Der nächste Schwung an Ehrengästen für die AnimagiC 2016 wurde angekündigt und ich freue mich gerade deswegen mal besonders!

Denn wie die Überschrift es verrät, wurden um den Free!-Kinofilm „High Speed! -Free! Starting Days-“ zu bewerben, 2 Gäste aus dem Hause Kyoto Animation eingeladen: Futoshi Nishiya und Yasuhiro Takemoto.

Yasuhiro Takemoto war nicht nur der Regisseur von dem besagten Kinofilm, sondern hatte diesen Position (zusammen mit Tatsuya Ishihara) auch bei The Disappearance of Haruhi Suzumiya inne. Zudem führte auch bei vielen TV-Anime Regie: Lucky Star, Full Metal Panic? Fumoffu, Full Metal Panic! The Second Raid, Hyouka und Amagi Brilliant Park. Bei eigentlich jeder anderen Serie des Studios wirkte er als Episodenregisseur für einzelne Folgen mit.

Futoshi Nishiya erstellte bei dem Free!-Film u.a. die Charakterdesigns, aber auch bei Hyouka, Melancholy of Haruhi-chan Suzumiya, Nichijou und den Free!-TV-Serien. Als Animation Director war er zudem an vielen andere Produktionen von KyoAni beteiligt.

Unterstützt werden sie durch Masayuki Nishide, der den Film für ABC Asahi produziert. In dieser Position wirkte er u.a. auch bei Plastic Memories und Aldnoah.Zero mit, und natürlich auch an den Free-TV-Serien.

Gestern wurde zudem verkündet, dass die Mangakas Takaya Kagami & Yamato Yamamoto von Seraph of the End auf der AnimagiC 2016 als Ehrengäste vertreten sein werden. Takaya Kagami ist bei dem Manga für die Story zuständig und schrieb zuvor die Light Novels The Legend of the Legendary Heroes, A Dark Rabbit Has Seven Lives, Seraph of the End und Apocalypse Alice. Für die Zeichnungen sorgt Yamato Yamamoto, den man man in Deutschland hauptsächlich durch seine Arbeit als Illustrator bei kure-nai (Manga und Light Novel) kennt.

Die AnimagiC findet in Bonn vom 29.-31. Juli statt.

Wie nicht anders zu erwarten, bin ich nun voll und ganz zufrieden mit diesen Ehrengästen und freue mich schon sehr auf die Con!

Quelle: AnimagiC-Website

Fanartquelle