Home Conventions & Cosplay Leipziger Buchmesse 2012 – Cosplay

Leipziger Buchmesse 2012 – Cosplay

by TMSIDR

Und weiter geht’s mit ein paar Cosplay-Bildern, mittlerweile bin ich ja immerhin schon in 2012 angekommen.

Inori Yuzuriha aus Guilty Crown

Damals war Guilty Crown noch sehr frisch und diese Pose hatte sie so gewählt…Fanservice!

Himari Takakura / Princess of the Crystal aus Mawaru Penguindrum

Wirklich toll gemachtes Princess of the Crystal-Cosplay!

Homura Akemi und Madoka Kaname aus Puella Magi Madoka Magica

2 Minigruppen fotografiert…

Sayaka Miki, Kyōko Sakura und Mami Tomoe aus Puella Magi Madoka Magica

…wenn man die zusammenlegt, hat man das komplette Set!

Mariya (Shizu) Shidou aus Maria Holic

Feine Cosplay-Wahl! Allerdings würde ich eigentlich denken, dass Frauen besser die weibliche Variante (Shizu) machen sollten, aber bei Animexx fand ich raus, es war tatsächlich die männliche (Mariya).

Arnett McMillian,  Satellizer L. Bridgette, Ingrid Bernstein und Ganessa Roland aus Freezing

Ich habe Freezing nicht gesehen, aber JimmPantsu’s Erkennungskünste haben geholfen. Und sogar eine ganze Gruppe!

Rei Ayanami („Test plugsuit“) aus Evangelion

Nein, es gibt (noch?) keine offizielle Test-Plugsuit-Variante für Rei, aber so könnte sie aussehen (basiert, glaube ich, auf einem Fanart). Sehr gelungen!

Lumière aus Kiddy Grade

Als GONZO-Verächter bin ich auch kein Fan von Kiddy Grade, aber ich war trotzdem sehr begeistert einen Charakter aus der Serie zu finden. Steht ihr wirklich ausgezeichnet!

Shinobu Oshino aus Bakemonogatari

Fast etwas erschreckend wie doch recht nahe am Original JessÜ diese jungen Charaktere darstellen kann.^^;

 

Itaru Hashida und Rumiho Akiha aus Steins;Gate

Der Vorteil, wenn man fotografiert, ist, dass man auf seinen eigenen Fotos dann nicht drauf ist. Ich war ja Teil dieser Steins;Gate Gruppe mit Wackel und JimmPantsu, und dank Wackel wurden wir doch öfters fotografiert und einmal auch als Gruppe erkannt, wenn ich mich recht erinnere. Ansonsten habe ich gemerkt, wie blöd es ist, in die Sonne zu gucken. ^^;

Aber nun zu den Bildern der „anderen“:

Phantasmoon / Arcueid Brunestud aus Carnival Phantasm

Carnival Phantasm hatte ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht gesehen, aber dafür schon den Arcueid-Arc von Tsukihime gespielt und wieder mal ein sehr feines Cosplay von Lini. Aus dem Zauberstab kam sogar Glitzerkrams raus!

Mikuru Asahina aus The Melancholy of Haruhi Suzumiya

Mikuru ist zwar nicht so beliebt bei den Fans wie Yuki oder Haruhi, aber bei Cosplayern ist das zum Glück nicht so, yay!

Yuno Gasai aus Mirai Nikki

Die Serie war damals noch am laufen, und die Menge an Yuno-Cosplay eher gering. Ohne Messer (nicht gut geeignet für Messen und Cons) sieht sie aber immer so nett aus.^^

Yuki Nagato („Witch“) aus The Melancholy of Haruhi Suzumiya

Es war viel zu voll an der Stelle, aber Yuki fotografierte ich trotzdem noch.

Madoka Kaname (letzte Folge) aus Puella Magi Madoka Magica

Spoiler! Oder so. Ein doch noch recht seltenes Madoka-Cosplay, das ich aber optisch sehr gelungen finde.

Haruhi Suzumiya (Gothic Lolita) aus The Melancholy of Haruhi Suzumiya

Nach Mikuru und Yuki darf Haruhi nicht fehlen, diese Variante ist auch etwas seltener. Die passende Figur hätte ich damals echt mal kaufen sollen, fällt mir da mal wieder ein.

