Ein spontaner Artikel aus aktuellem Anlass: Ich muss ja zugeben, dass ich etwas überrascht war, dass der Animeblock bei VIVA so erfolgreich ist, da andere Sender ihr Anime-Programm über die Jahre ja immer weiter runtergefahren hatten. Nun fragt der Sender sogar, was für andere Serien sich die Zuschauer wünschen und da wurde ich hellhörig.

Ich gehörte zwar nie zu den Leuten, die Anime im Fernsehen geschaut haben, aber mir ist klar, dass es sehr wichtig für die Verbreitung und die Gewinnung neuer Fans ist, dass Anime im Free TV läuft. Ich kann mich auch noch gut an die Zeiten erinnern, als in VIVA und MTV auch mal 13 und 26 Folgen-Serien liefen und nicht nur die Shonen-Serien auf RTL2. Die Aufforderung von VIVA (auch wenn sie z.B. Sailor Moon und Mila Superstar als Beispiele nennen) bringt mich dazu, doch mal etwas lauter darüber nachzudenken, welche Serien nach meinem Geschmack vielleicht auch weniger anime-affine Zuschauern begeistern könnten. Vor allem im Abendprogramm denke ich, dass vielleicht Serien mit einer eher „älteren“ Zielgruppe (12 aufwärts) sogar noch besser ankommen würden und bei Erfolg dem ein oder anderen deutschen Publisher ein größeres finanzielles Polster generieren könnte, wenn sie die Serie im Soriment haben. Denn auch in Japan werden Serien im Fernsehen als Werbung gezeigt, und ich kann mir nicht vorstellen, dass die TV-Rechte für kurze Animeserien für VIVA generell zu teuer wären.

Man sollte Detektiv Conan und One Piece ruhig wie gewohnt im Programm lassen, aber es wäre doch toll, wenn eine kürzere Serie auch wöchentlich mit 1-2 Folgen gezeigt werden könnte, einfach um den Shonen-Mainstream-Zuschauer auch mal andere Serien näher zu bringen. Es gibt in Deutschland sehr viele Serien schon mit deutscher Synchronisation, deren Rechte vermutlich bezahlbar sein sollten und die bei einer größeren Zielgruppe ankommen könnten.

Hier fällt mir z.B. Full Metal Panic! und die 2. Staffel mit dem Zusatz Fumoffu ein. Für die 3. Staffel The Second Raid existiert leider bislang keine deutsche Synchronisation. Zwar hat die 1. Staffel schon einige Jahre auf dem Buckel, aber das tolle Gemisch aus Romantic Comedy und einer ernsten Story mit jeder Menge Action sollte beiden Geschlechtern gefallen. Leider lief die Serien nie im Free TV (so weit ich weiß), aber ich denke, sie könnten gut ankommen.

Azumanga Daioh gilt auch als Klassiker und dem Charme der Serie können bislang nur wenige widerstehen. Die Comedy ist abgedreht, aber universal kompatibel und als Kontrastprogramm zu Shonen-Serien wäre das vielleicht mal etwas.

Darker Than Black ist mit seinen Superkräften und dem hohen Actionanteil eine Serie, die recht westlich erscheint und auch eine interessante Handlung bietet. Die Actionsequenzen sind auch schön animiert, so dass die Serie einen optisch schon einmal schnell in seinen Bann zieht, und etwas Humor ist auch enthalten.

Death Note würde bestimmt gut ankommen, oder auch aktuelle Serien wie K-ON! würden hervorragend zu einem Musiksender passen. Natürlich würde auch eine Ausstrahlung von The Melancholy of Haruhi Suzumiya mich sehr freuen, die z.B. bei meinen Kollegen auch sehr gut ankam (bei einer TV-Ausstrahlung würde nun etwas der fehlende Dub bei Staffel 2 stören…). An älteren Serien spuken mir noch My-Hime oder School Rumble durch den Kopf und ich denke ich auch ein Eden of the East könnte einige Leute gut überzeugen, dass Anime kein Kinderkram ist (bzw. sein muss^^). Das actionreiche Canaan und das sehr aktuelle Angel Beats! würden bestimmt auch Zuschauer finden. Ich denke etwas aktuellere Serien hätten wegen der aktuelleren Optik bessere Chancen beim heutigen Publikum anzukommen, als einige alte Serien wieder aufzuwärmen, wobei ich Cowboy Bebop und Vision of Escaflowne als zeitlose Klassiker auch Chancen einräumen würde. Schade fand ich auch, dass das erste Fullmetal Alchemist keine TV-Ausstrahlung erhalten hat, denn die Serie sollte Shonen-Fans gefallen und bietet darüber hinaus einfach mehr als die meisten Serien dieses Genres. Am besten wäre natürlich Fullmetal Alchemist Brotherhood, aber da existiert ja leider keine deutsche Synchronisation.

Und wo wir gerade beim Thema sind: Vielleicht traut man sich ja, mal Serien zu lizenzieren und selbst den Dub in Zusammenarbeit mit einem Publisher zu produzieren…

…da gebe es ja auch noch Perlen wie Toradora!, die z.B. in meinem Freundeskreis sehr gut angekommen sind. Eine Romantic Comedy, die einfach so sympathische Charaktere bietet, dass man einfach mitfiebern möchte. Es gäbe noch zahlreiche andere Serien, die es nicht hierher geschafft haben, aber ich würde eher vermuten, dass man zunächst eher Serien haben möchte, für die der Dub schon gemacht wurde.

Ich weiß natürlich nicht, ob einige Serien überhaupt als TV-Rechte zur Verfügung stehen und welche produktpolitischen Gründe Hindernisse darstellen könnten, eine Serie besser nicht im Free TV auszustrahlen, aber es wäre ja trotzdem schön, wenn das Animeprogramm in Deutschland sich wieder etwas weg von Shonen-Serien entwickeln würde und auch der ein oder andere tolle Titel mit verhältnismäßig wenigen Folgen mal einen Sendeplatz bekommen würde. Ich würde es aber z.B. besser finden, wenn man solche Serien dann nicht als Marathon ausstrahlt, da ich dieses Sendekonzept bei kürzeren Serien nicht so toll finde.

Mich würde nun interessieren, welche Titel Ihr auswählen würdet und wer bei Facebook ist, sollte das am besten auch direkt bei VIVA machen. Zwar wünschen sich dort die meisten mehr von den Serien, die da eh schon laufen, aber vielleicht fallen da „besser durchdachte“ Wünsche dann auch besser auf. Ein Versuch kostet ja nichts ^^;