Home Conventions & Cosplay Fast frisch von der LBM: Mehr Ehrengäste von der AnimagiC 2011

Fast frisch von der LBM: Mehr Ehrengäste von der AnimagiC 2011

by TMSIDR

Wie man ja auch schon bei JimmPantsu lesen konnte, fiel mir heute am AnimaniA-Stand auf der Leipziger Buchmesse auf, dass bei der Aufzählung der Ehrengäste für die AnimagiC weitere Namen standen, die bislang noch in keiner mir bekannten Ankündigung enthalten waren. Ich fragte mal kurz am Stand nach und erfuhr, dass die Ankündigung im nächsten Heft stehen soll. Nun ja, da sage ich mir dann mal, was auf einem Stand auf einer Messe plakatiert an der Wand steht, darf man auch mal ohne Weiteres in die große weite Welt hinausposaunen^^.

Eigentlich sollte er schon vorletztes Jahr zum 2. Mal vorbei schauen, aber wenn ich mich recht erinnere, kam da irgendwas dazwischen. Die Rede ist von Takashi Okazaki, dem Schöpfer von Afro Samurai. Zudem wird auch Koji Masunari genannt, der wohl sein neustes Regie-Werk Welcome to THE SPACE SHOW anpreisen möchte und in der Vergangenheit z.B. bei Kamichu! und R.O.D -The TV- (und dessen OVA) diese Rolle ausfüllte und sich auch für die Soryboards zur 9. Episode von Oreimo verantwortlich zeigte. Tow Ubukata war, glaube ich, schon 2007 da, wo er wohl für (Le) Chevalier D’Eon werben wollte, wofür er die Geschichte schrieb. Dieses Jahr ist er als Autor von Mardock Scramble, dessen Animefilmserie ja gerade in der Entstehung sind (der erste lief schon im Kino in Japan), da. Ein OVA von Gonzo war vor längerer Zeit auch mal angekündigt worden, ist aber eingestellt worden. Tomonori Ochikoshi wirkte als Produzent bei R.O.D -The TV-, Blood+, Fairy Tail, Kannagi und Fractale mit. Auch Hiroyuki Shimizu ist als Produzent bei diversen Werken tätig gewesen, z.B. bei Sekirei ~Pure Engagement~, Black Butler II (bei I stehen gar keine Produzenzen bei ANN o_O) und Wagnaria!! Working!!. Er wird auch als Key Animator bei diversen Projekten auf ANN gelistet, aber manchmal wundere ich mich bei solchen Kombinationen, ob da nicht vielleicht 2 Namensvetter einen Namen sich teilen^^;.

Für die Fans von deutschen Dubs schauen Sebastian Fitzner (Ciel) und Gerhard Völger (Sebastian) aus Black Butler vorbei.

Hmm, mal wieder ganz schön viele Gäste, die ich mir nicht unbedingt gewünscht hätte, aber ganz uninteressant klingen sie auch nicht. Einige Panels werde ich wohl eh besuchen, denn die ein oder andere Frage fällt mir doch bei mehreren ein. Eigentlich könnte ich ja mal wieder sagen, ich bin nicht die Zielgruppe, aber wenn ich mir überlege, dass ich seit vielen Jahren die AnimagiC besuche und wohl zu den wenigen Leuten gehöre, die regelmäßig Panels besuchen, dann sollte ich vielleicht doch die Zielgruppe sein^^;. Naja, ich hätte mich ja mal über Seiyuu gefreut…

You may also like

20 comments

Shana 21. März 2011 - 09:51

„Naja, ich hätte mich ja mal über Seiyuu gefreut…“

Solangs nicht Aya H. ist -.- sie Slut ist offenbar dabei im April nen Porn rauszubringen. Man is die Frau für mich gestorben.

Reply
Shana 21. März 2011 - 09:55

Nachtrag zur Info:
“Scandal seiyuu Aya Hirano is “starring” in a pornographic movie, courtesy of the unfortunately named Soft on Demand.

