Im Hochsommer wurde natürlich auch wieder etwas Geld in Loot verwandelt.

US-Mangas werden gefühlt schneller out-of-print als hiesige Veröffentlichungen und leider war ich bei Haganai nicht immer schnell genug beim Nachkaufen, so dass ich bei irgendwelchen Amazon-Drittanbietern teilweise nachkaufen musste. Den Manga finde ich immer noch sehr gelungen und interessanterweise schlägt er wohl eine andere Richtung als die Light Novel ein, da deren Ende wohl nicht so gut ankam. Da es keine offizielle Übersetzung gibt, und die Fanübersetzung abgebrochen werden mussten, ist es aber nun gar nicht so einfach das Originalende zu lesen, wenn man der japanischen Sprache nicht mächtig ist. Vielleicht ist es ja wirklich besser, wenn ich irgendwann dann mal nur das Ende des Mangas kenne…(nein, ich recherchiere mir wirklich ungern Enden im Internet, wenn schon selbst lesen…)

Die normale Fassung von Sonic Mania habe ich noch gar nicht durchgespielt, aber da mir das Spiel doch ziemlich gut gefiel, habe ich mir auch noch die Disk-Fassung von Plus geholt.

Shenmue I & II habe ich dagegen schon auf der Dreamchast bzw. der Ur-XBOX durchgespielt und ich bin mir nicht sicher, ob ich meine nostalgischen Erinnerungen durch ein erneutes Spielen beschädigen lassen sollte. Damals war man ja noch etwas resistenter, was Gameplay angeht und ich vermute, vieles ist nicht so toll gealtert. Ins Regal musste die Sammlung aber trotzdem, da ich einfach sehr viel Spaß mit den alten Versionen hatte.

Ein paar Marvel-Filme mussten auch noch auf Ultra HD Blu-ray nachgekauft werden, dieses Mal standen Thor – Tag der Entscheidung und Black Panther auf dem Programm, die mir beide sehr gut gefallen haben.

Für rund 63 € hatte ich mir die Christopher Nolan Collection mit sieben Filmen bestellt und vor allem wegen dem tollen Preis zugeschlagen. Ich bin eigentlich gar nicht der Fan von seinen Filmen, da ich sie immer etwas unterkühlt finde und teilweise auch etwas arg konstruiert, aber nur meinen Lieblingsfilm von ihm (The Dark Knight) einzeln zu kaufen, erschien mir zu unvollständig, da es nun mal ein Mittelteil einer Trilogie ist. Und Inception gefiel mir auch noch ganz gut…und dann war es einfacher halt die ganze Box zum kleinen Preis zu kaufen.

Zum nun dritten Mal habe ich die Jurassic Park-Reihe gekauft…erst DVD, dann Blu-ray und nun die UHD Blu-ray, aber alleine der erste Teil ist es mir immer wieder wert. Teil 2 finde ich noch durchaus unterhaltsam, bei Teil 3 ist ziemlich die Luft raus, aber Jurassic World machte mir dann doch wieder viel Spaß, so dass sich die Box doch lohnt. Ich finde es auch nicht schlimm, dass der 5. Teil noch nicht dabei war, denn den fand ich sehr enttäuschend…

Etwas Loot von der AnimagiC. Vol. 1 von Made in Abyss und Violet Evergarden

…und Band 2 vom Made in Abyss Manga. Band 1 kaufte ich kurz davor in einem Comicladen.

Ein ziemliches Wunder, dass nach so vielen Jahren noch eine Nendoroid von Lina Inverse aus Slayers erschien, und da kann ich natürlich nicht widerstehen. Immerhin war Slayers eins von den Franchises, die mein Interesse an Animes geweckt haben.

Und das war’s mit dem August-Loot!