Perona aus One Piece

Wer sich nun wundert, warum ich One Piece fotografiere. Ich schaute ungefähr zu der Zeit den Thriller Bark-Arc der Serie und den Charakter fand ich optisch einfach total interessant. Deswegen hatte ich mir dann auf der LBM das Ziel gesetzt, ein tolles Cosplay davon zu fotografieren. Und ich war erfolgreich.^^

Sena Kashiwazaki aus Boku wa Tomodachi ga Sukunai (Haganai)

Das einzige Haganai-Cosplay, das ich bislang gefunden habe, aber immerhin gleich eine Sena.^^

Erisu und Chaika aus Asobi ni Ikuyo!

JimmPantsu erkannte es und das ist ja doch etwas sehr seltenes, mehr als BD-Cover kenne ich von der Serie aber nicht – ok, der seltsame englische Titel hat sich auch etwas festgesetzt…

Yuri Nakamura, Kanade Tachibana und Yui aus Angel Beats!

Angel Beats!-Cosplay wird auch im Abreisezustand fotografiert.^^

Archer aus Fate/stay night

Männliches Fate/stay night Cosplay, einzeln in den Menschenmassen entdeckt (und dann am Rand fotografiert)

Yin aus Darker Than Black

Darker Than Black bleibt eine Konstante auf deutschen Cons und immer schön, so eine tolle Yin zu finden. *_*

Ryou und Kyou Fujibayashi

Sehr lange hat’s gedauert, bis ich mal eine Kyou finde und hier war sogar die Schwester mit dabei. Zum Glück hatte ich den passenden Botan im Kofferraum liegen, also konnte er gleich mal „eingesetzt“ werden.

Lauf! Ryou ist gefährlich!

Das war nicht meine Idee.^^;

Waver Velvet, Rider,  Irisviel von Einzbern und Kiritsugu Emiya aus Fate/Zero

Eine „kleine“ Fate/Zero-Gruppe gab’s, Lini mal nicht als Saber, sondern als ihr Vertretungs-Master. ^^;

Keine Cosplayer sind bei diesen Fotos zu Schaden gekommen!

Tsumugi Kotobuki aus K-ON!

Mugi ist wichtig!

Himari Takakura / Princess of the Crystal und Himari Takakura aus Mawaru Penguindrum

Die Serie ist zwar wirklich ungewöhnlich, aber irgendwie wird ihr erstaunlich oft Cosplay gewidmet.

Haruhi Suzumiya aus The Melancholy of Haruhi Suzumiya

Die Menge an Haruhi-Cosplay bleibt auch recht beständig. Finde ich gut.^^

Shinji Ikari aus (Neon Genesis) Evangelion

Ich glaube, einen besseren Plugsuit von Shinji habe ich noch nicht gesehen!

Ohana Matsumae aus Hanasaku Iroha

Wunderbare Serie, wo es leider viel zu wenig Cosplay zu gibt, deswegen freute ich mir sehr, als ich ein „Exemplar“ fand.^^

Kyou Fujibayashi und Nagisa Furukawa aus Clannad

Noch mehr Kyou, und sogar ne Nagisa dabei. Die LBM bot wirklich viele Überraschungen.

Botan war zum Glcük auch in der Nähe.^^

Airi Sena und ? aus Mashiro-iro Symphony: The Color of Lovers

Serie habe ich gar nicht gesehen, aber so ungewöhnlich, dass ich es gerne fotografiere.

Saya Kisaragi aus Blood-C

Diese Saya passt ja wirklich sehr gut zum Charakterdesign von Clamp. *_*;

Karen Araragi aus Nisemonogatari

Ich wusste zum Glück ja, dass ich eine Karen auf der LBM finden werde und so konnten ein paar Posen noch rausgesucht werden, hat sich auch echt gelohnt, finde ich!

 

Inga aus Un-Go

Ungewöhnlicher Charakter aus einer ungewöhnlichen Serie, aber wirklich super umgesetzt, finde ich!

Snow Miku aus Vocaloid

Vocaloid-Cosplay lässt mich ja sonst relativ kalt (wobei es sehr viel tolles gibt), aber die Snow Miku Designs sind soooooo niedlich, deswegen fotografiere ich da auch gerne mal.

Animexx-Galerie

You may also like

5 comments

Bugy 10. September 2012 - 16:17

„Wer sich nun wundert, warum ich One Piece fotografiere“

Auf diese Aussage möchte ich kurz Antworten.