The DVD is due to be released in April.
Some have rather unkindly made the observation that the lookalike featured “looks better than the real thing.”
This is in fact her second appearance in such a feature – the first was at the peak of her popularity as Haruhi, although the likeness was none too convincing and the publishers stopped short of actually using her name.“

booah *würg*

Reply
TMSIDR 21. März 2011 - 13:15

Tja, was kann denn die arme Aya dazu, dass jemand, der ihr ähnlich sieht, bei sowas mitspielt^^?

Reply
Mr X 21. März 2011 - 16:53

Die alte zu Verteidigen bringt nichts! Die war mir ja noch nie ganz hell in der Birne.

Reply
TMSIDR 22. März 2011 - 01:35

Naja, man sollte aber nicht alles glauben, was Sankaku Complex einem da so vorsetzt…

Immerhin scheint sie eine eigene Meinung haben im Gegensatz zu vielen anderen „Idols“, die sich nur nach ihrer Rolle präsentieren. Und ich schätze ihre Musik und ihre Arbeit als Seiyuu sehr und etwas Selbstironie besitzt sie wohl auch, sonst würde sie ja nicht bei Twitter Hysteric_Barbie heißen^^.

Reply
Shana 21. März 2011 - 17:37

Stimmt is ja auch keine Aya Matsuura ^^

Reply
Kenshin 22. März 2011 - 22:41

Ich freue mich für Aya Hirano das sie nun das machen darf was ihr gefällt .Bin schon auf den porno gespannt .

Hey Shana wen du überhaupt keine ahnung hasst dann lass das Bashen ,Ayaya hat wohl einer der besten japanischen alben letztes jahr mit click you link me herausgebracht .Sie ist einfach nur genial.Mit ihren neuen Style ,obwohl die alte ayaya bei Gam mit Mikitty auch richtig super war .

Sorry mag es nicht wenn wer meine idole angreift .
Vielleicht solltest du deine meinung vielleicht mal erklären .

Reply
Mr X 23. März 2011 - 10:14

Geil, in welchem Porno spielst dann du mit?

Reply
Kenshin 23. März 2011 - 19:36

Leider nicht bei ihren porno, würde aber sie sicherlich nicht von der Bettkante runterhauen ,würde dir sicherlich auch so gehen ,oder auch nicht?

Immerhin macht sie ja es freiwillig und wird nicht gezwungen ,das zu machen und wenn es ihr spass macht dann kann sie von mir aus soviele drehen wie sie will.
Immerhin ist sie ja schon erwachsen .
Auserdem wissen wir auch nicht richtig ob es die originale Aya Hirano ist .

Reply
ixxi 23. März 2011 - 19:43

kann einer ein gutes lied von ihr linken die sagt mir nichts.

Reply
Kenshin 23. März 2011 - 23:15

http://www.youtube.com/watch?v=iB1oqE1XnCM
Def Diva mit Matsuura aya und mikitty

http://www.youtube.com/watch?v=kDmDLULFDqg&feature=related
Good boy natsuo

http://www.youtube.com/watch?v=rrZ1Pf_ktNA&feature=related

Doki Doki Love Mail

http://www.youtube.com/watch?v=1dA-hhEg9hc

und click you link me von ihren neuesten album

http://www.youtube.com/watch?v=6MW3K0MG3ok&feature=related
Gam Great ayaya und mikitty mit melodies
Sie hat wie ich finde einer der bessten stimmen vom Hello project .und ist ne irrsinige power frau .
Ihr neuer style gefällt mir auch recht gut vorallem weil sie sich vom normalen idol pop songs zu ner wirklichen künstlerin entwickelt hat .
Bei ihren letzten album hat sie fast alle songs selber geschrieben .
Sie zählt zu den erfolgreichsten solisten des Hello projects und hat auch einige millionen hits gelandet .

Reply
TMSIDR 23. März 2011 - 23:31

Hmmm, hab ich irgendwas verpasst? War das nun eine Reaktion auf ixxi’s Frage nach einem Lied von Aya Hirano^^?

