Die heutigen…äh gestrigen Folgen sind fast so, als würde Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen, was hauptsächlich daran liegt, dass Haruhi-chan Weihnachten behandelt (man könnte fast denken, Haruhi mag Kyon nicht….wie sie ihn ausschließt, der arme!) und dann geht’s weiter mit dem 1. April (Yuki ist einfach die Größte und Asakura soooo niedlich). Churuya-san ist dagegen eher herbstlich und macht einen kurzen Abstecher nach Halloween. Bei der Folge 20 von Haruhi-chan fiel mir übrigens auf: Das Ballontier heißt ja Kimidori….also wie das Mädchen / die humanoide Schnittstelle Emiri Kimidori aus Mysterique Sign….aber die Stimme passt so gar nicht….

Meiner Meinung nach mit die besten Folgen bislang.

Melancholy of Haruhi-chan Suzumiya #19
Melancholy of Haruhi-chan Suzumiya #20
Nyoron Churuya-san #10

Folge 2 von The Melancholy of Haruhi Suzumiya lässt sich übrigens auch mittlerweile online ohne Untertitel betrachten:

The Melancholy of Haruhi Suzumiya II