Hier gilt das gleiche wie beim Petit Eva Kalender: Der Kalender liegt im scan-freundlichen A4 vor (aufgeklappt dann A3) und für die richtigen Farben kann ich wieder nicht garantieren. Zudem habe ich nur an wenigen Stellen den offensichtlichsten Staub entfernt. Die Motive finde ich sehr gelungen und sie passen wirklich sehr gut zu den Jahreszeiten. Von klassisch japanischen Kimonos zu Jahresbeginn über Fanservice im Sommer bis zu einem Viral als Weihnachtmann(!) gibt’s jede Menge Abwechslung. Auch das Herbstmotiv mit Rossiu und Kinon ist ausgesprochen passend. Ein wirklich toller Kalender, den man auch noch gut bei den einschlägigen Händlern beziehen kann.