Ich glaube Aya Hirano hat doch eher u.a. das folgende gemacht:

Aya Hirano – MonStar
http://www.youtube.com/watch?v=7BUJT3jD2zA

Aya Hirano – 「LOVE☆GUN」
http://www.youtube.com/watch?v=Gc8aX0dBhOo

Aya Hirano – Ashita no Prism[PV]
http://www.youtube.com/watch?v=HV7TfsYr9UY

Naja, und halt allerlei Haruhi-Kram.

Puh, ganz schön offtopic, denn ich glaube eher nicht dran, dass Aya Hirano als Ehrengast auf eine dt. Convention eingeladen wird^^.

Und ich kann mich nur wiederholen, Sankaku Complex ist journalistisch gesehen noch eine Stufe unter der Bildzeitung. Vor allem sind sie etwas „gefährlicher“ bei solchen Gerüchten, da sie mit recht viel Ironie arbeiten, den dann manche Menschen als bare Münze nehmen^^

Reply
Shana 31. März 2011 - 12:51

Bitte was? Habe nie was gegen Matsuura gesagt o.O Allein wegen dem Ne~e Video würde ich sie umgehend heiraten. Wo hab ich die jemals gebashed?

Und zu dem Hirano Argument wegen erwachsen…
„Der Gadaffi darf selbst entscheiden ob er sein Volk abschlachtet, der ist ja schliesslich schon erwachsen“
Ja, das passt immer. Die moralische Bewertung spielt natürlich keine Rolle…

Reply
TMSIDR 31. März 2011 - 14:50

Naja, aber Aya Hirano schadet ja höchstens sich selbst und nicht anderen Menschen, das ist doch ein ziemlicher Unterschied…

Reply
Mr X 24. März 2011 - 13:11

Sorry Thorsten, hab jetz momentan keine Ahnung wo ich das hinposten soll, aber ich würd mal gern deine Meinung zu dem hören.
Und zwar bennt in mir seit ner langen Zeit ne frage.
So, nehmen wir mal an, ich bin Kyo-Ani, ich produziere ne Serie in HD, was aufwendiger, kostenspieliger und ne längere Zeit in anspruch nimmt. So, jetzt lass ich das ganze mal, sagen wir auf TV Tokyo Ausstrahlen und Veröffentliche nach Sendeschluss 5 Monate danach die DVDs und ein paar Jahre später die BDs.
So und was ich mich frage: Wieso zur Hölle nochmal produzieren die Labels Serien in HD, wenn diese Serien erst fette 3 (!) oder 2 Jahre nach Ausstrahlung auf Blau rauskommen?? Das beste Beispiel liefert wohl Clannad, After Story und Kanon. Was bringt es dann ne Serie in HD zu produzieren, wenn das gewünschte Medium erst ein paar Jahre danach genutzt werden kann?
Ist dass nicht ein wenig…seltsam?

Reply
Kenshin 24. März 2011 - 20:06

Ich bin zwar nicht der thorsten aber In japan werden schon recht lange anime in HD im Fernsehen ausgestrahlt ,so um 2006 ,deswegen müssen sie auch die serie in HD produzieren ,damit eine HD austrahlung funktioniert .

Die Technischen möglichkeiten sind wahrscheinlich schon länger standart ,denn sogar Ghost in the shell Stand alone complex wurde schon 2002 -2003 in HD produziert .

Jedoch muss erst mal ein gewisse Verbreitung von HD TV`s und Bluray playern erreicht werden ,dammit sich eine HD umsetzung auf Bluray lohnt denn in japan kann man bei ihren preisen auf keine gelegenheitskaufern setzen.

Die serien die du aufgezahlt hasst sind auch schon älter ,und wurden so um 2005 -2007 produziert ,deswegen war auch zu dem zeitpunkt noch keine Bluray version geplant ,denke ich mal ,denn sonst müssten auch bei uns oder in amerika ja auch schon alle anime die recht neu sind auf Bluray herauskommen .

Star wars ist zb ein gutes beispiel obwohl es schon ne halbe ewigkeit ein HD master existiert ,erscheint die serie erst heuer im September .