Ist es nicht egal welche Serie die Leute Cosplayen? Zumindest ich denke mir da nichts dabei. So lange die Cosplayer gut darin aussehen ist mir das egal. Ich hab auch Naruto Cosplay auf der AniNite abgelichtet, obwohl ich die Serie nicht leiden kann.

Reply
Darkpichu 10. September 2012 - 18:35

Nicht unbedingt egal… es gibt (zu) viele Cosplayer die Serien wie One Piece oder Naruto cosplayen, da macht man sich kaum die Mühe, extra ein schönes Cosplay rauszusuchen und zu fotografieren.
Man sucht eher nach Cosplays von Serien, die unbekannter/weniger gecosplayt sind/werden

Reply
TMSIDR 10. September 2012 - 19:51

Ich fotografiere am liebsten ungewöhnliches Cosplay, das eher selten fotografiert wird und es ist mir in der Regel sehr wichtig, dass ich es auch erkenne. Ausnahmen mache ich da natürlich und manch Cosplay fotografiere ich auch mal, weil ich die Cosplayerin kenne und manchmal auch mal, da ich darum gebeten werde.

Es gibt sehr viele tolle Cosplays, die ich einfach nicht fotografiere, da sie schon genug Aufmerksamkeit bekommen. Manch Cosplayer wird von vielen Fotografen fotografiert, die überhaupt keine Ahnung davon haben, was sie gerade ablichten. Es werden nur Fotos gemacht, da sie besonders hübsch sind und am besten noch möglichst wenig an haben. Die Qualität bzw. die Aufwendigkeit des „Genähten“ spielt dabei natürlich auch eine Rolle. Da werden dann auch gerne mal Cosplayer aus verschiedenen Serien zusammen abgelichtet. Dafür gibt es wie gesagt, mehr als genug Fotografen.

Jeder kann das fotografieren, was er mag, aber mir macht es einfach mehr Spass lange zu suchen und eher seltene Cosplays abzulichten. Und die Cosplayer, die abseits des Mainstreams Cosplays machen, freuen sich umso mehr, wenn sie mal jemand erkennt (was einem dann auch oft gesagt wird).

Je nach Convention ändern sich natürlich auch die Kriterien, denn auf kleineren Cons gibt es natürlich auch weniger zu finden.

Reply
Bugy 10. September 2012 - 21:12

Hast du schon meine Cosplay Fotos auf FB begutachtet? Du wirst merken, dass ich ebenfalls Charaktere aus verschiedenen Serien zusammen Fotografiert habe. Was natürlich nicht daran liegt weil ich mich mit den Serien nicht auskenne XD Ich fand es bei gewissen Leuten einfach passend.

Ich weiss das es bekannt ist das sehr viele den Mainstream Mist Cosplayn. Anscheinend war das den meisten auf der AniNite bekannt. Denn viele hatten eher „Fanmade“ Kostüme von den Charas an, was ich doch recht gelungen fand. Und manche sahen einfach so niedlich aus, die musste ich einfach ablichten.^^

Klar ist es was besonderes, Cosplays zu finden die bei uns eher „unbekannt“ sind. Z.b. sah ich noch eine Gruppe Kanon Cosplays. Leider sind die mir irgendwie entwischt und danach hab ich sie leider nicht mehr gefunden.

Aber wie gesagt, war meine erste Con und mit dem Fotografieren der Leute hab ichs noch nicht so.^^ Bei mir war es meist „Kann ich ein Foto von dir machen?“ und das wars. XD

Reply
TMSIDR 12. September 2012 - 12:58

Ich unterscheide schon zwischen den herumfotografierenden Fans, die aus der Szene kommen (wozu ich Dich zähle), und den Fotografen, die „nur“ Ahnung vom Fotografieren an sich haben, und deswegen gerne diese Crossover-„Fehler“ machen und sich dann auch nicht von den Cosplayern korrigieren lassen, wenn diese darauf hinweisen. Das hatte ich auf der Connichi wieder sehen müssen. Wenn unterschiedliche „Serien“ zusammen stehen, lichte ich dann immer einzeln ab, das freut die Cosplayer dann natürlich auch, da man ja zeigt, dass man alles erkannt hat.^^;

Cosplayen kann jeder das, was er will, es muss mir ja nicht alles gefallen. Die Sache mit dem Fragen ist ja die reinste Übungssache, zum Glück wollen ja eigentlich immer alle gerne fotografiert werden.^^

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy