Bevor ich endlich mal wieder recht bezahlbares Merchandise ein paar Worte widme, erwähne ich mal, dass bei 2ch mal wieder ein paar Gerüchte (wie immer geht Dank an ultimatemegax) aufgekommen sind, dass eine Listung von „The Disappearance of Haruhi Suzumiya“ für den 18.12.2010 bei Amazon.co.jp bei einigen Leuten aufgetaucht ist. Dabei spricht man sogar von einem „Amazon Limited Nagato special pack Limited Nagato Steel Book“  und auch ein Preis ist hier zu sehen O_O. Alles nur Gerüchte, aber klingt nicht unrealistisch. Ich vermute mal, spätestens in der nächsten NewType werden wir klüger werden.

Und auf der Spielefront gibt’s auch was neues zu berichten, denn scheinbar erscheint „The Mahjong of Suzumiya Haruhi-chan“ für den PSP (System steht da nicht, aber sieht 16/9 aus, also wohl kein DS) und zwar in einer normalen Fassung (6279 Yen) und DX Edition (9429 Yen). Interessierte haben Gerüchten zufolge bis 24.2.2011 Zeit, das Geld zusammen zu kratzen. Wahrscheinlich spreche ich nun aber gerade mit mir selbst, da ich bestimmt der einzige bin, der sowas tatsächlich bestellt^^. Quelle: Animesuki-Forum / ultimatemegax )

Nach dem Sprung verliere ich dann auch wirklich mal ein paar Worte zu dem oben abgebildeten Artbook, ich versprech’s…

Wie der Name es sagt, beinhaltet das Buch Zeichnungen aus Frühling und Sommer, d.h. hauptsächlich die Mädels mit mehr oder weniger Stoff am Körper. Bevor ich aber mit dem Bilderspam beginne, mal ein paar Spezifikationen:

jap. Name: 涼宮ハルヒイラストレーションズ 春・夏
ISBN: 978-4-04-854520-4
Preis: 1800 Yen (ohne Steuern)
ca. 176 Seiten, davon 160 in Farbe
Erscheinungsdatum: 29.7.2010
Gewicht: 980g^^

 

Das Buch enthält nur Illustrationen zum Anime, d.h. Noizi Ito’s Zeichnungen zur Light Novel bleiben ihren Artbooks vorenthalten. Allerdings gibt es so viele Promo-Bilder für Artbooks, Zeitschriften, DVD/CD-Cover und ähnliches zum Anime, dass man keine Probleme hatte, das Buch zu füllen. Hier mal ein paar Beispiele:

Wie man sieht, gibt’s sehr viele großflächige Zeichnungen und oft werden auch mal 2 Seiten ausgefüllt. Dabei wechselt der Stil hin und her zwischen 2006 und 2009.

Während der ersten 160 Seiten gibt es bis auf die Seitenzahlen eigentlich keinen Text, aber auf den letzten Seiten dürfen im blau-weiß Teil auch mal ein paar Worte über die Illustratoren verloren werden und auch Skizzen werden gezeigt.

Am Ende folgt noch die obligatorische Liste von allen Bilder mit Angabe von Herkunft und Zeichner.

Die Druckqualität ist übrigens ziemlich gut, wobei teurere Artbooks oftmals das angenehmere Papier bieten, aber für den Preis mehr als ok. Vor allem die Farben kommen sehr gut rüber und das Papier ist angenehm dick.

Wenn man nur ein Haruhi-Artbook haben möchte, sollte man hier zuschlagen, denn mehr Bilder kriegt man wohl eher selten für’s Geld. Ende September erscheint übrigens noch die Winter-Variante, wo dann auch Disappearance drin vorkommen wird.

Tja, das war nun mal ein Beispiel für preiswertes Merchandise, dass in einer dt. Fassung auch nicht billiger sein könnte und keine großen Sprachkenntnisse erfordert^^. Wenn man sich überlegt, dass die Poster bei der d.t Gesamtbox auch nur ca. A4 sind, kriegt man hier einen Haufen potentieller Poster in gebundener Form^^.