Das ist meine Schlussfolgerung .
Wenn ich jedoch zb das Hello project ansehe wo es auch viele dvd`s gibt und erscheinen.
Nur die absuluten top titel werden dort auf Bluray umgesetzt. Die kleineren gruppen wie zb Smileage oder Mano erina,Buono haben noch gar keine Bluray .

obwohl sie sicherlich auch schon in HD produzieren.

Das lässt für mich nur eine schlussfolgerung zu das ,erst mal die Kaufer auf einen gewissen technischen standart sein müssen um damit sie sich auch verkauft .
und wenn das noch nicht der fall ist überlegt sich die firma das lieber 2 mal .

Reply
Mr X 24. März 2011 - 23:33

Wie soll den Ghost in the Shell bitte in HD produziert worden sein, wenns damals eigendlich noch nicht möglich war oder besser gesagt, es sich genau NULL gebracht hätte? Ich glaub du vertust dich da gerade…weil die Serie ist allerhöchstens ein Upscale, nicht mehr und nicht weniger.

Reply
TMSIDR 26. März 2011 - 04:11

Bei GITS:SAC bin ich auch etwas verwirrt, aber als Kanon 2006 lief, hatte sich HDTV in Japan schon so weit durchgesetzt, dass man ahnen konnte, dass Blu-ray oder HD-DVD sich durchsetzen werden. Zwar wurde Kanon 2006, Clannad (AS) oder Haruhi 2009 nie im Fernsehen in HD ausgestrahlt, aber man rechnete wohl damit, dass der jap. Markt schon früher oder später für eine HD-Variante zahlen würde. Man hat die Serien nur nicht in HD ausgestrahlt, um die DVD-Käufer nicht zu verschrecken^^. Die Taktik wird ja immer noch teilweise durchgeführt…

Wenn man sich nun wundert, warum man scheinbar so weit für die Zukunft plant, dann muss man sich nur anschauen, dass am 22.12.2006 Air auf Blu-ray (als Upscale) erschien, ein Release der anderen Key-Serien auf BD war damals also wohl auch schon angedacht, deswegen wundert es mich nicht, dass Kanon schon mit BD im Hinterkopf produziert wurde.

Etwas dreist ist es zwar schon die Leute zum doppelten Kauf zu bewegen, wenn die Technik schon da ist und die Verbreitung hätte in Japan wohl auch schon 2008 für Blu-ray-Anime gereicht, aber nun gut, so ist der Markt nun mal. Solche Firmen planen eh langfristig, da sind 2-3 Jahre eher nix.

Reply
Kenshin 25. März 2011 - 21:23

Hab das mal vor einigen jahren in nen Review gelesen ,aber auf englisch ,Jedoch gibt es immer wieder wiedesprüchliche ausserungen darüber ,jedoch muss ich sagen das die Serie in HD wirklich gut ausieht .und ich kaum glauben kann das die serie nicht hd produziert war .
Für mich sind die deutschen dvd`s noch immer der Referenz titel.Der Anime DVD Branche.Was bild und ton betrifft .

Aber im großen und ganzen denke ich ist meine schlussfolgerung die ich oben geschrieben habe richtig.

Im moment kommen eh schon fast alle Anime die in japan herauskommen auf Bluray heraus .

Bin mir im moment sogar ziehlich sicher das einige studios ihre anime sogar schon in 3d produzieren ,und nur in 2d im fernsehen herausbringen .
Immerhin gibt es ja schon japanische billigst realfilm productionen schon in 3d ,zb JAV Movies .

Reply
Pantsu.jp – Podcast 26.0 (END) 30. März 2011 - 09:53

[…] mit Bittorrent umgehen! (35:18-39:08) Tenshi! Tenshi Tenshi! (39:08-44:20) JimmPantsu schafft es Ehrengäste und Lizenzen zu einer Einheit zu verbinden! (44:20-54:45) Auch deutsche DVD-Boxen können Löcher in Portmonees fressen […]

Reply

Leave a Comment

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy