Home Suzumiya Haruhi no Yūutsu Kazé’s Haruhi-Box, Minorin auf YouTube und Endless Eight bei Haruhi.tv

Kazé’s Haruhi-Box, Minorin auf YouTube und Endless Eight bei Haruhi.tv

by TMSIDR

Zeit mal wieder für ein paar Haruhi-News und zwar diesmal aus 3 verschiedenen Ländern.

In der heutigen Folge:

– Kazé lüftet das Geheimnis um die sagenumwobende „Gesamtausgabe“ von „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“

– Minori Chihara bereitet die Besucher des New York Anime Festivals auf ihre Ankunft vor

– Die SOS-Brigade steckt mal wieder in einer Zeitschleife

Nach der Werb…äh dem Sprung geht’s weiter

Kazé hat heute ein paar Fotos der „Gesamtausgabe“ von „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“ auf ihrer Facebook-Seite gestellt:

Die Rückseite:

Aufgeklappt:

Der ausgebreitete Inhalt:

Die DVDs sind übrigens die gleichen wie bei der normalen Auflage (bestätigt auf der Animagic), d.h. kein Bonusmaterial und die Übersetzung ist auch nicht ganz fehlerfrei.

Dafür gibt’s nun 7 Poster (müsste ca. A4 sein) und 2 Aufkleber. Die Motive stammen aus jap. Anime-Magazinen:

1. Comptiq 7/2006

2. Megami Magazine DX Vol. 8 (2007)

3. Megami Magazine 10/2006

4. Comp H’s Vol. 1 (2008)

5. Megami Magazine DX Vol. 8 (2007)

6. New Type  4/2006

7. Megami Magazine 12/2006

Mir war gerade nach recherchieren und Motive 1-6 sind alle im „Spring & Summer Illustrations“ Artbook drin, wer also nur die Poster möchte kann sich das Artbook importieren und die Seiten rausreissen^^. Ein Artikel zu dem guten Stück folgt übrigens bald.

Wer die Serie noch nicht hat, kaufen (ab dem 27. August)! Oder meinetwegen auf die kostengünstige US-Variante ausweichen, die zwar keine Poster, keinen dt. Dub und keinen großen Karton bietet, aber auch schon für 25€ inkl. Versand und mitsamt den DVD Extras zu haben ist….

Oh, ich sehe gerade, die UK-Variante (auch keine Poster, kein dt. Dub und keinePapp-Box, dafür wieder Bonusmaterial) gibt’s auch recht preiswert beim hiesigen Amazon.

Oder noch preiswerter beim britischen Ableger.

Ja, bei den Preisen gibt’s nun gar keine Ausrede mehr, dem Haruhiismus nicht legal zu frönen^^. Alle Boxen haben übrigens eine Gemeinsamkeit: Es gibt nur die 2006er-Folgen. Wer ne richtige Box mit allem haben will, kann ja zur kostengünstigen (^^;) jap. Blu-ray-Box greifen. Neben viel mehr Pixeln gibt’s da sogar noch 2 Konzerte dazu.

Dann mal weiter zum nächsten Programmpunkt, denn die bezaubernde Minorin (a.k.a. Minori Chihara a.k.a. Seiyuu von Yuki) schaut ja in New York vorbei und Bandai bzw. die ASOS-Brigade lässt sie schon mal in kleinen YouTube-Videos auftreten, damit wir in der alten Welt neidisch werden können. Weiter als bis Edinburgh werde ich wohl dieses Jahr nicht kommen^^; :

http://www.youtube.com/watch?v=LHmxkADeaQ8 http://www.youtube.com/watch?v=_Wq80JBv8WY

Zuvor hatte man auch noch mal das Musikvideo zu Ihrem Theme-Song zu „Disappearance“ (Yasashii Boukyaku ) ins Netz gestellt. Keine Angst, keine Spoiler, denn man kann Minorin nur beim Trällern zugucken:

http://www.youtube.com/watch?v=srlWYLP5pt4

Als letzten Punkt dies Tages gucken wir mal auf den Kalender und sehen den Monat August und wer letztes Jahr gebannt jede Folge der 2009er-Ausstrahlung verfolgt hat, kann sich bestimmt noch daran erinnern wie die SOS-Brigade die letzten 2 Wochen des Augusts verbracht hat….und das immer und immer wieder.

