas zu bewerben. Neben Dublin und der Japan Expo in Paris steht auch die Premiere des deutschen Dubs in Hannover(!) auf dem Plan. Davor soll es dann auch ein Signierstunde geben (da könnte ich dann gleich mal meine LE der japanischen Version hinlegen^^). Die Premiere selbst soll im Hochhaus-Lichtspiele stattfinden. Dieses Kino ist schon etwas ungewöhnlich, denn es befindet sich in der Kuppel des Anzeiger-Hochhauses, welche zuvor als Planetarium diente. Die Webseite des Kinos erwähnt auch noch, dass es der am höchsten gelegene Kinosaal Deutschlands ist. Zwar wohne ich direkt vor Hannover und bin doch recht oft im Kino, aber im Hochhaus-Lichtspiele war ich bislang nur einmal vor vielen Jahren in „Der Pianist“. Ich habe es aber als als gemütlich und mit interessanter Atmosphäre in Erinnerung. Zumindest hat es schon mal mehr Stil, als die Multiplexe, die sonst die Kinolandschaft hauptsächlich bei uns bevölkern. Bei Kazé UK gibt es übrigens auch ein Video, in dem der Regisseur seinen Besuch ankündigt. Das ganze freut mich natürlich sehr und ich hoffe, dass man da auch ganz normal an Karten für die Premiere kommen kann, denn wann findet denn sonst so was bei mir in der Nähe statt?! *_*

Weiter geht’s mit dem…hmmm…4. Remake von Appleseed; Universum Anime hat heute weitere Infos samt dem Cover zu Appleseed XIII per Presse-Newsletter veröffentlicht:

BD/DVD-Volume 1:
Verfügbarkeit: Kauf: 15. Juni 2012
FSK: Ab 12 Jahre (beantragt)
Laufzeit: BD/DVD Vol. 1: 4 Episoden / ca. 100 Min.
Bonusmaterial:
– Behind the Scenes
– Japanische Sprachfassung mit dt. Untertiteln

 

BD/DVD-Volume 2:
Verfügbarkeit: Kauf: 20. Juli 2012
FSK: Ab 12 Jahre (beantragt)
Laufzeit: BD/DVD Vol. 2: 4 Episoden / ca. 100 Min.
Bonusmaterial:
– Behind the Scenes
– Japanische Sprachfassung mit dt. Untertiteln

BD/DVD-Volume 3:
Verfügbarkeit: Kauf: 17. August 2012
FSK: Ab 12 Jahre (beantragt)
Laufzeit: BD/DVD Vol. 3: 5 Episoden / ca. 125 Min.
Bonusmaterial:
– Behind the Scenes
– Japanische Sprachfassung mit dt. Untertiteln

Im Pressebereich wird zudem noch erwähnt, dass sowohl die deutsche als auch die japanische Fassung auf Blu-ray in DTS-HD Master Audio 5.1 vorliegen werden.
Ich bin wegen dieser Lizenz immer noch recht skeptisch, da sie nicht sonderlich gut ankam in Japan und ich auch in der internationalen Szene vor allem Kritik wegen der Optik gelesen habe. Da es von der Serie, so weit ich weiß, noch nicht mal englische Fansubs der späteren Folgen gibt, findet man aber eh nicht viel Feedback.
Dann stolperte ich heute morgen über eine Neuigkeit bei ANN, dass die aktuellen Berserk-Kinofilme in 16 Ländern veröffentlicht werden sollen, darunter auch Deutschland und in vielen anderen europäischen Ländern. VIZ Media hatte zuvor schon angekündigt, dass sie die Filme in Nordamerika veröffentlichen werden, und automatisch schloss ich darauf, dass Kazé dann ja für Europa zuständig sein sollte, bin nun aber etwas unsicher geworden, denn in der Facebook-Mitteilung ist von Dybex als europäischer Publisher die Rede (ich überflog das alles nur heute Vormittag…). Und arbeiten die sonst nicht mit NipponArt zusammen? Nun ja, irgendjemand wird die Filme hier schon veröffentlichen.^^;
Persönlich bin ich auch hier skeptisch, da ich sehr viel schlechtes über die computergenerierte Optik gehört habe und ich auch den Trailer zu künstlich fand. Das Franchise finde ich aber sehr interessant.
EDIT: Ein Kazé hat die Rechte tatsächlich. nämlich Kazé UK, wie die selbst gerade per Twitter mitgeteilt haben, aber diesmal wohl nur GB/Irland. Dann übernimmt auf dem Festland wohl jemand anders den Job (wie Dybex).