Passend zu der limitierteten Version des 3. Haruhi-chan Mangas gibt’s nun auch einen Band des ehemaligen Dojinshi „Nyorōn Churuya-san“ und auch diesmal liegt eine Nendoroid-Petite Figur und ein „Bonusheft“ bei.

Ein paar Bilder des Kartons:

Churuya-san_01 Churuya-san_02Churuya-san_03Churuya-san_04Churuya-san_05

Wie immer ist der Inhalt gut verpackt:

Churuya-san_06

Links der 4-Panel-Manga und rechts das Bonusheft:

Churuya-san_07

Das Bonusheft ist 16 Seiten lang und bietet 4-Panel-Geschichten und auch etwas „komplexere Mangakonstrukte“ und einige Zeichnungen von den Charakteren:

Churuya-san_08

Churuya-san_09

Dir Rückseite dieses Heftes:

Churuya-san_10

Dir Rückseite des „richtigen“ Bandes:

Churuya-san_11

Der 4-Panel Manga ist übrigens komplett in Farbe und ca. 112 Seiten lang. Dazupassend ein Fotos von den Innenseiten:

Churuya-san_12Churuya-san_13Churuya-san_14

Der ausgebreitete Umschlag:

Churuya-san_15

Unter dem Umschlag versteckte sich dann auch noch ein weitere kleine Geschichte:

Churuya-san_16Churuya-san_17

Und nun die obligatorischen Fotos der Figur:

Churuya-san_18Churuya-san_19Churuya-san_20Churuya-san_21

Damit Churuya-san etwas glücklicher aussieht, sollte man die Arme nach oben drehen:

Churuya-san_22

Andere Arme sind auch noch dabei, aber an den Austausch habe ich mich noch nicht gewagt:

Churuya-san_23

Der ganze Spass hat 1800 Yen gekostet und die Churuya-san kriegt ja auch in ein Monaten ihre große Variante im Nendoroid-Stil, die ich natürlich auch schon vorbestellt habe.

Abschließend kann ich nur noch sagen: Sehr schön gedruckter Manga und niedliche Figur, für mich als Tsuruya-san – Fan ein Pflichtkauf^^.