Die Haruhi-Webseite bietet ja in der Regel mehr Kreativität als das Abendprogramm von RTL2 und deswegen kann man dieses Jahr verfolgen, was die SOS-Brigade so in den Ferien macht.

Der 2. Link zaubert die Liste hervor und der Spass wird wohl nun nahezu täglich aktualisiert. Da Ultimatemegax so nett war, die Liste ins englische zu übersetzen, kann ich mal fix seine Liste ins deutsche. übersetzen – ich fühle mich schon fast wie ein dt. Fansubber^^:

Dinge, die man während der Sommerferien tun sollte, es sei denn man ist ist nutzlos

– Sommerausflug mit Übernachtung (abgehakt)

– Freibad (abgehakt)

– Bon Festival (abgehakt)

– Feuerwerk

– Ferienjob

– Sterne anschauen

– Schlagen beim Baseball / „Batting“ trainieren

– Insekten fangen

– Mutprobe

– andere Dinge:
Goldfische schöpfen (gibt’s dafür überhaupt ein deutsches Wort^^;).
(abgehakt)

Puh, ganz schön schwierig die passenden dt. Begriffe zu finden ^^;.

Mal sehen, ob wir aus der Schleife rauskommen, obwohl wir das ja eh nicht mitkriegen würden -_-.

Joah, das war’s dann mal wieder mit ein paar Neuigkeiten aus der Welt von Haruhi. Übrigens würde ich vermuten, dass in den nächsten Wochen endlich mal eine Ankündigung zu einem Blu-ray-Release in Japan von „Disappearance“ kommen sollte, denn eigentlich müsste die Scheibe ja noch aus kultigen Gründen im Dezember erscheinen.

You may also like

9 comments

Knoobie 19. August 2010 - 07:09

Ich hab mich bei der haruhi Box für die deutsche Version entschieden, liegt vllt. daran, dass ich das Glück hatte und sie bestellt hab als der Preis bei 50 € lag.
I’m a lucky guy. 😀

Reply
Bugy 19. August 2010 - 12:24

Die Deutsche Version ist so gut wie gekauft. Endlich mal ne würdige Umsetzung, da ists mir auch Wurscht ob DVD Extras dabei sind oder nicht. Da haben die sich echt Mühe gegeben!

Reply
Maya-Freak 19. August 2010 - 20:10

Irgendwie fühle ich mich, zum ersten mal, als normaler DVD Käufer richtig Verarscht. Ok das Wallscroll ist zwar auch nicht gewesen. Aber über diese Extras hätte ich mich doch mehr gefreut.

Reply
Jonny 19. August 2010 - 21:31

Schade das die Poster nur in A4 sind, hatte auf größeres gehofft.
Ist aber trozdem gekauft ^^( aber leider nicht zum Preis vn 50 € sondern zu 53,99 € xD)

Reply
Neko 19. August 2010 - 21:40

Wie siehts aus mit Wendecovern auf den DVD Hüllen?

Reply
TMSIDR 19. August 2010 - 21:44

Ja, gibt es. Steht bei den Bildern bei Facebook und wurde mir auch noch mal selbst von Kazé bestätigt.

Reply
Mikaya 20. August 2010 - 11:52

Diese Extras hätten mir zwar auch gut gefallen aber dann hätte ich auf das Wallscroll verzichten müssen und das ist mir immer noch mehr Wert als diese 7 Poster von denen ich die Bilder auch selbst noch entwickeln und als Poster machen kann. Und auf meine limitierte Box hätte ich dann auch verzichten müssen (was ich eh nie geschafft hätte).^^

Reply
Bugy 20. August 2010 - 13:32

Das Booklet ist übrigens auch dabei

Reply
Hughes 21. August 2010 - 06:41

Du willst also 金魚掬い (kingyo sukui) ins Deutsche übertragen. Dein Sprachgefühl trügt Dich nicht, daß sich „schöpfen“ hiebei seltsam anhört. In dieser Bedeutung (also nicht im Sinne von „erschaffen“) wird das Verb bis auf wenige Ausnahmen nur für Flüssigkeiten oder immaterielle Dinge (z. B. Hoffnung) verwendet. „Schöpfen“ stinkt daher tatsächlich zehn Meilen gegen den Wind als wörtliche Übersetzung von „to scoop“. Ich würde den Ausdruck schlicht mit „Goldfische fangen“ wiedergeben, zumal „scoop“ auch „Fang“ bedeuten kann.

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy